C64 Boutique 80€

Moogulator
Moogulator
Admin
ich flipp total aus.
Goottttt, wie süß ist das denn?

https://playfront.de/the-c64-mini-retro/
36678459564_d658d4e96d_h.jpg


jaaa, man kann eine Tastatur anschließen.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Ich kenn diesen Sound nur von Platten und eben vom spielen damals.
Wenn das zum Musik machen taugt oder wenn es wie der SID Station ist dann sag ich GAS: geil auf synth
 
Feedback
Feedback
Individueller Benutzer
Cool, wenn es jetzt noch die Möglichkeit gibt, meine Lieblings C-64-Disks - falls die überhaupt noch laufen - auf einen USB-Stick zu übertragen und auf dem Ding laufen zu lassen...
Aber ich zucke jetzt schon, habe keine Zeit für so was, aber er ist doch süüüüß...
Und dann gibt es wieder: :toetensen::huepf:
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Wie das Ding technisch gelöst ist, ist noch offen. Vermutlich ist das was modernes, was den C64 in Software simuliert. Der SID ist eh simuliert. Es gibt aber auch Projekte, wo man neue Boards bekommt, die in ein originales C64 Brotkasten-Gehäuse passen. Dort braucht man dann aber all die Spezialchips. Ein Redesign in Hardware halte ich für ausgeschlossen.
 
Thomas75
Thomas75
|
Sieht klasse aus. Hoffentlich stimmt das Drumherum und die Aktion ist kein Fake. Dann kauf ich das Ding.
 
emdezet
emdezet
|
Lese hier zum ersten Mal, dass es auch eine originalgroße Version geben soll. DIE interessiert mich :)
 
waveformer
waveformer
Aus Mainz am Rhein
Cool, wenn es jetzt noch die Möglichkeit gibt, meine Lieblings C-64-Disks - falls die überhaupt noch laufen - auf einen USB-Stick zu übertragen und auf dem Ding laufen zu lassen...
Aber ich zucke jetzt schon, habe keine Zeit für so was, aber er ist doch süüüüß...
Und dann gibt es wieder: :toetensen::huepf:

Soweit ich weiss gibts doch schon die meisten Spiele für die Emulatoren im Netz.
 
Broadcast Storm
Broadcast Storm
...
Der Floppy-Cardreader ist aber auch süß ;-) Aber eigentlich will ich eh lieber 'nen Boutique-Atari :P

upload_2017-10-4_20-54-1.jpeg
 
Zaphod
Zaphod
how can you expect to be / taken seriously?
Mein Raspberry Pi ist hundertmal praktischer und flexibler und günstiger und kann das alles. Ich brauche den Mini C64 nicht.
Ich will den trotzdem haben und zwar jetzt sofort. Dringend und unbedingt. Das ist ja geil! Und danach den Amiga 500 und den ST mit Midi. Dann verschenke ich die inzwischen eh kaputten alten Maschinen aus dem Keller, die da nur stehen, weil ich das Entrümpeln bislang nicht übers Herz bringe...
 
Broadcast Storm
Broadcast Storm
...
Mein Raspberry Pi ist hundertmal praktischer und flexibler und günstiger und kann das alles. Ich brauche den Mini C64 nicht.
Ich will den trotzdem haben und zwar jetzt sofort. Dringend und unbedingt. Das ist ja geil! Und danach den Amiga 500 und den ST mit Midi. Dann verschenke ich die inzwischen eh kaputten alten Maschinen aus dem Keller, die da nur stehen, weil ich das Entrümpeln bislang nicht übers Herz bringe...
Da sagst Du was :) Ich wollte vor ein paar Wochen "nur mal eben" wieder ein paar alte 8-Bit Spiele zocken, indessen sind Emulatoren für Atari und C64 auf der Platte und Archive mit ein paar 1000 Titeln, Fernseher muss nicht sein, Hardware auch nicht, warum steht dann hier dieses SNES Mini, was ein Kollege abzugeben hatte ? :D Klasse, dass nicht nur Synthi- sondern auch Game- und Hardwareklassiker in allen Varianten weiterleben :opa:
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Was genau macht das Teil nun zum Must have?
Nostalgie?
Die ollen 2D-Games?
Weil es so niedlich ist?
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Niedlich, das ist schlicht emotional. Brauchen? Nö. Das ist reine Nostalgie und so. Eigentlich ist es so primitiv wie es geht - das sieht aus wie ein C64 in klein - und daran kannst du sehen wie nieder speziell meine Instinkte angelegt sind - gilt auch für die SD 1541 .. supersüüüüß.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
ja aaber der Joystick der Netten Dame damals war eigentlich schon fast kuhler da er alle schnittstellen des C64 zumindest im inneren als Lötpunkte beherbergte.
https://de.wikipedia.org/wiki/C64_DTV

