Das Birotron im Schatten des Mellotron

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Sebastian R., 5. Januar 2015.

  1. Sebastian R.

    Sebastian R. engagiert

    Ohne Ende gibt's ja Infos über das legendäre Mellotron, mittlerweile auch
    einiges über das Orchestron (z.B. von Kraftwerk benutzt).

    Hier könnten mal Infos landen, die das viel weniger bekannte Birotron betreffen,
    denn was man da im www z.B. über die Chor-Tapes so hört, klingt ja wirklich toll:

    http://youtu.be/0SqLl5fOokA

    Mal direkt eine Frage an der Stelle, ob z.B. das moderne Memotron oder andere
    Mellotron-Clones (auch Software) auch zufällig diese Birotron-Samples anbieten.
    Das würde m.E. so ein Manikin oder M400D nicht unerheblich aufwerten.

    Überm Teich gibt es ja mittlerweile Orchestron-Librarys zu kaufen,
    aber kennt jemand auch kaufbare Birotron-Librarys?
     
  2. AndreasKrebs

    AndreasKrebs aktiviert

  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Birotron-Klänge sind zu 99% vom Mellotron M-400 übernommen (was Wunder, bei Weckmanns Mellotron-Fixierung?), nur sind sie dank (?) der Eight-Track-Cartridges gelooped und mit Sustain abspielbar. Das Problem dabei ist, daß die Attackphasen der Instrumente dabei verloren geht und das Birotron stattdessen einen elektronisch gesteuerten VCA mit Hüllkurve für die Dynamikverläufe eines Klanges hat. Das geht auch, ist aber irgendwie nicht dasselbe.

    Das eine Prozent, das noch übrig ist, dürfte der Jon Anderson-Chor sein, den er für YES aufgenommen hat. Einen Anderson-Chor findet man auch bei den Mellotron-Effektsounds für das M4000D.

    Daß das Birotron nie aus dem Schatten des Mellotron herausgetreten ist, dürfte daran liegen, daß das Birotron noch anfälliger war als ein schlecht gewartetes M-400.

    Stephen
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich find die mellotron sounds total abgedudelt ob mit loop oder ohne, ich kann mir die nicht mehr anhören ohne zu denken klingt wie *insert name*
    orchestron chor samples verwurste ich ganz gerne im sampler
    dat klingt dann immer noch frisch - wenn man die schön durch die mangel dreht
     
  5. Sebastian R.

    Sebastian R. engagiert

    Habe Clavia angeschrieben, sie würden gerne und sofort Birotron-Samples anbieten.
    Leider kommen sie nicht in den Besitz eines solchen.

    Hier restauriert anscheinend jemand (tapediskmagic) die alten Tapes,
    wobei die Restauration sehr anstrengend und frustrierend scheint (Kommentar-Verlauf).

    https://www.youtube.com/watch?v=
    src: https://youtu.be/URR7l-uI6JA
     

Diese Seite empfehlen