Aufnahme auf DAT und Bitrate

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von clawF, 31. Mai 2005.

  1. clawF

    clawF -

    Wenn ich im Mixdown einen Track auf DAT aufnehmen will und z

    Wenn ich im Mixdown einen Track auf DAT aufnehmen will und zuvor schon durch einen AD-Wandler gehe, der meine Summe auf 44,1 khz und 24bit wandelt, übernimmt das DAT dann die 24bit oder wird das automatisch auf 16bit runtergerechnet ?
    24bit würde ja mehr Speicherplatz brauchen ( so wie es auch auf dem Computer ist ) ?!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    auf band landet 16bit, gewandelt wird idR 20bit..
    dat speic


    auf band landet 16bit, gewandelt wird idR 20bit..
    dat speichert eh nur die daten,die es auf die cassette bringen kann ,der rest wird nur beim wandeln entsprechend verwendet..

    es macht sinn, dem dat mehr zu geben, aber letzlich gespeichert wird 16bit..
     
  3. Macht es eigentlich Sinn einen Mixdown direkt aus der Soundk

    Macht es eigentlich Sinn einen Mixdown direkt aus der Soundkarte auf DAT aufzunehmen um dann wieder im Rechner als Audio vom DAT aufzunehmen?
    Mir hat mal jemand gesagt das durch denn DAT die Aufnahme "dicker" klingen würde, ähnlich einer Bandaufnahme.
    Ich glaub der hat Mist gelabert, oder?
     
  4. [quote:6bce98a7a9=*acidfarmer*]
    Ich glaub der hat Mist gela


    imho, ja.

    Eine analoge Bandmaschine macht "dicker", weil sie durch die Bandsättigung und die Hysterese der Tonköpfe das Signal komprimiert.

    Ein DAT zeichnet zwar auch magnetisch auf, jedoch sind die Nullen und Einsen bei der Widergabe die selben, die man reinschickt.

    Wenn Du digital aus der Soundkarte auf DAT gehst, und dann über die Wandler des DAT analog zurückgehst, spielt der Wandler natürlich klanglich ne Rolle.
    Und dann kann es durchaus sein, daß der Wandler im DAT einfach "gut" klingt (so wie das bei den alten Sony's und Tascams behauptet wurde, und was auch meiner Erfahrung entspricht)
     
  5. Alles klar, ich werds mal mit deiner beschriebenen Methode a

    Alles klar, ich werds mal mit deiner beschriebenen Methode ausprobieren, dann werd ich ja hören obs was bringt oder nicht.....Wir haben ja noch nen alten Tascam DAT als Staubfänger rumstehen. :lol:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:5d83817dab=*acidfarmer*]Macht es eigentlich Sinn eine

    ja, das ist unsinn! (sorry)
    hier hast du nur wandlungsverluste und sättigung findet nicht statt.
     
  7. tomcat

    tomcat -

    Ich hatte auch mal eine ewig lange und im Endeffekt sinnlose

    Ich hatte auch mal eine ewig lange und im Endeffekt sinnlose Grundlagendiskussion mit wem der folgendes behauptet hat:

    Wenn CDs auf Dat mit 48kHz überspielt werden klingts besser...

    Bei einer Analogüberspielung kommen da die Wandler ins Spiel, bei digital mit Abtastratenkonvertierung Artefakte. Also meiner Ansicht nach ein Unsinn.... zumindestens aber eine Veränderung des Originalsignals...
     

Diese Seite empfehlen