Darkest Beats - Goa

Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Die gleiche Nummer noch mal bei Soundcloud. Ich finde die Qualität auf Bandcamp irgendwie besser..


 
JanTenner

JanTenner

||||
Ich habe keine Ahnung, was die genannten Genres ausmacht, also weiß ich auch nicht, ob es guter Goa, Psy oder sonstwas ist.

Aber gefällt mir gut 👍
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Ich habe keine Ahnung, was die genannten Genres ausmacht, also weiß ich auch nicht, ob es guter Goa, Psy oder sonstwas ist.

Aber gefällt mir gut 👍

Ich bin da ehrlich gesagt auch überfragt, ich halte mich da nicht an die nötigen Konformitäten und mische meine Erinnerungen von Damals (20 Jahre..) mit dem was ich heute so aufschnappe..
 
Olutian

Olutian

Arschimov
@Plasmatron - für private Zwecke sind gelegentliche Peaks so -11 oder - 12 LUFS ok.

Das wird erst für Spotify, oder Youtube ein Thema.
Youtube regelt alles über -13 LUFS konsequent ab.

Wie viel LUFS erreichst Du denn bei dem Track (durchschnittlich) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
@Plasmatron - für private Zwecke sind gelegentliche Peaks so -11 oder - 12 LUFS ok.

Das wird erst für Spotify, oder Youtube ein Thema.
Youtube regelt alles über -13 LUFS konsequent ab.

Wie viel LUFS erreichst Du denn bei dem Track (durchschnittlich) ?

Ich glaube es sind minus 8,6 - aber müsste den wie gesagt eh nochmal durch die Tube drücken... Aber solange das Ding niemand wirklich haben will, also Label oder wenigsten mal einen Verkauf auf Bandcamp , fehlt mir der Antrieb..
 
Olutian

Olutian

Arschimov
wie gesagt, Youtube riegelt bei -13 LUFS ab. Also kannst Du locker -13 machen.

Ich hab bei manchen Tracks Peaks mit -11 LUFS
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Oh Ha!

(was'n das?)
(poste 'ma Beispiele)
(evtl. könnte ja ich jemand Bock haben auf so'n Style - inkl. gemeinsam)

Puh jetzt treibst Du mich aber in die Enge. :) - Es soll ja nicht klingen wie XY , daher sind Beispiele der falsche Ansatz.. aber die Einflüsse sollten eben aus verschiedenen Richtungen kommen und eine Symbiose schaffen. Gerne auch bestimmt durch reale Instrumente und Instrumentalisten, um sich losgelöst von der klassischen Darbietung Ihrer Instrumente, auf das Ziel konzentrieren eben etwas Audiophiles zu schaffen. Ein modernes Pink Floyd, Grobschnitt - Fusion aus Jazz , Rock , Electronic und klassischen Stilmitteln. So etwas wie .. Sphongle , nur eben vielleicht mit noch mehr Tiefe, zusammen an Geschichten arbeiten - Tragen, wie alte Genesis mit Peter Gabriel., aber eben modern.

Das wäre jetzt mein Traum, ich sehe mich da mehr als Teil eines ganzen ...
 
colectivo_triangular

colectivo_triangular

||||||||
Schöner Old School Goa, auch unter Produktionsaspekten. Ich mag das lieber als das glattgebügelte HiFi-Zeug, das in den letzten Jahren dominiert. Wenn ich etwas kritisieren würde, ist das die Tiefenstaffelung. Der Track sitzt zwar gut im Panorama, aber nur auf einer Ebene. Vielleicht ergibt es Sinn, einige Elemente und Atmos per Reverb im Hintergrund zu platzieren.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Schöner Old School Goa, auch unter Produktionsaspekten. Ich mag das lieber als das glattgebügelte HiFi-Zeug, das in den letzten Jahren dominiert. Wenn ich etwas kritisieren würde, ist das die Tiefenstaffelung. Der Track sitzt zwar gut im Panorama, aber nur auf einer Ebene. Vielleicht ergibt es Sinn, einige Elemente und Atmos per Reverb im Hintergrund zu platzieren.

Ja das ist so eine Sache, ich hab die Erfahrung gemacht das viele Anlagen , also gerade PAs , das nicht mehr übersetzen.. Im ersten Drittel zb sitzen die Drums manchmal in Mittelgroßen Räumen, ich denke noch etwas mehr in der tiefe und die Ortung macht probleme . Klar , die Musik regt an da selbst auch kreativ Sounds und ideen rein zu projezieren,
 
Zuletzt bearbeitet:
marco93

marco93

Moderator
Schöner Old School Goa, auch unter Produktionsaspekten. Ich mag das lieber als das glattgebügelte HiFi-Zeug, das in den letzten Jahren dominiert. Wenn ich etwas kritisieren würde, ist das die Tiefenstaffelung. Der Track sitzt zwar gut im Panorama, aber nur auf einer Ebene. Vielleicht ergibt es Sinn, einige Elemente und Atmos per Reverb im Hintergrund zu platzieren.

Stimmt, könnte ein wenig mehr Tiefe vertragen.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Ja Austin Powers, hatte es aber glaube ich über Amazon gesehen ..

Wegen Projekten. Bei mir ist es auch die Räumliche Trennung, also ich wohne abseits der Stadt - und da ist es echt schwer Leute zu finden.
 
marco93

marco93

Moderator
mh weiss nicht, ich sehe das (noch) nicht. Vielleicht bin ich auch betriebsblind.

Interessehalber: Wie laut ist denn bei dir die Kick im Vergleich zum Gesamttrack in LUFS und wie groß ist die Dynamic Range? Benutzt Du Multibandkompression oder ein Kompressor auf dem Master fuer Frequenzen.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Interessehalber: Wie laut ist denn bei dir die Kick im Vergleich zum Gesamttrack in LUFS und wie groß ist die Dynamic Range? Benutzt Du Multibandkompression oder ein Kompressor auf dem Master fuer Frequenzen.

Also die genauen Verhältnisse habe ich nicht im Bild, ich mache das mit dem Ohr.. Ich komprimiere schon soweit alles im Track und ziehe dann zum Schluss mit dem 32 Band Limiter die Lautheit hoch.. Ja sind 3 dB zu viel finde ich ..
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben