Dave Smith - OB6 Analog Synthesizer

Lauflicht

x0x forever
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Der 2-Voice wird ja seit mind. einem Jahr in den USA ausgeliefert, aber leider nur in homöopathischen Dosen. Mr. Oberheim lötet die Geräte anscheinend wirklich alleine zusammen. Der 4-Voice wurde für den 2-Voice aufs Eis gelegt.
 

Lauflicht

x0x forever
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Da glaube ich auch gerne dran. Im o.g. "OB-X" Gerücht ist ja viel Wunschdenken und auch eine gewisse Romantik. Mir und anderen ist völlig unverständlich wieso Mr. Oberheim seinen 2-Voice nicht in Serie gibt. Selbst bei dem hohen Preis werden doch einige hundert Stück abzusetzen sein.
 
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Wasdn Teufel, hört, hört...............and dann kommt der Jupiter 7...........auch von DSI.........und der Yamaha CS 90..........auch von DSI................
 
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Humm, vielleicht doch :selfhammer:

"The OB-6 is a once-in-a-lifetime collaboration between two of the most influential synth designers in history — Dave Smith and Tom Oberheim. It’s an all-analog, 6-voice poly synth with voltage-controlled oscillators, a state-variable filter, and voltage-controlled amplifiers, inspired by Tom’s original SEM design — the bedrock of his legendary 4-voice and 8-voice synthesizers.
Manufactured and sold by Dave Smith Instruments, the OB-6 features six discrete analog voices with two oscillators (plus sub oscillator) per voice, continuously variable waveshapes with triangle, sawtooth, and variable-width pulse waves, X-mod with 2 sources and 5 destination, a 64-step polyphonic step sequencer, dual digital effects that include faithful recreations of Tom’s acclaimed phase shifter and ring modulator, a full-featured arpeggiator, and a powerful, in-your-face, sonic signature like no other instrument.
This analog powerhouse is packed into a four-octave, semi-weighted keyboard with velocity and channel aftertouch, making it perfect for stage or studio."

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-electronic-music-production/1058699-dave-smith-tom-oberheim-ob6.html
 

Lauflicht

x0x forever
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Allroundlaie schrieb:
....

Sehe grade es gibt schon Demo VIdeo:



....
Bestes, d.h. lustigstes, Synthesizer-Werbevideo aller Zeiten! Nettes Detail: Ist Euch aufgefallen, dass Dave sein Glas nicht ganz ausgetrunken hat. :)
 

GBP

||
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Ich bin auf die ersten Vergleiche Prophet 6 (ich habe und liebe das Teil) und dem OB-6 gespannt. Puh!
 

GBP

||
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Ich hatte leider nie das Vergnügen, an irgendeinem Oberheim jemals selbst zu spielen. Halt nur VST. Aber in Gearslutz meinte jemand, dass die Oberheimer eigentlich ausschließlich aus "Sweet Spot" bestehen. Oha. Das könnte dann teuer für viele werden. :)
 
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Scheint ja fast der gleiche Synth bis auf das Filterdesign zu sein!?

Im SE-1 fand ich schon immer das SEM-Filter am geilsten, dann würde ich wohl auch den OB-6 vorziehen, fragt sich nur wie der sich so in Padsounds macht?

Wird der preislich auch wie der Prophet-6 liegen?
 

GBP

||
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Vermutlich sind sechs der Karten vom Prophet 6 eingebaut und der Rest halt vermutlich geändert.

Irgendwo stand was von 2200 oder 2300 Britischen Pfund. Also vermutlich so wie der P6 jetzt.
 
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

knapp 3000$ kostet das Teil.
(Quelle Musician's Friend)

Es ist ein Prophet-6 mit SEM Filterschaltung und klingt vom Grundsound ein bisschen wie der Xpander.
 

moogist

||||||||||
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

DSI will sich offenbar immer mehr den analogen Klassikern aus den 70er Jahren annähern: Prophet 5, Oberheim OB-8... Tom hat sein SEM-Modul neu herausgebracht. Offenbar ist dieses Konzept erfolgreich: Die Leute wollen die Originale in neu - oder wenigstens ein Stück davon...

