Controllerfrage: Ableton <--> UC33e

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von bratze, 4. Dezember 2006.

  1. bratze

    bratze -

    Hallo,
    mich beschäftigt folgendes Problem:

    Ich arbeite mit Live 6, habe als Controller den UC33. Ich möchte mir für meine Softsynths feste Templates auf meinem UC33 erstellen und diese abspeichern. Gut, das kann ich ja machen.. alles zuordnen und direkt speichern. Wenn ich nun eine neue Spur in Live öffne, meinen Synth hineinziehe sind die Einstellungen dahin weil es keine Zuordnung gibt.
    Gibt's da ne Lösung für?
     
  2. Skwit

    Skwit -

    Das hat mich an diesen Mappingsachen auch immer angenervt. Inzwischen ist Live aber besser geworden:

    Du kannst die UC33 direkt als Eingabegerät anwählen (ich denke, die wird direkt unterstützt). In den Einstellungen, MIDI, Hardwareoberfläche irgendwo.

    Dann klickst Du auf einen Softsynth, Filter, Audioeffekt o.ä. und die Regler werden direkt auf Deine UC33 gemappt. Wenn Du auf einen anderen Effekt klickst werden sofort dessen Parameter gemappt.

    Je nach Knopfumfang kannst Du nur die wichtigsten Parameter steuern oder aber über Bankswitching alle.

    Nachteil: Es werden die Parameter gemappt, die sich das Live-Team als die wichtigsten ausgedacht hat.

    Workaround: Du ziehst den Softsynth in ein Rack und mappst Deine Wunschkandidaten auf die acht Rack-Regler. Diese werden immer automatisch auf Deine Oberfläche gemappt, sobald Du das Rack anwählst.

    Ich war ziemlich begeistert als ich das zum ersten Mal rausbekommen habe. Ich werde mir mal eine Remote Zero SL besorgen, da werden die Parameter noch zusätzlich auf dem Display angezeigt. Das stellte ich mir ziemlich genial vor ;-)

    Gruß,
    Christian
     

Diese Seite empfehlen