Arturia V-Collection5 mit Win7/64 läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von bernybutterfly, 21. Oktober 2018.

  1. Hallo,
    läuft das bei jemanden hier zufällig?
    Ich hab einen bis dato unbenutzten i5 letzte Woche geupdated.
    Bis auf das V-piano :selfhammer: startet kein einziges Instrument als stand-allone!
    Win-Fehlermeldung ... .

    Auf einem Win10 notebook läuft alles ... .

    Danke für Hilfestellung!
     
  2. ich mag Arturia auch nicht mehr. alles wird auf mein C drive geklatscht das ich gerne sauber halte, mit genügend "headroom", ob ich's will oder nicht. insbesondere die Texturen, die pro instrument mal schnell 300 megapyte und mehr gross sind, wegen den 5-6 user interfaces zwischen denen man wählen kann, die überflüssigerweise alle ihre eigenen texturen haben anstatt das alle Fenstergrössen die selben verwenden. möchte nicht wissen, wie das bei dem kompletten Bundle ist. bestimmt über 5 GB.
     
  3. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    V6 funktioniert bei mir mit Windows 7, welche Fehlermeldung hast du bekommen?
     
  4. neu installieren, wie wär's damit! dann sind halt die einträge in der registry futsch oder ganz verschwunden.
     
  5. Ich hab noch nicht geschaut, ob das immer die gleiche Fehlermeldung ist.
    Hab den ganzen Mist auch schon wieder runtergeschmisse. Das nervt ja nur.

    Eben mal schnell Synclavier installiert, da ist dann das die Fehlermeldung:

    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BEX
    Anwendungsname: Synclavier V.exe
    Anwendungsversion: 2.0.1.0
    Anwendungszeitstempel: 5bbe13bd
    Fehlermodulname: StackHash_0a9e
    Fehlermodulversion: 0.0.0.0
    Fehlermodulzeitstempel: 00000000
    Ausnahmeoffset: 1dd26056
    Ausnahmecode: c0000005
    Ausnahmedaten: 00000008
    Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.768.3
    Gebietsschema-ID: 1031
    Zusatzinformation 1: 0a9e
    Zusatzinformation 2: 0a9e372d3b4ad19135b953a78882e789
    Zusatzinformation 3: 0a9e
    Zusatzinformation 4: 0a9e372d3b4ad19135b953a78882e789
     
  6. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Was passiert wenn du die Software mit Admin Rechten ausführst, der Tipp wurde an anderer Stelle im Netz bei dem Fehler gegeben. Liegt wohl an den DLL Zugriffsrechten...
     
  7. versuch es mal so. die .exe von dem arturia ding rechts klicken, dann "Eigenschaften" und dann den tab "kompatibilität". dann bei "kompatibilitätsmodus" einen Haken setzen und in der Liste Windoof 7 auswählen und zum schluss mit übernehmen speichern. dann das programm wie gewohnt starten oder mit rechtsklick als administrator. musste ich neulich seit langem auch mal wieder machen bei einem älteren Spiel. Allerdings musste ich da Win Xp in der liste auswählen um das Spiel zum laufen zu bringen!
     

  8. In WIN7 gibt es keinen WIN7 Kompatibilitätsmodus. Das macht ja auch keinen Sinn.

    @Summa
    Das Ausführen als Administrator hat nichts gebracht; das hab ich vorher schon probiert ... .
     
  9. ne offensichtlich nicht :)
    aber trotzdem kann ich win7 in der liste auswählen
     
  10. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Du könntest höchstens im Updateverlauf mal nachschauen ob irgendwelche Treiber ersetzt wurden, speziell bei Audio und MIDI könnte das Probleme machen.
     
  11. W-TrAxXx

    W-TrAxXx .....

    Es gibt da nur eine 100% saubere Lösung.
    Windows 7 neu installieren.
    V-Collection 5 drauf und wenn alles läuft ein Backup. Dann kannst du in Zukunft immer wieder schnell zurück wo es noch funktionierte.
     
  12. Plan9

    Plan9 ....

    Auf die andere platte verschieben und mit mklink einen symbolischen link erzeugen.
     
  13. 2bit

    2bit ||

    Kurzes Suchen nach "StackHash_0a9e" führt zu diversen Problemen anderer Leute, die allesamt auf die sogenannte "Data Execution Prevention" hinweisen.

    Mögliche Lösungsstrategien gibt's hier.

    Windows 10:
    https://www.tecchannel.de/a/rechner...revention-dep-unter-windows-absichern,3277852

    Windows 7:
    https://www.windowspro.de/andreas-k...ngsverhinderung-abschalten-oder-konfigurieren

    ====================================================

    Ich hab aber auch schon selbst gemerkt, dass die Standalone-Versionen gerne mal herumzicken. In einem VST-Host ging's dann aber ohne Probleme. Dies hier ist vielleicht die bessere Alternative, weil man dabei nicht tief ins System eingreifen und ein elementares Sicherheitsfeature abschalten muss. Das ist zwar nur ein Workaround, aber Reaper oder VSTHost kann sich jeder schnell für Umme besorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
    Summa gefällt das.
  14. Was doch sehr seltsam ist:

    Das V-Piano läuft auf diesem Rechner nach dem Update. Alle anderen nicht.
    Ist das V-Piano buggy?
     
    Würze gefällt das.
  15. Alle, die es interessiert/betreffen könnte:

    Der Spuk hat ein Ende:
    Nachdem das Arturia V-Collection 5 - update auch Cubase beim Initialisieren mit Windows-Absturzmeldung abgesägt hat, habe ich den ganzen Arturia-Krempel vom Rechner geschmissen. Das war das schlechteste Software-Update seit Jahrzehnten, das ich auf einem Rechner installiert habe.
    Auf dem benutzten Rechner ist gekaufte Musiksoftware in sehr großen Mengen. Keine einzige davon - egal welcher Hersteller und wie komplex - hat sich so grottig verhalten. Und: Ja! 1 Instrument der ganzen Collection hat funktioniert! - Whow! - Warum?
    Glücklicherweise hat diese Schrott-Erfahrung auf meinem mobilen Ersatzrechner stattgefunden, auf dem ich alle Software eben zu diesem Zwecke geklont zum Vorabtest installiere, bevor sie auf den Hauptrechner kommt.
    Nach einer Stunde REVO-Uninstaller ist der "Vorkoster" nun wieder sauber.
    Das war mein letzter näherer Kontakt mit Arturia-Software.

    Ach ja:
    Der deutsche Arturia-Vertrieb hat auf meine Anfrage zu dem Problem erst garnicht geantwortet.
    Danke Tomeso! Da weiß man, was man (nicht) hat! - Guten Abend.
     
    stefko303 gefällt das.
  16. sehr gut. Arturia boykottieren NOW!
     
  17. Sogyra

    Sogyra ||

    Also bei mir läuft die V-Collection 5 unter Win 7 64 bit. Allerdings ist mein Musikrechner auch vom Internet abgeschnitten, und ich mach da auch sehr selten ein Update. Wenns läuft dann läufts.
    Eigentlich hatte ich vor, demnächst von V5 auf V6 zu switchen. Schon allein wegen der größeren GUI. Auch die Engine soll ja deutlich verbessert worden sein, was man angeblich hören soll.
    Naja...mal überlegen, aber ich glaub heuer wird das bei mir sowieso nix mehr. Bank macht Probleme, und will viel Geld von mir. Muß dehalb einiges an Hardware verkaufen :sad:
    Dennoch behalte ich mir das Update im Hinterkopf. Interessant zu lesen was schief gehen kann. Hast du die Updates direkt von der Software oder separat per Download bezogen?
     
  18. online via Arturia Software Control-Center
     
  19. Sogyra

    Sogyra ||

    Das hab ich vor Jahren einmal gemacht...testweise. NIE WIEDER! Ich hab dann auch einige Plugins nicht mehr laden können. Selbst eine Deinstallation und neue Installation hat nichts geholfen. Seitdem mache ich nurmehr Offlineupdates, da funktioniert aber alles. Hab aber schon ca 1 Jahr kein Update mehr gemacht.

    EDIT: allerdings kommen bei mir die Plugins nur als VST und nicht Standalone zum Einsatz.