OnTopic Behringer Synthesizer Hotliste

Deine Lieblings Behringer Synthesizer?

  • Deepmind 12

    Wahl: 4 19,0%
  • Deepmind 12D

    Wahl: 5 23,8%
  • Deepmind 6

    Wahl: 1 4,8%
  • Model D

    Wahl: 6 28,6%
  • Neutron

    Wahl: 10 47,6%
  • MS-101

    Wahl: 3 14,3%
  • Crave

    Wahl: 5 23,8%
  • Pro-1

    Wahl: 4 19,0%
  • Odyssey

    Wahl: 7 33,3%
  • VC340

    Wahl: 4 19,0%

  • Anzahl Votes
    21
G

Gelöschtwtxxlgmn

Guest
Wenn ich noch auflegen würde, wär das hier meins, bzw. ich würd's mir auf jeden Fall mal ankucken:
https://www.roland.com/de/products/dj-808/

Die ganze Aira-Reihe zielt auf DJs ab. Das ist nichts Neues. Ich weiß nicht, was falsch daran sein soll. Die Korg Electribe M wollte ebenfalls PDJs ansprechen. Sie landete halt eher im typischen Bedroom-Studio.
Es gibt einen Unterschied zwischen DJ umd EDM DJ.
 
G

Gelöschtwtxxlgmn

Guest
Wie man momentan schon erkennen kann scheinen eigene Neuentwicklungen von Behringer ala Neutron besser anzukommen als Vintage Klone.

Aber mal abwarten was die Liste in der Zukunft noch bringt.
Der Pro-1 ist ja noch nicht auf dem Markt.
 
MOD: Unangemessene Gossensprache/Pöbeleien entfernt - 2 Seiten Beleidigungen - bitte nicht wiederholen sonst muss der Thread geschlossen werden - Übrigens: "Nicht Hilfreich" betätigen ist auch für Gossensprache/Aggro ok.

Ein guter Ton ist wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

nox70

III
Es gibt so viele tolle Geräte auf dem Markt, dass ich nicht sofort aufhorche wenn B. mal wieder einen Synthesizer einplant. Die Eigenständigen finde ich z. B. gar nicht so spannend bzw. sprechen mich nicht an, ein Odyssey Nachbau für 399 Euro wäre aber eine Option, die ich dann aber noch einmal mit dem Korg Nachbau vergleichen würde - Features, Haptik, Qualität der Bedienelemente, Größe... aber auch wie "inspirierend" wirkt das größtere B-Modell zum kleineren Korg.

Das eine oder andere Kleidungsstück kaufe ich halt auch bei KIK, Preis/Leistung muss einfach stimmig sein. Wenn ich nach 3x Waschen das Ding aber nur noch bei der Gartenarbeit anziehen kann, dann wäre billig noch zu teuer. Nachhaltigkeit und Service sind für mich auch Dinge, die einfach in einen Preis einfließen müssen. Ich finde aktuell hat man selbst mittelfristig gesehen zu wenig Erfahrungen mit den B-Synthies (hier ist B. aber nicht alleine, das sehe ich bei anderen Firmen ähnlich). Laufen die Behringer nach 6 Jahren noch fehlerfrei, dann bekommen die den Stempel "bang for the buck". Vorher nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben