ASIO Link Pro ?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von bellarossa, 10. April 2017.

  1. Bin bei ASIO4ALL leider an Grenzen gestoßen und auch nach langen Versuchen und einiger Sucherei in den Foren ist noch keine Lösung in Sicht.

    Dabei ist mir dann das hier untergekommen: https://o-deus-audio.com.au/ASIOLinkPro, macht zumindest auf dem Papier, was es soll. Kennt das jemand und kann berichten ?

    Langfristig wäre auch Dante interessant, aber das wird lange dauern, weil teuer. Bis dahin könnte ASIO Link Pro die Lösung sein, wenn es denn tut.
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Was genau ist denn das Problem ? Bzw. an welche Grenze stößt du ?
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Genau, ist es der Multiclientsupport oder die Möglichkeit mehrere Interfaces gleichzeitig nutzen zu können. Letzteres kann Asio4All nämlich auch.
     
  4. Multiclient ist das eine, Anzahl der Devices das andere, und dann noch die Reihenfolge der Devices, siehe anderer Thread.

    1. Multicient wäre schön, aber muss auch nicht zwingend sein, da ich alternativ auch alles als Ableton Plugin fahren kann (Maschine, Waldorf Plugins, Reaktor). Wäre halt nett, wenn ich mal Ableton und Maschine Standalone betreiben will, aber da kann ich dann ja auch wieder die Interfaces jeder Applikation separat zuweisen. Ist also eigentlich kein Showstopper, aber wenn´s ginge wärs halt schöner.

    2. Anzahl der Devices: Ich nutze derzeit zwei Roland MX-1 und eine TR-8 als Audiointerfaces, habe die interne Soundkarte in ASIO4ALL abgeschaltet. Das geht soweit, auch wenn die Reihenfolge der Devices nicht unbedingt logisch ist, was dann wiederum bei Ableton Routing frickelig wird (grad auch weil man selbst in v9 immer noch keine Labels an die IOs kleben kann). Ich würde auch gern meine Boutiques und das RME Babyface dazuhängen, aber das verwürfelt die Config noch mehr, und wehe wenn dann mal eine Kiste NICHT eingeschaltet ist, dann routet man wieder alles neu. Speziell beim Babyface ärgerlich: Sobald ich das anschließe, ist meine mühsam gebastelte 50in/40 out Config zum Teufel und Ableton sieht nur noch das Babyface - und zwar als Stereo I/O :selfhammer: Sobald ich das Babyface wieder ausschalte hat Ableton natürlich alles vergessen und ich fange von vorne an. Das hab ich jetzt ein paar Tage lang gemacht, der Spaß hat ein Ende :lol:

    3. Devive Reihenfolge: MX-1 #1 an port 1 => device 1, MX-1 #2 and port 2 => device 2, TR-8 an port 3 => device 1 (die mxen jetzt auf 2# und #3) WTF und so geht das munter randomized weiter, wenn ich mal ne Boutique dazu hänge. Schema nicht erkennbar und ich hab wirklich einiges probiert... Frische Win10 Installation, dann Schritt für Schritt einzelne Devices an aufsteigende Portnummer gehängt, die #port und #device nummern im Device Manager passen auch, aber ASIO4ALL spielt dann irgendwann wieder Lotterie. Gibt leider keine .ini oder sowas, wo man das fest einstellen könnte. Ich leb jetzt erstmal mit dem Kompromiss und probiere auf einer zweiten Partition mal das ASIO Link Pro aus.
     
  5. Aaalso, nach einer langen Nacht ist der aktuelle Stand:

    - MX-1en, TR-8 und Boutique TB-03 gemeinsam habe ich nicht hinbekommen, Fehlermeldungen gab´s in jeder Konstellation. Meine Vermutung ist: Die Boutiquen können nur 44.1kHz, Die TR-8 kann nur 96 kHz und die MX-1en können alles. Daher funktioniert MX1 und TB-03, auch MX-1 und TR-8, aber sobald TB-03 und TR-8 zusammen kommen, war´s das. Ich hab jetzt die Boutique via USB am MX-1 und die TB-03 taucht nicht mehr im ASIO Dialog auf, soweit so gut. Ich unterstelle mal, daß die MX-1 irgendwie Sample Rate Conversion von ihren USB Ports unterstützt und das 44.1 auf 96 hochrechnet. Damit wird das Routing unter Ableton ein bißchen anders, damit kann ich leben.

    - Beim Babyface ähnliches Ergebnis, obwohl das ja eigentlich zwischen 44.1 und 192 alles unterstützt. Ist aber nicht wirklich kritisch, mit den MXen hab ich genug Kanäle und das Babyface findet dann anderswo Verwendung. Ich probier da jetzt nicht weiter, es sei denn die Latenzen werden irgendwann ein Problem.

    - ASIO4ALL multiclient geht bei mir nur, wenn keine Kanäle gemeinsam benutzt werden, d.h. ich habe jetzt alle Eingänge der MXen (MX-1 -> PC) auf Ableton Live als Eingänge geroutet, nutze aber nur die eine MX als Ausgang dafür. Die Ausgänge der anderen MX sind Maschine zugewiesen, die ich Standalone neben Live betreibe. Ich sehe zwei Instanzen von ASIO4ALL, die Live bzw. Maschine zugeordnet sind. Hatte auch Maschine als vsti in Live probiert, mir hat aber der fehlende Fullscreen nicht gefallen. Außerdem habe ich so quasi zwei Decks, während Ableton ein Setup lädt, kann Maschine weiterlaufen und umgekehrt. Ableton Link ist da ganz praktisch :)

    Die gemeinsame Nutzung von Kanälen durch beide Programme könnte man mit ASIO Link Pro (ALP) hinbekommen: Wie sich herausgestellt hat, ist das kein Ersatz für ASIO4ALL (A4A), sondern ein weiterer Layer, der darauf aufsetzt: ALP nutzt A4A als Interface und serviert den Programmen 64 IOs. In Live und Maschine wählt man die IOs von ALP, das dann seine 64 IOs auf die IOs von A4A weitermapt. Dabei sind auch 1:n und n:1 Verknüpfungen möglich, Pegel muss man allerdings dann in den Programmen regeln. Leider kriegt man aktuell nur eine Demoversion, weil das payment system des Herstellers wohl ein Problem hat. Wenn die Vollversion (90$) erhältlich ist, teste ich weiter. Wäre Zeitverschwendung jetzt was zu basteln, was dann am Ende nicht erhältlich ist.

    Ich danke den Windows Göttern für die Restore Points, sonst wäre ich heut Morgen nicht mal halb so weit...

    Danke für die Nachfragen (=moralische Unterstützung), hat mich auf den richtigen Weg gebracht.
     
  6. 2bit

    2bit |

    Nach ein wenig googlen, bin ich dann wieder hier gelandet.

    Wie es scheint, ist der Entwickler hinter ASIO Link Pro letztes Jahr verstorben. Es gibt da noch wohl einen Neffen mit Zugriff auf den Quellcode, aber so wie es ausschaut, ist das ganze wohl für Neukunden erst mal ziemlich tot:


    Ansehen: https://www.reddit.com/r/Software_Cracking/comments/65ya4n/request_o_deus_asio_link/