ASM HydraSynth 8 Voices "Wave Synthesizer" V1.52

Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht kommt ja noch irgendwann 'ne Black Edition ;-)
 
Jojo Krok

Jojo Krok

Jojo
Ihr seit so so Lustig!??!. Ich habe einfach festgestellt dass meine tasten unterschiedlich sind. Ja Und?. Erwarte eigentlich ein seriöses Antwort.
Aber hier scheinen nur "lustige Leute" zu sein. Das hilft mir nicht weiter...
Dahin kommt dazu dass mein Deutsch nicht meine Mutter Sprache und wenn ich mich nicht deutlich ausgedruckt habe..."Entschuldigung".
OK jetzt stelle ich mal die frage ob da jemand anders dass ausprobieren kann. In jeden Fall vielen danke an Hendrik der dass mal ausprobiert hat.
Vielen dank für die mühe.
 
nox70

nox70

Nur noch (1) verfügbar.
Nimm es nicht persönlich, ist von keinem hier böse gemeint. Als ich meinen noch hatte ist mir kein Mangel an den Tasten aufgefallen, in jederlei Hinsicht. Wenn Dir irgendwas komisch vorkommt, dann hast Du doch bestimmt die Option einer Reklamation.
 
Lucindus

Lucindus

..
Hat einer von euch schon Erfahrungen damit gesammelt, eigene mikrotonale Scala-Tunings über den Pitch-CV-Out auf einem analogen Synth zu spielen? Falls das gut klappt, hätte der Hydrasynth ja als Controller sowohl für Mono- als auch für (MPE-)Polysynths je einen ziemlich konkurrenzlosen Vorteil. Dann müsste ich ihn mir wohl doch ins Setup holen.

(Sorry, falls ich für die Frage besser einen eigenen Thread erstellen sollte.)
 
Eddy V.

Eddy V.

...
Hat einer von euch schon Erfahrungen damit gesammelt, eigene mikrotonale Scala-Tunings über den Pitch-CV-Out auf einem analogen Synth zu spielen? Falls das gut klappt, hätte der Hydrasynth ja als Controller sowohl für Mono- als auch für (MPE-)Polysynths je einen ziemlich konkurrenzlosen Vorteil. Dann müsste ich ihn mir wohl doch ins Setup holen.

(Sorry, falls ich für die Frage besser einen eigenen Thread erstellen sollte.)
Genau dazu hätte ich eine Frage: Ich spiele gerade mit einer REON Driftbox R über CV und bei jeder CV Range Einstellung bin ich nicht einmal eine Oktave weit in tune.
Ich habe fast überhaupt keine Erfahrungen mit CV, vielleicht hat jemand einen Tipp
 
laux

laux

_laux
Genau dazu hätte ich eine Frage: Ich spiele gerade mit einer REON Driftbox R über CV und bei jeder CV Range Einstellung bin ich nicht einmal eine Oktave weit in tune.
Ich habe fast überhaupt keine Erfahrungen mit CV, vielleicht hat jemand einen Tipp
Also ich nutze die CV Ausgänge recht ausgiebig. Da blieb bisher alles im Tune über mehre Oktaven.
Laut Manual der Driftbox wäre Octave 0-10V die richtige Einstellung. Evtl. hast du ein Messgerät um die Spannung am Pitch-Ausgang vom Hydrasynth zu messen?
 
Synthmill

Synthmill

Tischbach Mobiliarschreiner
OK jetzt stelle ich mal die frage ob da jemand anders dass ausprobieren kann. In jeden Fall vielen danke an Hendrik der dass mal ausprobiert hat.
Vielen dank für die mühe.
Ich kann keinen Unterschied feststellen. Ich hatte eine Taste die mechanisch komisch war. Wurde im Rahmen einer Garantiereparatur behoben.
 
Jojo Krok

Jojo Krok

Jojo
Ich kann keinen Unterschied feststellen. Ich hatte eine Taste die mechanisch komisch war. Wurde im Rahmen einer Garantiereparatur behoben.
Also vielen dank für deine test. Ich habe von ASM Heute ein Mail zurück bekommen. Sie schreibt

"Hello,

Velocity wise this is a known issue. We are working on a firmware solution.
Your patience is appreciated.

Kind regards,

Support Ashun Sound Machines"

Mit andere Wörter scheint es nicht ein Hardware Fehler zu sein.
weiter Tee trinken....
Hoffentlich bekommen wir auch dass Clock Problem gelöst.
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Also vielen dank für deine test. Ich habe von ASM Heute ein Mail zurück bekommen. Sie schreibt

"Hello,

Velocity wise this is a known issue. We are working on a firmware solution.
Your patience is appreciated.

Kind regards,

Support Ashun Sound Machines"

Mit andere Wörter scheint es nicht ein Hardware Fehler zu sein.
weiter Tee trinken....
Hoffentlich bekommen wir auch dass Clock Problem gelöst.
Wenn es kein Hardwarefehler ist dann müsste es doch jeder haben, oder nicht? Versteh ich nicht...
 
Jojo Krok

Jojo Krok

Jojo
Also hier ein Setup wo ich dass Problem sehr deutlich höre.
____________________________
INIT

mod matrix
velo on
mixer
osc1vol 128

mixer
osc1 0.0

latch on
arp on
tempo 30
_____________________________

spiele dezent ein Akkord Cm oder Gm
oder spiel zwei taste, mit ein Hand, eine weiße und eine schwarze die neben einander liegen.
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Also hier ein Setup wo ich dass Problem sehr deutlich höre.
____________________________
INIT

mod matrix
velo on
mixer
osc1vol 128

mixer
osc1 0.0

latch on
arp on
tempo 30
_____________________________

spiele dezent ein Akkord Cm oder Gm
oder spiel zwei taste, mit ein Hand, eine weiße und eine schwarze die neben einander liegen.
Kein Lautstärke Unterschied, hatte sogar Wavelab offen.

Edit:

Ich bilde mir aber ein das sie unterschiedlich reagieren, ist aber schwer zu sagen, hatte den Effekt auch mit 2 weißen Tasten.
Ist auch eine extreme Einstellung, Mixer 0 und Mod auf 128, keine Ahnung ob ich das zu 100% gleichmäßig hin bekomme, den Anschlag.

Du machst mich ganz irre🤪, im Prinzip merke ich da aber keinen Unterschied.

Mal sehn was die anderen sagen...🤓
 
Zuletzt bearbeitet:
laux

laux

_laux
Habs ausprobiert. Die schwarzen Tasten sind schon lauter, wenn man verucht immer mit dem selben Druck zu spielen.
Ist jetzt nix was mich stört, aber wenn sie daran arbeiten, dann wirds ja hoffentlich auch irgendwie behoben.
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Habs ausprobiert. Die schwarzen Tasten sind schon lauter, wenn man verucht immer mit dem selben Druck zu spielen.
Ist jetzt nix was mich stört, aber wenn sie daran arbeiten, dann wirds ja hoffentlich auch irgendwie behoben.
Danke, ich war mir da nicht sicher, hätte das aber normal nie bemerkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Miq1

Miq1

......
[Update] Depp vor dem Keyboard, wie meistens... Wenn man "MIDI From" im MIDI-Track auf "HYDRASYNTH" stellt, darf man sich nicht wundern, wenn Push wirkungslos bleibt!
2021-02-23 15_56_17-11_erster_Versuch_  [User Library] - Ableton Live 11 Suite.png

Ich brauche mal etwas Hilfe mit dem Hydrasynth in Verbindung mit Ableton Live 11.

Ich habe Live 11 heute installiert und kann auch vom Hydrasynth aus per MPE z.B. den Wavetable mit Polyaftertouch spielen.

Auf dem Push2 leuchten auch die Pads auf, deren Noten ich auf dem Hydrasynth spiele.

Ich kann es aber ums Verrecken nicht hinbekommen, dass die Pads vom Push2 auf dem Hydrasynth eine Wirkung zeigen. :denk:
 
Zuletzt bearbeitet:
PiQuadrat

PiQuadrat

|
Ich kann es aber ums Verrecken nicht hinbekommen, dass die Pads vom Push2 auf dem Hydrasynth eine Wirkung zeigen. :denk:
Hab zwar keinen Hydrasynth, aber hast du dir die MIDI-Vorgaben mal angesehen? Da kann man diverse Kästchen anklicken, die darauf Einfluss haben. Bei 11 ist ein Kästchen dazu gekommen.

2153EEBA-2296-46BB-B113-9CB7DF23B578.jpeg
 
Miq1

Miq1

......
Danke, aber siehe oben: ich hatte meinen Beitrag editiert und meinen blöden Fehler zurückgemeldet.

BTW: Netter Fuhrpark, den Du da hast :schwachz:
 
Silarian

Silarian

..
Mist, mein Desktop Hydra hat sich heute spontan verabschiedet.

Wenn ich anschalte fährt er erst normal hoch, dann steht Hydrasynth auf dem Display und das wars dann. LEDs + Pads leuchten nicht und er reagiert auf nichts. Lief 3 Monate einwandfrei, echt schade.
Werde ihn wohl zur Reparatur schicken müssen.

Jmd hier das gleiche oder ähnliches erlebt? Oder ne Vermutung was defekt sein könnte?
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Hört sich an, als würde er nicht richtig booten.

Wird er an nem PC erkannt (auch wenn er nicht richtig hochfährt?
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Mist, mein Desktop Hydra hat sich heute spontan verabschiedet.

Wenn ich anschalte fährt er erst normal hoch, dann steht Hydrasynth auf dem Display und das wars dann. LEDs + Pads leuchten nicht und er reagiert auf nichts. Lief 3 Monate einwandfrei, echt schade.
Werde ihn wohl zur Reparatur schicken müssen.

Jmd hier das gleiche oder ähnliches erlebt? Oder ne Vermutung was defekt sein könnte?
Macht er das auch ohne MIDI und USB Verbindung?
 
Silarian

Silarian

..
Also im Win 10 Geräte-Manager wird er normal erkannt. Der Hydrasynth Patch Manager sagt Midi Device Error und in Live 11 wird er bei den Voreinstellungen in den MidiPorts erkannt, allerdings in roter Schrift.

Als er das letzte Mal normal gestartet ist waren die Pads nicht beleuchtet. Dachte mir so komisch...dann neu gestartet und seitdem geht nix mehr.
 

Anhänge

  • 20210313_153138.jpg
    20210313_153138.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 8
nox70

nox70

Nur noch (1) verfügbar.
https://youtu.be/x0IH23feOf4


fand ich ziemlich cool... den Track und auch die Erklärung dazu

Ich mag den Track, bin aber mittlerweile nicht mehr sicher, ob mir solche Videos wirklich was zum jeweiligen Synthesizer mitgeben können. In gewisser Weise sicherlich schon, weil der Grundklang des Hydrasynths finde ich schon gut hörbar ist, 75 % ist aber glaube ich eher dem geschuldet, dass der Mann musikalisch in eine mir angenehme Richtung geht. Ich mag es, danke für's Posten...
 
 


News

Oben