BC184 Ersatz gesucht

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von swissdoc, 28. Oktober 2013.

  1. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich will die Remote zum Klark Teknik DN780 Reverb nachbauen. Dort sitzen ein paar BC184 als Treiber für LEDs. Siehe Service Manual http://bee.mif.pg.gda.pl/ciasteczkowypo ... _dn780.pdf Seite 33.
    Bei conrad.ch gibt es diese nicht zu kaufen. Was kann ich stattdessen nehmen? Die Online Vergleichstabellen haben mir so nichts gebracht.

    Danke für Tipps und Hinweise...
     
  2. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Puh, da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen.

    Die BC184 sind die, die die Leds ansteuern? Die sind eigentlich unkritisch, sofern die LEDs nur ein und ausschalten und nicht Dimmen (als Pegelanzeige oder so).

    Meine Towers Internationale Transistor Vergleichsliste von 1977 nennt als Ersatz den BC239 oder 2N5827. Ersteren gibts bei distrelec.ch.
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Danke Pappenheimer, genau, nur die LED ansteuern. Auch die gibt es so 1:1 nicht. Kritsch ist das alles nicht, werde mal schauen, von wo das angetriben wird, wahrscheinlich von der CPU oder einem Interface Chip danach.
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Für sowas hat Elektor (Elektronikbastelzeitschrift) damals (vor rund 40 Jahren) den TUN erfunden. "Transistor Universal NPN"
    Nimm einen BC546 (oder 547/548/549/550).
     
  5. humax5600

    humax5600 bin angekommen

  6. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Vielen Dank, das hilft mir weiter...
     
  7. foerster

    foerster Tach

  8. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich werde nun einen BC547B nehmen um die max 20mA der LEDs zu schalten :)
     
  9. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Hast Recht, alles zusammenzusuchen in den lahmen Onlineshops, nicht ohne. Habe aber nun alles bei Conrad gefunden. Gut, ein D-SUB Kabel mit 15 Pol (Gameport-Verlängerung) gab es dort nicht, aber eBay hatte was.
    Aber warum meinst Du? Sind ja nur 4 Fader, 2 Taster, 5 LEDs mit Treiber Transistoren und ein paar Widerstände. Kein Prozessor oder so.

    Bin mal gespannt, ob alles klappt, nicht dass ich mir das DN780 grille :)
     
  10. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Anti-Grill: Vorm echten ausprobieren am Hall-Gerät:
    Alle Signale vom DN780 Anschluss auf Kurzschluss gegen Masse und 5V testen.
    Und gucken das Masse und 5V keinen Kurzschluss haben.

    - Test mit Multimeter in der "Beep" Einstellung
    - Fader auf Mittelstellung
    - Taster nicht gedrückt.
     

Diese Seite empfehlen