Autobahn von Kraftwerk?!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von DOSORDIE, 9. Februar 2006.

  1. Was fürn Synth haben die benutzt? oder wars einfach ein total verunreinigert Fender Rhodes? wenn man den Rhodes DX7 Sound im Algorhytmus auf 13 setzt, das Feedback anhebt und dann das Sustainpedal benutzt um ein Echo zu erzeugen, dann entsteht ein derart authentischer Sound für Autobahn dass ich das garnicht glauben kann... woah.

    Fahr'n Fahr'n Fahr'n auf der Autobahn ;-)

    Liebe Grüße
    Tobi
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    autobahn: <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> minimoog und <a href=http://www.sequencer.de/syns/arp>ARP</a> odyssey
    rhodes höre ich da nirgends ;-)

    ein bisschen videobeweise..
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... light=1975

    NACHTRTAG: sorry, das video ist inzwischen nicht mehr da..
    aber diese beiden instrumente sind sehr typisch für kraftwerk ..
     
  3. WELCHER Sound ?

    Ist ja nicht nur Einer drauf ;-)

    @Moogulator:
    ARP Odyssey wohl eher nicht. Laut SSB-Site kam der erst später (Genauer: hier )
    Die satte Sequenz kann aber imho wohl nur von einem <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> stammen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Jörg Schaaf hat da kürzlich anlässlich eines threads von nem Forum wo es um ne Synth Frage ging ( G2 vs Minimoog glaube ich), und wo man dann eben auf den Kraftwerksong autobahn zu sprechen kam, nen song im Spectralis gemacht. Quasi ein Remade von Autobahn, saugeil !

    Kann das leider nicht posten da es ja nicht von mir ist.


    Jedenfalls gings eben um den minimoog
    und dem Jörg darum zu zeigen dass der specki das auch kann.
     
  5. Kannst verraten, wo man dieses Soundbeispiel finden kann? Würds mir auch gern mal anhören :)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin



    dirk ist ja auch hier , er kann vielleicht selber was dazu sagen..
    der basskram ist ,wie gesagt minimoog.. und autobahn war zeitlich sehr wohl passend mit dem odyssey:
    denn es gab ihn schon sehr früh, VOR autobahn:
    www.Sequencer.de/syns/arp/Odyssey.html

    live und öffentlich wurde der ody gern für sounds von "autos" verwendet.. sieht man in dem video von 75 , oder besser sah..

    was auf der PLATTE genutzt wurde, können wir natürlich nur raten.. aber die drei üblichen zu der zeit waren: <a href=http://www.sequencer.de/syns/ems>EMS</a> synthi A für FX, <a href=http://www.sequencer.de/syns/arp>ARP</a> ody und der minimoog ..
    sie waren alle im besitz von Kraftwerk.. klanglich ist autobahn sehr moogisch.. der bass ist natürlich moog..

    jo, man kann natürlich auch andere nutzen..

    es gibt div. sites und fanpages, wo man das zusammentrug..
    ansonsten ist autobahn für mich ein "moog - song"..

    schneider spielt meist ody, hütter moog..
    im video sieht man das eindeutig, was natürlich nur die damalige "liveversion" ist..

    hütter hat noch einen weiteren synth für die lead-melodie..
    auch schneider..

    unsere anna kann das bestimmt ganz genau sagen..
    aber hörbar ist der moog deutlich..

    der weisse odyssey ist zu sehen und wurde auch im SSB gekauft..
    es gibt sogar ne kleine zeichnung als dank an dirk von damals, die war im blog von dirk zu sehen.. ist aber leider alles weg..
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Natürlich Minimoog und der EMS Synthi A für die Autogeräusche. Der Odysseus kam erst später zum Einsatz.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du meinst mich ?
    Ist als Song mit mehreren Pattern für den Spectralis verfügbar. inkl. Sprachsamples vom Jörg ( ? denke ich zumindest)

    fahrn fahrn fahrn auf der autobahn :)

    Ich kann das nicht aufnehmen da es nicht von mir ist. Ich frag mich eh grad ob das nicht sogar copyright mässig problematisch wär
     
  9. Jo meinte dich :) hab dich falsch verstanden glaub ich...dachte den Autobahn-Nachbau am Spectralis gabs als MP3-File in nem Forum zu hören.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    hihi, der Kopf,

    ich kenn das.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    sachichja.. danke dirkanna --- odysseus, und ARP ödipus ;-)
     
  12. HOA

    HOA -

    Laut Wolfgang Flür's Kraftwerk-Bio hatten Kraftwerk zu diesem Zeitpunkt nur nen Odyssey und nen Minimoog und der genannte Sound soll laut Flür vom Moog stammen.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Flür war Drummer und Schreiner und hat ganz offensichtlich nur beschränkte Kenntnisse von Technik und Zusammenhängen. Von daher ist sein Buch keine Informationsquelle, sondern eher eine Zusammenfassung von persönlicher Sichtweise der Dinge, vermengt mit allerlei Unsinn.
     
  14. Das ist DEINE Meinung...dass du harte Töne gegen Flür schießt, ist ja schon bekannt. Dabei scheint er mit Karl Bartos der einzige zu sein, der von Kraftwerk nicht abgehoben und arrogant ist. Aber das ist n anderes Thema.

    Und dass es n Minimoog gewesen sein soll, steht doch jetzt fest oder nicht? :)
     
  15. Oha, ich komme mir vor wie im Keyboard-Forum. Stellt schon mal das Bier kalt, Popcorn und Sofa stehen schon bereit... [​IMG]
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    1. Flür war Drummer - das ist bekannt
    2. Flür war Schreiner - das ist bekannt
    3. Flür hat beschränkte Kenntnisse von Technik - bekannt nach Studieren des Buchs und Abgleich mit eigenem Fachwissen
    4. Flür hat beschränkte Kenntnisse von Zusammenhängen - bekannt nach Studieren des Buchs und Abgleich mit eigenem Fachwissen

    Natürlich habe ich Wolfgang und Karl genauso lieb wie Ralf und Florian, wer möchte das bestreiten.
     
  17. Keine Sorge, auf so ne Diskussion hab ich kein Bock und unser Moogi wird das auch nicht zulassen denk ich mal. Von daher ist diese Sache für mich erstmal beendet :) Jeder soll sich sein eigenes Bild über Kraftwerk machen...kann das Buch von Flür dabei jedem nur empfehlen. Und die Kritik die er am Verhalten von Florian und Ralf geübt hat, wurde mir von anderen Leute bestätigt, die damals ab und zu mit den Jungs zu tun hatten. Der Flür schreibt also nicht nur unsinn wie es von Anna Lüse gern dargestellt wird.

    So, zu dem Thema werd ich aber nix mehr sagen...will hier über Music-Gear quatschen und keinen Zoff haben :)
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    muss man musiker als trottel und co bezeichnen? ich finde, das geht auch ohne solche begriffe!

    bitte geht neutral miteinander um.. und lasst jedem seine meinung..
    zumal hier andere wissensstände vorhanden sind..
     
  19. Sorry, bin deiner Meinung. Das Trottel was nur auf das menschliche Verhalten bezogen. Hätte eher "arrogant" oder so schreiben sollen...werds ausbessern.

    Edit: Keine Sorge...werde hier keine Diskussion starten und sagte ja bereits: jeder soll sich informieren und sein eigenes Bild machen :)

    Respektiere natürlich jeden anderen Forum-User hier...und weiß natürlich, dass ich nicht der allwissende Meister bin.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    ist trozdem uncool..

    persönliche ansichten kann man komplett ohne trottel, blödmann und co hinkriegen..
     
  21. Da hast du völlig recht! Finds auch gut, dass du da sofort durchgreifst...sonst würde das Forum hier nicht so wunderbar funktionieren, wie es momentan der Fall ist :) Sorry nochmal für die Wortwahl...wird nicht mehr vorkommen.
     
  22. Huch... da hab ich ja nen hype ausgelöst... nein ich meine eigentlich diese 3 sich immer wieder wiederholenden Akkorde, das einzige was fehlt ist der Flanger aber sonst klingts fast wie original um die Autogeräusche gings mir garnicht, also ich hab nen DX7 II D und der Sound heißt "RHODES1 RH" und da hab ich den Algorythmus auf 14 und das Feedback auf 5 gestellt, wenn man dann das Sustain Pedal einfach gedrückt hält, und diese 3 Akkorde spielt, dann klingts fast authentisch, den Basslauf kann man auch einbinden, aber der hat dann zu viel Hall ;-)

    CU Tobi
     
  23. Ach so.. diese 3 Akkorde könnten für mich auch 'ne Farfisa durch ein Filter sein, ein Synthorchestra oder so.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    die akkorde erreicht man durch reinstimmung mit einem 3-OSC synthesizer.. und welcher könnte das sein? moog i net sagen ;-)
    oder man KANN sie so erreichen.. wäre besser..

    hört doch auf die liebe anna.. direktere infos kann man nicht bekommen..
    reinstimmung ist etwas ,was auch heute noch geht.. stichwort hermode / hmt.. gibts auch nen kleinen artikel auf meiner site zu.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein weiterer Punkt, welcher den Waldorf Q positiv von den Konkurrenten abhebt. :cool:
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

  27. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Den DX7 kannst du ausschliessen, der kam einige Jahre nach Autobahn auf den Markt...
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    1983 , um genau zu sein.. der DX7II sogar noch später..
    siehe er unter <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> in der <a href=http://www.synthesizerdatenbank.com>Synthesizer Datenbank™</a> nach..
     
  29. Es ging nicht darum, dass es der DX 7 war, die Autobahn kam soweit ich weiß 1973 oder 74, der DX7 II ist glaube ich von 1987, ich war nur erstaunt, dass der Sound so sehr ähnlich klingt....

    CU Tobi
     
  30. EinTon

    EinTon -

    Stell doch mal ein Soundbeispiel und das Patch ins Netz (hab ja nen TX802 hier...)
     

Diese Seite empfehlen