Befestigungswinkel für Platinen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 28. November 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    N'Abend,

    hab mal ne Frage.
    Wo gibts denn solche Winkel mit denen man die Platinen an den Frontplatten befestigen kann?
    Also so in der Richtung:

    [​IMG]

    Bin für jeden Vorschlag sehr dankbar :adore:
     
  2. Die sieht man ja kaum, sieht aber nach Standard-Winkel aus dem Baumarkt aus.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    also wenn du ein wenig geschick hast und irgendwo ne Biegemaschiene (Blech) ein Stück PVC direkt einmal gebogen 90°. in Scheiben geschnitten. Die passenden Löcher vermessen und gebort ...das Gewicht sollte es halten :mrgreen:

    ein schönes flachesRechteck, desto gleich mäßig die Rohline ;-)
     
  4. microbug

    microbug |||

    Ich hatte die von Isert, sehen aber nicht so aus, sondern sind bissl anders, für Eurokarten an Modulfrontplatten. Isert heißen jetzt anders, sind aber Gehäuselieferanten von Doepfer zB. Wurde hier mal gesagt, Name vergessen.

    Nennt sich iirc Platinenhalter für Teilfrontplatten.

    Name gefunden: Gie-Tec heißen die jetzt, haben einen EBay-Shop für Endkunden.

    Wenn Du bei Bürklin nach "Leiterplatten" suchst, solltest Du ebenfalls fündig werden.
     
  5. Die sehen wirklich aus wie vom Baumarkt - hab ich früher auch verwendet.
    Meine neue Methode ist sicher am billigsten:
    Ich kauf mir bei Xonrad eine große Aluminium Platte und bieg sie mir über die Tischkante zurecht. Die Löcher bohre ich so, dass ich sie später mit zumindest 2 Potis an die Frontplatte schrauben kann. Dadurch sieht man keine hässlichen Schrauben an der Front. Achja sägen muss man die Platte halt auch.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab mir jetzt vom Baumarkt ein sogenanntes Lochband geholt..
    werde über die Ergebnisse berichten.
     
  7. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    kannst auch diese kunstoff winkel aus dem baumarkt nehmen.
     
  8. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    in welcher Abteilung im Baumarkt findet Ihr die Dinger? Bei meinem (Hagebaumarkt) gibt es nur Metall.

    Die Aluplatten (oder das gleiche in Blech) sind natürlich auch praktikabel, allerdings arbeite ich nicht so gerne mit Metall. Das gibt häßliche Späne, einen übersieht man immer und den findet man dann im Finger wieder, daher erscheinen mir die Kunststoffwinkel eine gute Lösung.
     
  9. Na, also wenn's hier nur um ein paar Platinenwinkel geht - ich würd mich auch bereit erklären, die mit meinem 3D-Drucker zu drucken und zu verschicken. Kostet dann Hausnummer €0,50 pro Gramm und wird wohl so um die 10g wiegen. Aber das müsste man sich dann von Fall zu Fall angucken. Google Sketchup, Blender Files oder gleich *.stl könnt ich alles verwursten.

    Könnt ja Bescheid geben, falls da Interesse besteht, dann würd ich mal einen drucken und das Bild online stellen, dass man sich was vorstellen kann...
     
  10. ...kann mal jemand den Link zum Gie-Tec Ebay-Shop posten?

    Ich suche das 46mm Gehäuseprofil als Meterware schwarz eloxiert...

    Danke.
     
  11. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    also in meinem hagebaumarkt finde ich die dinger immer in einer anderen abteilung als die mit den blechenweiss nicht ob das gas wasser sch... abteilung ist oder in einer anderen. frage da mal nach. die gibt es auch beim praktiker und co. ist eine standart ware. evtl. bei den fenstern, da mann die auch zum verkleiden von fenstern nehmen kann. habe mir die immer in grossen mängen geholt da die super günstig sind. mit einer leiste kommst du bis zu 20 module. je nach grösse der winkel. musst da aber mit den grössen probieren. ich befästige die immer mit einenem poti. also so 2 mal 3 cm sollte es schon seinkommt aber drauf an was für potis du verwendest und wie die frontplatte ausgelegt ist, daher nehme doch einfach mehre verschiedene so kannst du von fall zu fall wechseln. muss mal ein foto suchen...hatte hier irgendwo was gepostet
     

Diese Seite empfehlen