Behringer LmDrum (Linndrum) - mit Display

F
fhdgjrtjrj5745745737357
Guest
Behringer ist halt Nachbau-Weltmeister zu Dauerniedrigpreisen, das ist deren Hauptgeschäftsmodell und wird es bleiben. Das kann man bewerten oder auch nicht, das kann man kaufen oder eben nicht.

Solange wir in einer Marktwirtschaft leben werden solche Praktiken hoch belohnt. Da gibt es keine Ehre, Moral oder sonst was. Das was rechtlich geht wird gemacht. Es gibt ja auch das andere Geschäftsmodell: Wir machen alles aus Liebe und Leidenschaft und pflanzen unsere Bäume für die Randholzteile selbst und geben ihnen Namen, dann beuten wird keinerlei Menschen aus, die wichtige Rohstoffe für die Elektronik schürfen, wir fertigen die Platinen auch selbst und nicht im Ausland, dann schrauben wir das selbst per Hand zusammen und löten auch manuell, prüfen nur nach Sicht usw...Dafür wollen wir dann aber auch den Segen der Community und den 10-fachen Preis sehen. Sowas ist auch ok, solange es einen Markt dafür gibt.

Da sich so einige Menschen auch durch die Produkte identifizieren, die sie kaufen, kaufen sie sich ein gutes Gewissen ein und fühlen sich als besserer Mensch. Man hebt sich ab vom Behringer-Käufer und das muss auch so oft es geht kommuniziert werden.

Tut mir leid, das war jetzt auch nicht so ernst gemeint, wie es vielleicht rüber kommt. Ich denke, wir wissen alle was Behringer macht und mich überraschen halt oft die Kommentare hier, wenn mal wieder was 1:1 kopiert wurde, obwohl dir Firma genau für das steht. Das ist weder gut noch schlecht. Das ist einfach nur Musikgear was der eine nutzen möchte und der andere nicht, aus welchen Gründen auch immer. Wenn einer ein Moog Mother lieber kauft als ein Behringer Crave oder so, dann ist das doch in Ordnung, genau wie umgekehrt. "Business is war" hat mal jemand gesagt und wer das nicht möchte sollte sich nicht auf das Schlachtfeld begeben.

Nun was persönliches: Obwohl ich auch zwei Behringer Synths habe, unterstütze ich gern auch kleinere Buden, aber bei einem Preisverhältnis von 10 zu 1 oder so, ist auch bei mir der Punkt gekommen wo ich lieber die Familienkasse etwas weniger mit meinem Hobby belaste und zum Nachbau greife, wenn der das leistet was ich brauche.
 
AcidDiver
AcidDiver
🙈 🙉 🙊
Vieles liegt am:
"Ich nörgle, also bin ich!"

Anderen Firmen werden mehr Fehler, Bugs und sonstige Unzulänglichkeiten zugestanden.
Eine leicht höhere Resonanz bei einer TD-3 erzeugt mehr Kritik Gemeckere als kaum funktionierende Features,
zig Bugs, oder fehlendes Versprochenes anderer Firmen.
 
F
fhdgjrtjrj5745745737357
Guest
Das Nörgeln ist an sich ja auch ok, davon lebt ja zum Teil eine Community. Jeder soll seine Meinung frei äußern dürfen, der Spaß hört nur auf wenn einer persönlich angegriffen wird, weil er sich Gerät X von Firma Y kauft oder so was. Das is ja hier nicht der Fall.

Mit Wasser kochen doch alle Firmen und am Ende ist es egal, ob ich nun bei Moog kaufe oder Behringer. Das spielt technisch glaube ich kaum eine Rolle. Ich denke ein Poti kann bei Moog genauso schnell den Geist aufgeben wie bei Behringer oder Firmware kann bei beiden verbuggt sein usw. Nur verzeiht man das eher wenn das Gerät 300,-EUR kostet als wenn man 3000,-EUR für hingelegt hat. Man darf dabei nicht vergessen, dass man oft nicht für höhere Qualität bezahlt hat, sondern für bessere Produktionsbedingungen und einen Bonus weil es eben eine kleine Firma ist und man möchte dass die weiter lebt usw. Dann gibt es noch solche Montagsgeräte, egal was für eine Firma drauf steht, oder wie teuer das Produkt auch gewesen ist, es ist und bleibt einfach Mist. Deswegen gebe ich auch ungern was auf Firmen, sondern entscheide immer nur nach dem einzelnen Produkt. Vielleicht ist es auch nur ein Ingenieur der gut baut und der wechselt dann die Firma und baut da das nächste GAS-Ding. Dann kann es auch sein, dass dieser Entwickler bei der letzten Firma gar nicht den Freiraum hatte, den er gebraucht hat, und musste notgedrungen Mist entwickeln. Deswegen sind Namen einfach Schall und Rauch und bedeuten eigentlich nicht wirklich viel. Ausnahmen gibt es vielleicht wenn die eine Firma nur umweltfreundlich produziert oder so was, dann kann man sich wenigstens in dem Punkte sicher sein.
 
AcidDiver
AcidDiver
🙈 🙉 🙊
Nörgeln, (was ich selbst gerade tue) ist aber u.U. nicht so leicht zu ertragen wenn:
es immer das Gleiche, bei demselben, mit sehr ähnlichen Argumenten ist.
Wenn persönliches zur Wahrheit wird (zB "das Design ist kacke" vs. "ich finde das Design kacke" - oder "Unbrauchbar das Teil") usw.

€ 3000,00 gegen € 300,00?
Moog und Co. verzeiht man, nach meiner Erfahrung, auch ganz gerne mal ein defektes Poti, bauen ja sonst nur Gutes....
Behringer baut ja nur Mist! Und dann noch ein defektes Poti?!? Das geht garnicht!
 
Anthony Rother
Anthony Rother
.....
Ich habe mir den ganze Thread hier nicht durchgelesen.
Und ich bin auch kein Behringer Hater und habe selbst auch Behringer Geräte.
Aber die Sache mit dem Display ist mal wieder eine dieser ätzenden Aktionen und dass soll ruhig kritisiert werden.
Behringer soll schon hören und wissen was einem nicht gefällt. :)
 
Green Dino
Green Dino
X---X---X---X
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das Gerät wirklich so bringen. Vielleicht wollten die erst mal schnell Neuigkeiten raushauen und es kümmert sich noch jemand drum?

Andererseits hätte es so einen gewissen Zombie-Mutanten-Charme.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Alter, das Display ist 1:1 vom Digitakt kopiert, wen wollen die verarschen?
Jaja, so ein Kreis mit einem Strich drin ist schon echte Innovation! Oder ist das einfach die digitale Darstellungsweise eines Poti :?::?::?:
 
F
fhdgjrtjrj5745745737357
Guest
Die GUI Kopie finde ich jetzt nicht sooo schlimm, nur sehr dreist. Schlimm fand ich irgendwie den Keystep Klon Swing und das Teil hat auf jeden Fall Sympathiepunkte von meiner Seite aus gekostet.
 
Sonnenlicht
Sonnenlicht
.......
Dieser Thread endet erst, wenn das Teil in den Läden erhätlich ist. Dann kommt die nächste Vorschau und immer so weiter.
Müßig das Ganze.
 
OutOfTune
OutOfTune
||
Warum sollen sie nicht etwas bewährtes aufgreifen?
Irgendwie muss man es ja machen. Und warum zwanghaft etwas anderes machen wollen, wenn es funktionierende unf von den Benutzern akzeptierte Konzepte gibt.
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Zum einen - bei diesen LowRes Mini Displays ist der grafische Gestaltungsspielraum jetzt auch nicht so wirklich groß.
Zum anderen - der grundsätzliche Aufbau ist schon ziemlich ähnlich angeordnet, daß man hier nach Vorbild gearbeitet hat sieht man.
Es ist sehr nah an dem Digitakt Display dran, aber es ist aber definitiv keine 1:1 Kopie
 
rz70
rz70
öfters hier
Ich denke das Display ist nur auf das Foto "montiert". Die machen sich da einen "Spaß" und lachen dann über die Kommentare in diesem Forum und anderen Medien.
wahrscheinlicher ist, dass dieses Gerät einfach nur Photoshop existiert. 😂😉 Ich traue Behringer mittlerweile alles zu. Interessant finde ich aber auch, dass es wirklich Leute gibt die sowas verteidigen (bist du nicht mit gemeint). Das macht mir eigentlich viel mehr Angst als die paar Geräte die Behringer da raus bringt.
 
random
random
|||||||
Sollte der Thread nicht besser
´Behringer LmDrum (Linndrum) - mit Elektron Display´ heissen? :denk:
;-)
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Also ich finde Behritron's DigiLinn ganz gelungen. Vor allen wenn man einen Digitakt hat, ist man bei der Bedienung gleich im Flow 👍
 
Green Dino
Green Dino
X---X---X---X
Also ich finde Behritron's DigiLinn ganz gelungen. Vor allen wenn man einen Digitakt hat, ist man bei der Bedienung gleich im Flow 👍
Ist doch bei der Linn ein ganz anderes Konzept. Keine Encoder wie bei Elektron, die die Parameter im Display steuern, Button Kombis etc., BehriLinn hat einen Endlosdrehencoder und 4 Tasten unter dem Display, der Rest passiert mit Potis, Fader, Tastern..
 
intercorni
intercorni
|||||||||||||
wahrscheinlicher ist, dass dieses Gerät einfach nur Photoshop existiert. 😂😉 Ich traue Behringer mittlerweile alles zu. Interessant finde ich aber auch, dass es wirklich Leute gibt die sowas verteidigen (bist du nicht mit gemeint). Das macht mir eigentlich viel mehr Angst als die paar Geräte die Behringer da raus bringt.
Natürlich ist das Photoshop und sehr schlecht gemacht, weil nichtmal die Perspektive stimmt.
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Ist doch bei der Linn ein ganz anderes Konzept. Keine Encoder wie bei Elektron, die die Parameter im Display steuern, Button Kombis etc., BehriLinn hat einen Endlosdrehencoder und 4 Tasten unter dem Display, der Rest passiert mit Potis, Fader, Tastern..
Ich weiß, ja. Ich hoffte, die Ironie in meinem Beitrag (wegen derjenigen die über das Display fortwährend maulen) wäre offensichtlich(er).
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben