Audio In's mit Software Effekten belegen

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von orange_hand, 24. Februar 2006.

  1. Hallo Zusammen,

    ich habe folgende Frage an euch Experten. Zur Zeit benutze ich als SoftSequenzer Cubase SX2 und eine M-Audio Delta 1010 als Soundkarte / Audio-Interface (8 analoge Ein- + Ausgänge). Ich habe nun das Problem, dass man in Cubase zwar auf VST Instrumente einzelne Software-Effekte legen kann, jedoch nicht auf die Audio In's des Audio-Interfaces. Das bedeutet ich müsste mir noch Hardware Effektgeräte kaufen und die Zwischen die Synthies und die Soundkarte schleifen. Nun gibt es ja diese tollen TC Powercode Karten und co. die ja auch die CPU entlasten. Kann man diese Effekte dann auf die Audio In's anwenden, oder geht das nur auf vorher aufgezeichnete Audiospuren ? Gibt es noch andere Lösungen ?

    Gruß aus Hamburg
    oh
     
  2. Drumfix

    Drumfix aktiviert

    Ich habe zwar kein Cubase, aber bei so ziemlich jedem AudioSequenzer musst du nur die entsprechenden Audioins auf Record schalten und dann
    durchläuft das eingehenden Audiosignal ganz normal die interne Effektkette.

    Gruß
    Ralf
     
  3. Hi Ralf,

    danke für den Hinweis, jetzt funzt es. Mann, bin ich ein Lamer :) ....

    Gruß
    oh
     

Diese Seite empfehlen