cubase sx und delta1010 oder softwaremixer, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Selectah, 20. März 2008.

  1. hallo leute!

    folgende problemstellung bietet sich mir:
    mein hardwaremixer der firma B hat den geist aufgegeben.

    ist es möglich den cubasemixer in verbindung mit einer m audio delta1010 mit breakoutbox (8 i/o) so nutzen, wie ich es von meinem hardwaremixer gewohnt bin?
    man kann sich natürlich fragen, welche funktionen ich von meinem B gewohnt war... die gänigen prozeduren halt.

    --> ich meine, in cubase diverse audiospuren anlegen zu können
    und die dann über einen "main" ausgang der soundkarte abzuhören?

    --> kann ich externe midi-geräte so einbinden, dass ich sie spielen und gleichzeitg über den "main" ausgang vom cubasemixer abhören kann?

    aus den erläuterungen im cubasehandbuch unter "externe instrumente und effekte" konnte ich in verbindung mit der software der m audio karte, keine zufriedenstellende einstellung realisieren.
     
  2. Ja, was Du da möchtest sind quasi Grundfunktionalitäten der Software. Du kannst auch die beiden o.g. Punkte zusammen machen, ist auch kein Problem. Meine Empfehlung: schlag das Handbuch auf Seite 1 auf und geh es Schritt für Schritt durch.
     

Diese Seite empfehlen