Beatstep Pro: wie Midi-out Clock abstellen?

Dieses Thema im Forum "Hardware Sequencer" wurde erstellt von Mr. Roboto, 31. Dezember 2015.

  1. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Wie kann ich verhindern, daß der BSP bei internem Sync die Clock auch über Midi-Out ausgibt?
    Ich habe eine Drummaschine, die beim empfangen der Clock losrattert. Ich will aber keine Pattern spielen, sondern über den BSP Drumsequenzer nur die Instrumente der Drummaschine.

    Zumindestens gehe ich davon aus, daß es so ist, denn die Transportkommandos konnte ich im MCC abstellen (Transports-->Off). Weitere Optionen habe ich jedoch nicht gefunden.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    So, Problem gefunden. Obwohl im Midi Control Center "Transports" auf "Off" gesetzt wurde, werden die System Realtime Messages FA, FB und FC gesendet (aber keine MMCs oder MTCs). Das ist natürlich Käse. Kann ich so nicht gebrauchen.
    Hat sonst niemand hier ein Problem damit?

    Warum werden Start, Pause und Stop als SysEx Nachrichten gesendet, Midi-Clock selber aber nicht? Verstehe ich nicht. Das muß dringend im MMC und BSP nachimplementiert werden.
    Na ja... :roll:

    Nachtrag: Ich steig' da nicht mehr durch. Über USB sendet er wohl keine Clock nur die SysEx Kommandos, über Midi könnte es wohl aber umgekehrt sein. Was für ein elendes Gegurke. Habt ihr da keine Probleme? Habe ich da irgendwo zehn Seiten Doku übersehen?
     
  3. mink99

    mink99 ..

    Das schaltet man doch an der drumbox ab, und nicht am seq ? Wenn die drumbox auf Sync / internal steht, dann dürfte sie das Start-Signal nicht auswerten...
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Glaub mir, ich hätte nicht gefragt, wenn das ginge. Trotzdem Danke.
    Fakt ist, daß der BSP hier wieder diverse Bugs aufweist.
     
  5. mink99

    mink99 ..

    Der bug ist in deiner drumbox...

    Welche drumbox nutzt du eigentlich ? Ich habe mir für pathologische Fälle ein leeres pattern auf der drumbox programmiert. Was aber auch nicht immer geht.

    Hast du nen midipal ?
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Bug 1: SysEx für Start, Stop, Pause lässt sich nicht abstellen.
    Bug 2: Über USB wird KEINE Midi Clock gesendet, obwohl dies in der Anleitung anders beschrieben wird.

    Firmware und MCC sind auf dem allerneuesten Stand.
     
  7. was ?!? über usb wird keine clock gesendet? das ist ja wirklich doof.
    - hatte überlegt mir ein usb hub zu zulegen und dann überlegt über Prostep einige synths anzusteuern- PRO2 /MS20 M geht das so dann nicht ?!?
    wollte PRO Step ohne Master laufen lassen
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Na ja, theoretisch soll es ja gehen. Keine Aunung, was mit meinem Gerät nicht stimmt.
     
  9. TinyVince

    TinyVince .....

    Was ?? Klar wird über USB ne MidiClock gesendet.
    Wenn ich mit Spark rumhantiere und ich hab BSP als USB MidiIn In aktiv rammelt der jedesmal los wenn ich kein Leerpattern mache!
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Evtl. hatte ich den Clockfilter in meinem Midimomitor aktiviert. Muß ich mal prüfen.
    Egal, wie kann man das denn abschalten?
     
  11. TinyVince

    TinyVince .....

    Soweit ich das im Controlcenter erkennen kann, gibt es keine Möglichkeit die Clock via MidiOut oder USB ab zustellen. Könnte nur ein Midroutertool am Rechner helfen.
     
  12. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Danke.
    Eh' egal. Das Teil wird verkauft.