Aber full ack. süß isser :D .. die SD1541 auch
ich hab aber schon so n userport dingens mit SD slot. und natürlich auch ne Prologicdos 1541 :D
Dann hab ich noch n Soundsampler und n Clab midi Interface.. und so 8xC64s ;-) ( natürlich auch noch n paar andere 16bitter, die hängen alle als Diffusoren im Studio an der Wand :D )
 
A
Altered States
Guest
Hatte mir damals ein Kabel gelötet, um die Floppy an den PC anzuschließen und um dann die ganzen Disketten auf den PC zu übertragen. Das klappte auch und so konnte ich dann eben auch was davon dann im Emulator zocken (weiß nicht mehr welcher das war). Habe ich aber nicht wirklich lange gemacht. Habe das ganze Geraffel noch auf irgend einer alten Platte - aber rechte Lust da mal was von zu nutzen habe ich nicht wirklich. Ich weiß nur noch dass die Software, für die Übertragung, also PC-seitig, wie der Norton Commander aussah. Wirklich Bedarf hätte ich also an der Kiste eh nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Bei so einem Atari ST Revival wäre ich sofort dabei, wenn dieser dann auch MIDI und den Unitor/Dongle Port hätte (hätte Fahrradkette)
 
R
RNDLMDFGL
Guest
Leider sind ja die ganzen Neuauflagen ja nur Minirechner mit einer Emulation drauf. Würde also als Midi-Sequencer nichts bringen. Dieses C64 Ding kann ja auch nur ein paar Spiele laufen lassen.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Sowas auch zu simulieren ist technisch machbar - nur ist das Ziel ja idR. die Spiele zu übernehmen und für die reicht meist das Gebotene - Am C64 MIDI machen ist vermutlich eh nicht wirklich Spaß.

Einen ST Emulator gab es auch - die Frage ist da, wie man die EINGEBAUTEN Ports macht und wie die selbstgebauten MIDI Ports via RS232 integrieren kann. Das müsste dann dort speziell implementiert werden und ich bin sehr sicher - das geht - nur müssen die Macher dann auch dran denken und das wichtig finden.

Arbeiten Leute, die mit einem ST arbeiten wollen wirklich mit einem Clone? Oder würden sie es? Man würde sicher auch das LW simulieren über SD Card - vermutlich würden unfassbar viele Songs auf eine gehen.

Aber was ich sagen will - machbar ist alles bis vieles. Das wurde schon gemacht, kann also wieder gemacht werden. Bedenkt aber bitte, dass die Macher meist Gamer sind und Musik oft nicht so auf dem Schirm haben. SID Emulation gibts aber trotzdem.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Ja aber die SID Emulationen kacken in Extremsituationen ( Demos zb ) recht schnell ab. Im vergleich zu einem Originalen SID .. je nach dem auf welcher revision der sound programmiert wurde.
Leider sterben aber nach und nach die Ganzen Originalgräte an entweder Auslaufenden Akkus / Batterien ( Amiga mit Speichererweiterung und co ) oder an Gedächtnisverlust einzelner ICs ( C64 )

Aber.. Isses nich sinnvoller sich n Raspberry mit Recallbox oder nem anderen Emu Frontend an den TV zu hängen ? Da gibts echt tolle Lösungen .. aber wir sollen uns C64 minis , NES minis und SENS minis alle schön da hinstellen ? Nur wegen dem Gehäuse bei dem eh nicht mal die Tastatur funktioniert ? Oder das gehäuse vom NES mini in das ich nicht mal mein altes Donkeykong Cardrige reinstecken kann ?
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Diese Kisten sehen zum einen putzig aus und sie sind Plug'n'Play. Ich z.B. habe keinen Spass daran, mir einen Raspberry zu besorgen und dann mit viel Google und so da etwas zum Laufen zu bringen. Kaufen, einstecken und losdaddeln, das liegt mir mehr. Ob ich das dann allerdings machen werde, also kaufen, schauen wir mal.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben