DAF - Die Sprache der Liebe

M
Mdxl8338
Guest
Mein Gegenentwurf zum Text im Song lautet: Sex ist nicht die Sprache der Liebe, sondern der Lust. Wenn Liebe im Spiel ist, kann Sex ein Teil davon sein. "DAF" möchten wohl wieder anarchisch rüberkommen. Ob man da zu Ende denkt, ist wohl egal.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
intercorni
intercorni
||||||||||||
DAF sind natürlich keine großen Poeten oder Philosophen, würde ich mal behaupten.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Das Dreieck Sex-Mix-DAF war ja schon früher da, gehört zu den Sachen die man heute mit DAF nicht mehr verbindet (the gun) und 1st Step to Heaven.
Es ging doch immer schon AUCH um Kleinejungs-Themen.

Interessant wäre nur ob das gut ist oder nicht - es ist das einzige wirklich neue Stück. Diese große Box enthält ja lediglich einen Moroder Remix und einen weiteren. Es ist also eigentlich nichts passiert - bis zu diesem Angebot.
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
DAF sind natürlich keine großen Poeten oder Philosophen, würde ich mal behaupten.

"Wenn der Sheriff reiten geht, / reiten alle mit."

Finde ich sehr tiefgründig.

"Ulrike Meinhof war für mich / als Kind ein echter Superstar / an meinem Heldenfirmament / mit Valentina Tereshkova, / Emma Peel und Raquel Welch."

Das ebenso.

Stephen
 
M
Mdxl8338
Guest
DAF sind natürlich keine großen Poeten oder Philosophen, würde ich mal behaupten.

"Wenn der Sheriff reiten geht, / reiten alle mit."

Finde ich sehr tiefgründig.

Stephen

"Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern."
- Jean Cocteau/Schriftsteller, Regisseur und Zeichner/1889-1963 -

"Wir sollen keine Mitläufer sein, sondern unser Tun aktiv hinterfragen und gegebenenfalls auch mit alten Gewohnheiten brechen."
- Mahatma Gandhi/1869-1948 -

"Wer einer Herde folgt, ist nicht selten ein Schaf." - "Klangreisender" -
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zaphod
Zaphod
how can you expect to be / taken seriously?
"Wer einer Herde folgt, ist nicht selten ein Schaf." - "Klangreisender" -

Ich halte das flexible Konzept „Herde“ für recht brauchbar, jedenfalls für sehr viel angenehmer als das Konzept „Leithammel“. Sag ich mal so. Ist jetzt weit weg von DAF, bzw. eigentlich nicht :)
 
vogel
vogel
Lebensform, fortgeschritten
"Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern."
- Jean Cocteau /Schriftsteller, Regisseur und Zeichner/1889-1963 -

"Wir sollen keine Mitläufer sein, sondern unser Tun aktiv hinterfragen und gegebenenfalls auch mit alten Gewohnheiten brechen."
- Mahatma Gandhi/1869-1948 -

"Wer einer Herde folgt, ist nicht selten ein Schaf." - "Klangreisender" -

"Man kann sich zwar mit fremden Federn schmücken, aber man kann nicht mit ihnen fliegen." - Gerhard Uhlenbrock
 
M
Mdxl8338
Guest
"Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern."
- Jean Cocteau /Schriftsteller, Regisseur und Zeichner/1889-1963 -

"Wir sollen keine Mitläufer sein, sondern unser Tun aktiv hinterfragen und gegebenenfalls auch mit alten Gewohnheiten brechen."
- Mahatma Gandhi/1869-1948 -

"Wer einer Herde folgt, ist nicht selten ein Schaf." - "Klangreisender" -

"Man kann sich zwar mit fremden Federn schmücken, aber man kann nicht mit ihnen fliegen." - Gerhard Uhlenbrock

Da bei mir auch eigene Federn vorhanden sind, fliegt es sich leichter.
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
"Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern."
- Jean Cocteau /Schriftsteller, Regisseur und Zeichner/1889-1963 -

"Wir sollen keine Mitläufer sein, sondern unser Tun aktiv hinterfragen und gegebenenfalls auch mit alten Gewohnheiten brechen."
- Mahatma Gandhi/1869-1948 -

"Wer einer Herde folgt, ist nicht selten ein Schaf." - "Klangreisender" -

"Man kann sich zwar mit fremden Federn schmücken, aber man kann nicht mit ihnen fliegen." - Gerhard Uhlenbrock

"Sich Federn in den Arsch zu stecken, macht einen noch lange nicht zum Huhn." (Tyler Durden)

DAF hatten immer das Problem, daß man sie zu ernst genommen hat, sie sich selbst aber nicht so.

Stephen
 
fanwander
fanwander
*****
Interessant wäre nur ob das gut ist oder nicht
Ich finde den Beat holprig, und die Akkordik ist eine Gutelaune-Dur-Sequenz. Musikalisch wird nichts von dem Zwingenden und von der Besessenheit transportiert, das/die sie textlich anscheinend rüberbringen wollen. Form/Inhalt -Fail.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator
Moogulator
Admin
Bin ja beruhigt, dass das jemand auch hört.
Ich dachte ich bin nur nicht genug euphorisch.
 
Otterl
Otterl
zwangserleuchtet
Selbstkopie - und nicht mal ne besonders spannende.
Irgendwie hört sich das für mich viel zu normal an,
wenn man die älteren Sachen kennt.
Ein Fall für die Gähntechnik.
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Die Grund-Sequenz und die Klangfarben gefallen mir.

Aber das Lied selbst tuckert einfach nur vor sich hin. Ich habe immer gewartet, dass es irgendwann einen richtigen Bruch gibt bzw. es mal wirklich abgeht... Das Drum-Muster läuft größenteils leider identisch mit der Sequenz; dadurch entsteht kein wirklicher Drive.
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Was erwartet Ihr eigentlich? Daß die ollen Helden von 1980, die damals in Saft und Kraft und Koks standen, heute mit Anfang 60 noch zu denselben Höhenflügen imstande sind und nebenbei wieder das Rad immer wieder neu erfinden? Daß alte Helden irgendwann nur noch ein Abklatsch ihrer selbst sind, ist nahezu unvermeidlich -- die Art und Weise, wie mit dieser Tatsache umgegangen wird, macht den kleinen, aber feinen Unterschied zwischen "in Würde gealtert" und "peinliche Lachnummer".

Auch im Bereich EBM (oder wo auch immer man DAF als Gründungsväter einordnen möchte) hat die Revolution ihre Kinder gefressen -- oder vielmehr die Kinder ihre Revolution.

"Musik für Leute, die auf behaarte Männerbrüste stehen." (DAF-Rezension im aufabwegen-Magazin vor einigen Jahren)

Stephen
 
Moogulator
Moogulator
Admin
es gibt heute diese ganzen Stiefelbands, also NEP und DAF Clones - so viele, dass man sich denkt - hey, vielleicht doch ein 2nd step to heaven machen? Was anderes? Neu erfinden?

Generell gefragt (ggf. eigener Thread) - wie gut kann man sich mitte 50 bis 60 neu erfinden, wenn man schon was erfunden hat? Das schafften vielleicht Depeche Mode oder Skinny Puppy eher als vielleicht Kraftwerk oder eben DAF in der Version ohne 1st step und gun - alle genannten Bands sind heute auch liebenswerte ü50er. Und ich sag das nicht weil ich so superjung sei, sind wir alle nah am Welk-homme?
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Die Originale haben weiterhin ihre Berechtigung und ich finde es gut, dass sich DAF trotz aller Hürden immer wieder zusammenfinden und Selbst-Referenz ist schon ok. Aber man muss als Hörer ja auch nicht jeden neuen Track mögen...
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
[...] wie gut kann man sich mitte 50 bis 60 neu erfinden, wenn man schon was erfunden hat? [...]

Wenn man seine Reputation für etwas erlangt hat, dann braucht man das gar nicht mehr.

Weiterentwicklung ist nur dann möglich, wenn tatsächlich noch etwas an Substanz vorhanden ist, das man weiter entwickeln kann. Die Frage ist dann für mich oft, ob der Faden nicht irgendwann an einem Ende angelangt ist, weil er ohnehin recht kurz war.

Stephen
 
Otterl
Otterl
zwangserleuchtet
...Weiterentwicklung...
Den Begriff "Weiterentwicklung" finde ich wichtig. Die Neuerfindung des Rades erwarte ich
keinesfalls. Jedoch hat jeder Musiker die Möglichkeit sich INNERHALB seiner Möglichkeiten
weiterzuentwickeln, wenn er will.
Die Richtung in die sich ein Musiker weiterentwickelt, muß mir ja nicht unbedingt passen.
TD ist hierfür ein gutes Beispiel: die haben sich von experimenteller Musik zur Tanzmusik
entwickelt. Für die Bandmitglieder wohl durchaus ein Weg: besser als immer wieder den
alten Kram der 70er zu machen. Mein Fall ist es natürlich nicht.
"Weiterentwicklung" ist also durchaus eine subjektive Sache: Hörer oder Macher.

Interessanterweise finde ich eher in der "normalen" Musik Leute, die zwar nicht oben besagtes
Rad neu erfunden haben, aber ihren Stil und ihre Musik weiter entwickelt haben. Vorweg:
Der o. g. DAF-Song mag ja nicht repräsentativ für ein neues Album sein, steht aber für
Stillstand. Manche mögen das ja. Und der Band wird es dennoch Geld bringen. Ist ok.

Hatte kürzlich - um mal ein neutrales Beispiel zu nennen - -zig Jazzplatten von Miles Davis
wieder angehört Bop, Cool, Electro-Jazz, Rockjazz usw. Mir liegen nicht all seine Stile, die er
durchlebt hat, aber da gab es mehrere starke Entwicklungen! (ja, und natürlich auch
ein paar "lästige" Innovationen).
Leute wie Peter Gabriel oder Van der Graaf Generator haben es geschafft auch noch im
Alter starke Platten zu machen.
Die arbeiten noch an ihrem Lebenswerk und da kommt eine ganz andere Energie rüber.
 
tomk
tomk
Fleischesser
Mein erster Gedanke war: Sex im Altersheim. :)
Ich find das jetzt nicht so schlecht wie es hier geredet wird. Seit den Plank Produktionen bisher das Gelungenste, zumindest von dem von mir gehörten.

Muss sich DAF jetzt entwickeln, neu erfinden?
Denke das ist alleinig die Entscheidung von den Beiden.
(Produziert von Alex Silva ... mir stellt sich eher die Frage warum man in all den Jahren es nicht schafft sich selbst zu produzieren.)

Sie haben die Eier was "neues" rauszuhauen, immerhin, habe nicht alle von den alten Rössern.
Bestes Beispiel Kraftwerk.
 
tomk
tomk
Fleischesser
:nihao: Ach Steine bin ich gewohnt, die prallen an mir ab!!!
Das mit Kraftwerk war reinste Absicht ... muahahaha ...
stimmt doch aber auch.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Musik super, Text gähn. Ich wünsche mir DAF würden sich irgendwie neu erfinden.
Immerhin machen sie mal wieder was Neues - im Unterschied zu Kraftwerk.
Aber der Text könnt sich auch mal um was anderes drehen, Herbstblätter oder Einkaufen ohne Geld oder wenn dem Bauer der Traktor kaputt geht.
Also mal was anderes. weg von dem homo erotischem, was sie nun schon seit 35 Jahren thematisieren.
 

Similar threads

Tyskiesstiefvater
Antworten
19
Aufrufe
639
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
laux
Antworten
3
Aufrufe
335
laux
NW Moelders
Antworten
110
Aufrufe
3K
moogli
moogli
 


Neueste Beiträge

News

Oben