Cwejman BDL

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von elektrofusl, 25. Juli 2010.

  1. Kennt jemand das neue BDL Modul von Cwejman? Wie klingt es?
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Das Ding heißt BLD (Bass-Lead & Drum Generator).
    Ich empfand das Teil als absoluten Fehlkauf. Kann da irgendwie nichts dolles rauskriegen.
    Hatte es auf dem HK mit und da haben einige Teilnehmer meine negative Meinung nicht so geteilt. Nach längerer Fummelei hat dann der ein oder andere auch etwas halbwegs (!) Interessantes rausgekriegt.

    Na ja, so richtig begeistert (GAS-Anfall) war aber glaube ich niemand. Ich würde Dir nicht empfeheln das Teil zu kaufen ohne es vorher einmal ausgiebig getestet zu haben.

    Mit 'ner MFB-522 und nem gebrauchten MAM MB-33 mkII wirst Du wesentlich mehr Spaß haben. Und wenn es Module sein sollen, dann nimm halt nen MFB DRUM-04 (evtl. noch ein 05 oder 06 dazu) und 'ne Z-3000/Z-2040 Kombi dazu.

    Ach ja: nein, ich will das Modul trotzdem nicht verkaufen!
     
  3. auf der internet seite von cwjeman hat ist einige soundbeispiele, welche die klangmöglichkeiten des BLD recht gut zeigen.

    bin selber vom BLD auch nur mässig begeistert. der grundklang ist zwar edel, aber z.b. für richtig gute bassdrums fehlt der attack anteil. ich wollte die BLD gerade auch als alternative zur MFB Drum04 Bassdrum, die wie ich finde vom grundklang her nicht so toll ist, aber dafür einen netten attack hat.

    für einfache bass und lead sounds ist das BLD modul aber schon gut. da finde ich den fehlenden audio eingang etwas schade. dickes plus gibts aber für die ausgänge der hüllkurven. auch das mischen der beiden hüllkurven für den vca gibt schöne nuancen in der dynamik.
     

Diese Seite empfehlen