Audiowebdesign

audiosex

audiosex

.
tach.

ich mach den thread eigentlich auf, da ich den farb


tach.

ich mach den thread eigentlich auf, da ich den farbunterschied zwischen Macs und Pcs erörtern wollte (die Macs sind heller in der Darstellung? - kann man sich platformübergreifend "kalibrieren"?) und...

fand grad eine sehr feine Möglichkeit Audio & Optik miteinander zu verbinden.

http://www.intergraphica.net/studio/studio.html

wie kommt die Seite denn auf nem Mac rüber? Auf XP Firefox und IE läuft sie einwandfrei.

any feedback?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich koennte mir vorstellen dass die Helligkeit eher von Moni

Ich koennte mir vorstellen dass die Helligkeit eher von Monitor und Grafikkarte als von der Plattform abhaengt. In der CT haben sie mal ein Tool/Geraet vorgestellt mir dem man den Monitor kalibirieren kann...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
fein. ist nicht

fein. ist nicht übel, ..
selbstmischen ist gut ,aber imgrunde ist es ein pattern (das ist keine kritik, aber irgendwann werden die user dann wieder ablassen davon..)

farbe: es gibt webfarben und noch ein paar andere dinge, hängt mehr vom monitor und der übertragbarkeit ab, daher gabs ja colorsync (apple)..
 
audiosex

audiosex

.
merci f

merci für die feedbacks.

ich will aus dem mixer mehr machen. Flash MX kann ja dynamisch aus mp3-Quellen streamen. Klar, nen Warp-Algorithmus, so ACIDmässig, das geht nicht. Aber man könnte halt mehr Loops einbinden.

Und skins designen.

Was die Helligkeit der Seite angeht: ich mag dieses helle, futuristische immer mehr. Schwarze Seiten sind doch totlangweilig.
 
audiosex

audiosex

.
[quote:c7f27c88ae=*Summa*]Ich koennte mir vorstellen dass di

Summa schrieb:
Ich koennte mir vorstellen dass die Helligkeit eher von Monitor und Grafikkarte als von der Plattform abhaengt.
natürlich hängt es von der Grafikkarte ab, die Mac-karten sind wohl... heller? man müsste n Test machen: n schwarzer Hintergrund #000000 auf dem PC als Gif-Grafik und Systemfarben.

Wenn das schwarz auf dem Mac nicht dunkelgrau ist, dann ist das Thema erledigt. Da fällt mir was Geistreiches von Adrian Frutiger ein, ich versuch grad mal den Spruch auf die Reihe zu kriegen:

Frutiger schrieb:
Im Grunde geht es beim Zeichnen nicht darum Schwarz hinzuzufügen. Man nimmt nur Licht weg.
...is was dran, nach der subtraktiven Farbsynthese. Oder war es doch die additive?
 
A

Anonymous

Guest
Die 'Helligkeit' ist unterschiedlich weil MAC und PC untersc

Die 'Helligkeit' ist unterschiedlich weil MAC und PC unterschiedliche Gamma-Werte für ihre Monitore benutzen. Der Unterschied ist aber nicht grösser als der zwischen verschiedenen Monitoren. (Zumal viele Leute ihre Monitore ja gar nicht(=meist katastrohal) einstellen)
Der Mac ist heller, speicher deine Seite als Bitmap und Filter im Grafikprogramm mit Gamma=1.2 um einen *groben* Eindruck zu bekommen.
Gamma verändert weder Schwarz- noch Weißwert sonder 'bläst' die Schatten auf und schiebt die Lichter zusammen.
 
audiosex

audiosex

.
[quote:37c46eeca7=*Fetz*](Zumal viele Leute ihre Monitore ja

Fetz schrieb:
(Zumal viele Leute ihre Monitore ja gar nicht(=meist katastrohal) einstellen)
Ich stell mein(e) Monitor(e) immer so ein, dass schwarz schwarz ist und weiss weiss. Ist vielleicht ne Stimmungssache. Oder hängts nur von er Tageszeit ab? Oder von Röhren oder TFTs?

mit dem gamma-Faktor hab ich auch schon philosophiert....
 
A

Anonymous

Guest
Und von der Umgebungshelligkeit. Ich stell meinen Monitor dr

Und von der Umgebungshelligkeit. Ich stell meinen Monitor drei mal am Tag um, wenn ich müde werde darf es auch gerne etwas dunkler und flauer werden.
 
audiosex

audiosex

.
Manisch-Depressive haben bestimmt ein gar abwechslungsreiche

Manisch-Depressive haben bestimmt ein gar abwechslungsreiches Farb-Erleben. Wenn Sie am Boden sind, dann drehen sie gamma rauf und wenn sie party machen, dann runter. Am "Rad" drehen sie ja sowieso.

Aber da gamma garnix für... is alles nur subjektiv!

Ach Pustekuchen, ich bin ja nicht depressiv. Ich bin geschmacklos. Ich finde Flash-Seiten ansprechend, wo alles von vorne bis hinten animiert ist. Wo alles blinkt und wackelt, wie im Kino. Das ist der Knaller, vor allem wenn man sternhagelvoll ist und den "Close-Button" nicht finden kann... zum kotzen!
 
A

Anonymous

Guest
Mu

Muß ja nicht auf das Sehen beschränkt bleiben... wenn mir die Musik zu direkt kommt gibts halt mehr Hall, oft werden die Höhen leicht abgesenkt und ein wenig angefetteter Bass darf es manchmal auch sein.
Linearer Frequenzgang ist eine Illusion für Leute die sich Digitalkabel mit vergoldeten Kontakten kaufen.

Wie wärs übrigens bei dem Mixer mit so einer Art 'Part' Umschaltung? Also Wahl zwischen z.b. zwei Drumtracks, zwei Basslines...
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben