cubase 6 sysex filter

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Rolo, 8. Mai 2013.

  1. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ich muss einen midi dump von einem Synth(sci sixtrak) zum Rechner machen weil die
    Speicherbatterie vom synth schon sehr sehr leer ist und ich diese wechseln möchte.
    Ich habe sowas noch nie gemacht
    vom synth die Daten raus ist klar aber
    bei meinem Cubase 6 kann ich trotz fleissiger Suche die funktion für sysex filter off
    nicht finden falls es die überhaupt gibt.
    Ich habe bei cubase einen midikanal scharfgeschaltet und die write funktion aktiviert.
    Ausserdem habe ich den Entsprechenden midi Eingang gewählt.
    Muss cubase aufzeichnen während man den dump ausführt?
    Es will einfach nicht so klappen vieleicht kann mir jemand weiterhelfen.
     
  2. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ahhha, vielen Dank :supi:
     
  3. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    hm..jetzt wo ich das häckchen bei sysex entfern habe bleibt nach der Aufnahme
    die aufgenommene Spur also der Balken stehen so als hätte er was aufgenommen.
    Aber es ist in diesem Kästchen nix zu sehen..ist das normal?
    Wie lange dauert in der Regel ein sysex dump mit 100 patch programmen?
    Ich vermute 3 sekunden!? Weil es ungefähr solange dauert bis am sixtrak das lämpchen erlischt.
    Ich frage nur weil ich 100%ig sicher sein will.
     
  4. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ob die Daten nun in der Midispur sind? Wie könnte ich das testen? am besten mal exportieren und dann gucken
    wieviel kilobyte drauf sind...wenn überhaupt was drauf ist.
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Sysex wird im MIDI Part auf der Spur (Öffnen per Doppelklick) nicht angezeigt. Geh mal in den Listen Editor, da wird Dir alles angezeigt, also MIDI Events + CC + Aftertouch + SysEx etc. Da siehts Du eine Liste aller Events.
     
  6. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    cool es hat geklappt knapp 4 kb.Einfach nur die midispur exportiert.
    Jetzt hab ich das endlich auch mal gemacht.Zu Atari st Zeiten hatte ich das
    mal bei einem Kumpel gesehen der damals noch musik gemacht hat und
    von daher wusste ich das die Daten der patches praktisch dann in der midispur sein müssen.
    Jetzt muss ich nur noch rausfinden was ich für ne Batterie brauche und dann kann ich die mal wechseln.
    Es ist auf der Batterie vorderseite leider nur zu erkennen das die von 1986 ist.Der zeiger beim messen
    mit dem multimeter mit der einstellung von 1,5 volt auch nur noch eine einheit vor null.Krass das die
    nach so vielen Jahren überhaupt noch Saft hat.
    Naja dann werde ich mal das Ding auslöten.So ne Batterie wird man ja hoffe ich noch bekommen.
    Hoffentlich auch mit Halterung.
     
  7. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Danke ,das guck ich mir dann mal an

    ...ja das ist genial da sieht mans genau..alle 100 Patches :supi:
     
  8. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

Diese Seite empfehlen