Buchla neue Module ...

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Studiodragon, 4. Oktober 2010.

  1. NEWS VON BUCHLA ...
    Buchla & Associates bietet drei neue Module fûr die modulare Synthesizer serie 200e ... :mrgreen:

    1. Programm, das Modell 223e, 3U Format Touch Arpeggiator ist normalerweise mit Halterungen an der front Zeile-201e-12 oder 201e-18-Modul,
    aber kann auch mit 201e-3u installiert werden. Es bietet ein LCD-Display, mit 27 mit Druck und Geschwindigkeits taster und insgesamt 30 Ausgängen !

    2. Das Modell, das 260th Duophonic Pitch Class Generator das aus zwei Pitch Generatoren besteht, die von Spannung kontrolliert sind.
    Ein Tool für die 5-Band Gestaltung und Einträge der Frequenzmodulation unterbreitet.
    Ein "Friseur Pol"-Modus aktiviert einen internen Computer, der übernimmt die Kontrolle über die Tonhöhe der zwei Generatoren und verwaltet die Impulse, die verwendet und generiert werden. Also die 223e können Einstellungen speichern und diese auch leicht abrufen.

    3. Die 296e ,ein spektraler Prozessor mit 16 Ports Band Hochpassfilter, die Möglichkeiten für Analyse und Synthese umfasst.
    Er kann als Filter in Echtzeit , als Equalizer programmierbar und sogar als Vocoder funtkionieren.
    Jede Frequenz hat ein VAC Input- und Output-Envelope Follower. Das Modul gliedert sich in zwei 8-Band Filter, ...
    Mehr Info bei Don .... ;-)
    http://buchla.com/series200e.html
     
  2. Worsel

    Worsel aktiviert

    Der 223e ist sicherlich sinnvoll, er entspricht dem 222e aber ohne Ringe (aber plus Arpeggiator). Ich kenne eh niemanden, der die Ringe sinnvoll einsetzen konnte…

    Warum Buchla den Shepard-Generator wiederauferstehen lassen verstehe ich nicht ganz. Für das was das Modul macht ist es einfach zu teuer (und niemand hat es gekauft in der Vergangenheit).

    Das Remake des 296 ist sicherlich spannend, kann’s kaum erwarten mal ein Video zu sehen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vielleicht möchte man auch ein paar exklusive Module haben, für den Sheppard braucht man ja auch eine ausreichende Zahl an Zielmodulen, damit das überhaupt wirkt "permanentes Filteröffnen" . Da kann ein Exot doch ganz gut dafür sorgen, solche Module bereitzustellen. Doepfer hatte ja auch mal einen, ist auch deshalb wieder raus aus dem Programm.
     
  4. Wer arbeitet den hier mit einem Buchla system ?
    Habe gerade nur mal kurz die Preiswelt von Don überflogen, und das glitze kleine System 1 fângt bei - 5350 $ Dollar an.

    Da wâhre also z.B.
    [​IMG]
    das system hier unbezahlbar ?, oder wie seht ihr das ... :roll:
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Buchla war immer auf dem Niveau, damals auch eher an die User angepasst. Es gibt mehr "Steuerungsorientiertheit". Anderes Konzept hinter der Synthese ansich.
    Es gibt User, die aber posaunen nicht viel. Hier im Forum gibts auch welche, aber ich petze nicht.
     
  6. He das ist aber neu von dir ... :mrgreen:

    Sonst hast du vielleicht eine Idee was diese Ausführung (Bild oben von 1981) so insgesamt heute kosten würde ?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    5stellig ist eh klar. Bei den Teilen und hist. Modulars fast immer im Allgemeinen ist der Preis eh Verhandlungssache, da es viel mehr Nachfrage gibt, schon weil man das Ding mal "hören" will. Also Mythos noch dazu. Das fördert den Preis idR. deutlich. ISt bei sowas immer Verhandlungssache. Preise sind im Bereich Kapital ermittelbar, aber das wird ähnlich gehen wie VP1 oder irgendein Moogsystem etc. Das ist beliebig. 20000? 40000? Auch egal, oder? SynthDAX sollte eingeführt werden. Der Buchla ist stabil.
     
  8. Worsel

    Worsel aktiviert

    Vielleicht doch. Hier ist zumindest mal ein Beispiel:
     
  9. Also mich hats gerade bei den Preisen für diese Module wirklich umgehauen obwohl ich die Buchlapreise kenne.
    Das das ganze nicht billig sein wird war klar aber das, naja ich fang mal klein an:

    260e - Duophonic Pitch Class Generator - 900$
    Zwar schon ziemlich viel aber für den Barberpole, Sheperd Generator noch "in Ordnung"

    223e - Tactile Input Port - 2.550$
    Gut das ist 300$ billiger als das 222e "Multi Dimensional Kinesthetic Input Port" aber das beste kommt zum Schluss

    296e - Spectral Processor - 4.600$
    Für einen Vocoder...ohne Worte da kannste gleich nen EMS kaufen
     

Diese Seite empfehlen