Cubase Elements 10.5 NUR in LOOP asynchron mit VSTs und Multiclock

F

Flagstaff

..
Kurze knackige Frage ans Forum hier mit dringende (verzweifelnde) Bitte um Hilfe (Problem schon öfter in Foren gelesen ohne klare Lösung).

Wenn ich einen programmierten Track (Arrangement) in Cubase Elements (Win10) abspiele, dann läuft alles synchron (externe Vintage Geräte über Multiclock/interne VSts).
Wenn ich aber eine LOOP einstelle in Cubase, dann läuft irgendwann alles auseinander.

Wo ist das Problem, wo ist die Lösung? Ich recherchiere bereits stundenlang.

Wo muss ich einen versteckten Haken setzen oder entfernen in CUBASE?

Kennt jemand das Problem? Kann jemad bitte weiterhelfen?

Vielen lieben Dank!!


:)
 
Cosso

Cosso

||
Locator (Start/End) wirklich auf x.1.1.0 richtig gesetzt ?
Hast du (verschieden) Tempospuren aktiviert ?

Cubase oder was externes ist der Taktgeber, beides zusammen aber dürfe eigentlich nicht gehen.
Wenn Cubase das Master ist, guck mal bitte unter "Studio-->Studio-Einstellungen-->Midi-Anschluss Einstellungen, ob "Systemzeit für Eingänge" auch aktiviert ist.
(Bzw. auch/und/oder im Audiosystem die externe Clock-Quelle aktiviert ist (dann deaktivieren).
 
Groovedigger

Groovedigger

||||
Ich hatte das Problem früher auch...Wenn es nicht im Loop lief ging es eine Zeitlang besser..im Loop war es meist schon nach einem Cycle dann raus....Woran es genau liegt weiß ich nicht...Als ich irgendwann mein Midiinterface gewechselt hatte welches auch andere Zicken verursacht hatte lief es..Kann aber nicht zu 100% sagen das es am Midiinterface selbst lag...vorher hatte ich das Motu MidiExpress 128.....jetzt das ALYSEUM-U3-88C.
 
 


News

Oben