Korg war da mit dem KARP noch konsequenter - die haben den Oddy einfach mehr oder minder 1 zu 1 nachgebaut. Bin gespannt, wann Dave, Tom, Moog oder wer auch immer nachziehen...
 

CO2

|||||||||||
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Wow, da könnte ich noch mal schwach werden, ein echter Männersynth :lol: aber 3000$ ist natürlich schon ne Ansage..... Die stecke ich dann doch lieber wie geplant ins Eurorack und mal sehen/hören, was der EuroSEM taugt.
 
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Ein wenig Gotteslästerung gefällig?

Egal ob Moog, Oberheim oder Roland: Als damals der DX7 rauskam, klangen im Vergleich dazu doch alle Analogen gleich.
O-Ton hier aus'm Forum, und nicht ganz falsch.

Trotzdem ein tolles Projekt. Schreit geradezu danach, im Keyboardständer über dem Yamaha Montage aufgebaut zu werden :)
 
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Allroundlaie schrieb:
GBP schrieb:
Vermutlich sind sechs der Karten vom Prophet 6 eingebaut und der Rest halt vermutlich geändert.
Es muss umgekehrt sein ;-)
Sie werden das gleiche Layout für das digitale "Motherboard" verwenden können und setzen einfach andere Voiceboards ein.

Ich finde das Filter klingt sehr deutlich nach SEM, die Referenz auf den Xpander zielt wohl auf den im Vergleich zu OB-X/Xa insgesamt sauberern Sound ab?
Wenn das Filter auf dem Voiceboard sitzt, natürlich :mrgreen: .

Ich kannte Oberheim klanglich bis dato nur vom OB-8, X-Pander und vom SEM-Filter des Studio Electronics SE-1.
Den OB-1 habe ich zumindest mal gesehen und ein bißchen gehört, genau wie das SEM Modul von Bert.
Die ersten beiden sind nicht so mein Fall, den X-Pander finde ich Ok aber nicht besonders aufregend den OB-8 schlichtweg viel zu groß klanglich nett aber nicht GAS-fähig.

Den SE-1 hatte ich eigentlich als Minimoog-Clone kennengelernt, was er aber eher nicht ist.
Die eingebaute SEM-Filter Kopie find ich jedoch echt klasse und trifft genau meinen Geschmack.
Sehr aggressiv(wenn gewollt) aber auch sehr sanft.
 

patilon

||||||||||
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

also laut Interview wurden die SEM-Bauteile mit dem Keyboard/Voice-Konzept des Prophet 6 gekreuzt..
somit müssten also nicht nur die verwendeten Filter sondern auch die Oscillatoren andere sein als im Prophet,
spannend!
 

snowcrash

*****
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Also so wenig ich ein Fan der Inhalt Demos bin, aber der OB-6 scheint so ziemlich alles der bisherigen Neo-Analogen wegzublasen... also wenn man auf den Sound steht. Klingt voll, lebendig, nicht so metallisch wie der P6... uiuiuiui. :waaas:
 

Lauflicht

x0x forever
Re: DSI Neuer Synth (@NAMM)

Von allen Filtern klingt das SEM-Filter am "schönsten". Das ist natürlich subjektiv. Ich bin wie andere auch froh drum, dass ich beim P6 zu lange gezögert habe. Wenn schon das erste Demo einen so wegbläst (soundcloud oben), dann muss das Teil einfach gut klingen. Das Inhalt-Demo finde ich wie so oft recht fleischlos.
Aber die Soundcloud-Demo: Ja, so muss das klingen! Wird wohl nicht wie ein OB-X klingen können, aber das ist mir ehrlich gesagt egal. Die alten Schätze verlieren hiermit also nicht unbedingt an Bedeutung.
Da ich seit mind. 3 Jahren (ich habe schon vergessen wie lange) auf der TVS-Vorbestellliste bin, wird das hier eben mein neuer DSI-Oberheim.
 


Neueste Beiträge

News

Oben