Brauche mal euren Rat zwecks neuer Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von inVrs, 2. Februar 2013.

  1. inVrs

    inVrs Tach

    Hey,

    ich arbeite gerade mit einer RME Fireface mit 8 Ins und Outs. Diese sind schon voll belegt. Was ich machen möchte:
    Hab mir vor kurzem ne MPC3000 gekauft und würde super gerne alle 8 Outs der MPC direkt in Cubase gleichzeitig aufnehmen können. So hab ich mehr vom Livefeeling und es macht einfach mehr SInn, zumal die MPC irgendwie sehr schwierig zu syncen ist.
    Nun hab ich folgendes Problem:

    Zuerstmal brauche ich noch zusätzliche 8 Eingänge. Was würdet ihr mir hier empfehlen? Die grösste RME hat wohl nur 12 Ins/Outs.
    Ausserdem liebe ich den dreckigen Schmatz meines Mackie 1402, würde also gern von der MPC erst ins Mackie und dann in die Soundkarte. Das Mackie hat aber keine 8 Direct Outs wenn ich das richtig gesehn hab. Gibts da ne Alternative oder kann ich das irgendwie auch mit dem Pult hinkriegen?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt leider für FW und USB noch immer keine reinen 16 oder 24 KAnal Eingänge in Analog, da ist erst kürzlich auf der NAMM ein Ding von Roland vorgestellt worden mit 16 Inpute. Vollkommen schräg, wieso die Hersteller da nicht drauf kommen und immer erwarten, dass man sich DA / AD Wandler holt, vorallem aber wohl AD, weil eben viele genug Zeug haben für halt 16-32 Kanäle oder so.
    Technisch geht also zzt nur eben das zu tun. Allerdings sagst du Soundkarte, also was internes an PCI - da gibt es zB von MOTU ein 24er Interface. Das wäre doch ggf. was, wenn du es kompakt willst..?

    Allerdings - bei der heutigen Welt hat ja kaum noch einer nen Mac Pro oder Desktop, dh, da ist dann doch USB und FW vorn, also bleibt da nur warten und bitten oder halt dein RME mittels AD Wandler zu erweitern, diese sind idR teurer als das interface - DAS verstehe ich übrigens auch nicht.

    Die Arbeitsweisen sind heute wohl eher so mit wenig Eingängen zu arbeiten und umzustecken..
    Aber in der Praxis sehe ich viel viel mehr..
     
  3. inVrs

    inVrs Tach

    wäre es denn möglich, einfach ein zweites fireface zu kaufen und das zu benutzen? oder würde das nur probleme schaffen bzw gar nciht funktionieren?

    wegen mischpult hast du keinen tipp?

    danke!
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Zuerst mal den Rat der immer kommt,Soundkarte mittels Adat erweitern, ada8000 dran und fertig, und ja das funktioniert hervorragend.

    Zweitens gibt es den alten direct Out Trick für arme, wenn du eine Patchbay an die Inserts des mackie anschliesst, kannst du in der halb normalisierten Einstellung einen Out der Patchbay an die Soundkarte schicken, und der insert unterbricht nicht.

    Patch bays may be half-normal (usually bottom) or full-normal, "normal" indicating that the top and bottom jacks are connected internally. When a patch bay has half-normal wiring, then with no patch cord inserted into either jack, the top jack is internally linked to the bottom jack via break contacts on the bottom jack; inserting a patch cord into the top jack will take a feed off that jack while retaining the internal link between the two jacks; inserting a patch cord into the bottom jack will break the internal link and replace the signal feed from the top jack with the signal carried on the patch cord.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Natürlich, aber es ist eigentlich zu viel, man macht es nur weil es billiger als manche Wandler aus gleichem Hause sind. Behringerwandler kosten weniger, will aber nicht jeder machen, weil die "böse" sind.

    Pult - Ja, digitalpulte würden das Problem eindämmen, aber nur zum umverteilen? Die Teile wie sogar das X32 von Behringer bis eben zu den Motus und RMEs sind ansich bereits komplette Mischpulte. Das ist daher sicher voll ok, damit auch zu mischen, nur hat man leider noch viel zu tun und sollte als User einfach täglich nach Interfaces mit vielen Analogeingängen fragen, ich wette das wäre etwas, was viele wünschen. Außer du magst keine Screenfader ..

    Wenn du das Pult wegen des KLANGES willst, ist das natürlich eine andere Sache, also "dreckiger Schmatz" ist natürlich ein Argument, ..
    ICh würde nach wie vor aber über weitere Wandler nachdenken - und wenn es nicht anders geht auch mehrere Interfaces - oder halt doch eine Soundkarte mit PCI statt eines Audiointerfaces, wenn es nicht mobil sein muss, denn dann ist das auch kompakt und man bekommt keine Wordclock Sync-SChwierigkeiten. Das klappt aber zB bei mir, ich habe 3 Audiogeräte die zusammen halt 24Ch bieten. 3x Wordclockkabel - muss aber das hochwertige sein, sonst gibt es Probleme mit Dropouts und sowas.
     
  6. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ist ne budgetfrage ....
     
  7. inVrs

    inVrs Tach


    danke für die tipps, wie ist denn die soundqualität mit der ada8000? ist ja immerhin von behringer :selfhammer:

    das mit der patchbay ist mir zu kompliziert. gibts denn keinen schönen rotzigen 10-16 kanal mixer mit direct outs? Hat jemand mal den EURORACK UB2442FX-PRO probiert?

    Was ich an dem Mackie halt so wahnsinnig liebe ist wie geil das teil verzerrt wenn man den gain hochfährt. Sowas wäre gerade für 909 bassdrums schon sehr wichtig.
     
  8. mink99

    mink99 bin angekommen

    Das mit der Patchbay ist narrensicher und supereasy.

    In jeden insert vom Mixer ein y Kabel stecken. Die beiden anderen Enden in die Patchbay hinten, immer übereinander.
    Dann vorne ein Kabel in die Patchbay jeweils oben einstecken, das andere Ende in die Soundkarte. Fertich.....
    Ist aber nur ne Notlösung gegenüber einem grossen Mixer ....


    Ja der Ada tut , ich benutze ihn, viele andere hier auch. Ein Kollege hat glaube ich, 8 davon....Wenn man kein Mikrophon drantut, perfekt unauffällig . Das heisst, es hat gar keine soundqualität , das was reinkommt wird ziemlich genauso aufgenommen, ohne Schönfärberei oder klangeinbussen , soweit möglich.

    Zum Eurorack Mixer . Wenn du mackie gewohnt bist, und dies gezielt zur soundbildung einsetzt, (das schmatzen) wirst du mit Eurorack , yamaha und anderen ähnlichen Mixern nicht glücklich werden. Bleibt ein grösserer mackie oder a&h , die werden das, was du an deinem mackie magst, auch liefern ....
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klugschiss noch: Eine Soundkarte ist ja das FW800 nicht, zumindest sieht das eher nach einem Gehäuse als einer Karte aus, die irgendwo drin steckt. Aber ist wohl heute üblich das so zu sagen.

    Ende dazu, weil nicht wirklich wichtig.
     
  10. mink99

    mink99 bin angekommen

    Mein Auto hat auch PS und keine Kilowatt, ist ja keine Steckdose ......

    Mindestens genauso irrelevant .....
     
  11. inVrs

    inVrs Tach

    ok, danke euch allen. es wird dann wohl die lösung mackie vlz 1604 und eben die behringer adat.

    freu mich schhon total auf das arbeiten, theoretisch kann ich dann ja 16 kanaäle direkt aufnehmen? (8 Fireface, 8 Adat)
    Packt Cubase denn das auch latenzfrei? Habe nen Imac 4Core mit 8 gb ram und Cubase 5.

    Das wird ein fest!
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Danke auch, dass das am günstigsten ist und auch funktionieren wird.
    Latenz durch den Wandler ist nicht zu erwarten. Und 16 Kanäle ist kein Thema zumindest via Firewire .. Und der Mac packts auch. Kein Ding. Die RMEs sind gut und die BAndbreite ab 17 bis Rest kannst du im Kontrollfeld abschalten, würde ich tun, und an den FW sonst nix dran hängen - besonders keine HD die mit der DAW mitlaufen soll. Dann ist alles gut.
     
  13. mink99

    mink99 bin angekommen

    Date bloss nicht auf cubase 7 ab , dann sollte es gehen.....
     
  14. mink99

    mink99 bin angekommen

    Was nicht heisst, dass du beim nächsten Gas Anfall mics Antwort nicht nochmal genau lesen solltest :D
     
  15. inVrs

    inVrs Tach

    so schlimm? was performance angeht sollte es zumindest auf dem mac jetzt doch wesentlich besser sein? Hab das zumindest auf gearslutz gelesen.

    Interessieren würde mich Cubase 7 schon sehr, aber da ich gerade an nem Album arbeite will ich eigentlich nicht umsteigen nur um festzustellen dass es kacke ist.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist nicht Steinberg / Yamaha dafür bekannt, dass Updates erst nach einer .0.5 zu vertrauen ist? Dann läuft das auch.
     

Diese Seite empfehlen