Fehlerhafter Sub Oszillator beim OB6 oder "Die endlose Reparatur-Odyssee"

OutOfTune
OutOfTune
|||
Hallo,

Der OB6 ist nun von der Reparatur zurück und alles funktioniert :)

Wer hätte den Synth nicht gekauft, hätte man bei DSI/Sequential den Suboscillator bei Aktivierung der Syncfunktion, mit dem entsprechenden Hinweis im Manual,
in der Betriebsarchitektur kategorisch abgeschaltet ?

99% aller Besitzer(mich eingeschlossen) hätten das sowieso niemals bemerkt.

Da ich jetzt ein Gerät habe, bei dem sich alle Suboszillatoren im Sync gleich verhalten und somit auch sinnvoll nutzen kann, kann ich sagen dass man damit (mit Sync und SubOsz) schon schöne Sounds erstellen kann die man sonst nicht hinbekommen hätte.
Aber bestimmt kann jemand mit den entsprechenden Kentnissen diese Sounds auch ohne SubBass im Sync erstellen :cool:

Grüsse,
Gerhard
 
6Slash9
6Slash9
||||||||||
Hallo,

Der OB6 ist nun von der Reparatur zurück und alles funktioniert :)





Da ich jetzt ein Gerät habe, bei dem sich alle Suboszillatoren im Sync gleich verhalten und somit auch sinnvoll nutzen kann, kann ich sagen dass man damit (mit Sync und SubOsz) schon schöne Sounds erstellen kann die man sonst nicht hinbekommen hätte.
Aber bestimmt kann jemand mit den entsprechenden Kentnissen diese Sounds auch ohne SubBass im Sync erstellen :cool:

Grüsse,
Gerhard
Ob das nun als kleiner Seitenhieb gedacht war oder nicht... 😂
Für mich wirklich eine Funktion, die null Auswirkung auf meine Kaufentscheidung und die Stimmung zu diesem Instrument beeinflussen würde...freut
mich aber für Dich, daß Du Deinen Synth nun wirklich komplett hast👍
 
OutOfTune
OutOfTune
|||
Hallo,

Für mich wirklich eine Funktion, die null Auswirkung auf meine Kaufentscheidung und die Stimmung zu diesem Instrument beeinflussen würde...freut

Bei mir ist das anders...wenn ich der Meinung bin an dem Gerät funktioniert was nicht (Fehler sind ja durchaus Ansichtsache), dann werde ich damit nicht zufrieden sein, auch wenn ich die Funktion sonst nur sehr selten verwende. Für mich gibt es dann nur die Optionen, den Fehler zu beseitigen oder das Gerät zurückzugeben....ich habe da etwas "nerdige" Ansichten, aber da kann ich auch nichts ändern... :selfhammer:

Wenn gewünscht kann ich ja mal ein Soundschnipsel hochladen, um die "Sub-Bass-Sync"-Funktionalität zu demonstrieren.


Gruß
Gerhard
 
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Mich würde ja an der Stelle schon interessieren, was da letztenendes repariert wurde.
 
6Slash9
6Slash9
||||||||||
Hallo,



Bei mir ist das anders...wenn ich der Meinung bin an dem Gerät funktioniert was nicht (Fehler sind ja durchaus Ansichtsache), dann werde ich damit nicht zufrieden sein, auch wenn ich die Funktion sonst nur sehr selten verwende. Für mich gibt es dann nur die Optionen, den Fehler zu beseitigen oder das Gerät zurückzugeben....ich habe da etwas "nerdige" Ansichten, aber da kann ich auch nichts ändern... :selfhammer:

Wenn gewünscht kann ich ja mal ein Soundschnipsel hochladen, um die "Sub-Bass-Sync"-Funktionalität zu demonstrieren.


Gruß
Gerhard
Ist ja auch vollkommen o.K. . Ich wollte auch nirgendwo kritisieren, daß Du diesem Mangel (kann man wohl durchaus so definieren...) vehement nachgehst.
Mein ursprünglicher Beitrag dazu bezog sich eher darauf, daß sich wieder eine grundsätzliche Diskussion über angeblich allgemeine, schlechte Produktqualität entwickelte.

Lade mal was hoch, ist sicher interessant zu hören !
 
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
It’s funny cause it’s probably true o.O
 
OutOfTune
OutOfTune
|||
Hallo,

Sub Sync Poker, solange voice cards getauscht bis man 6 passende hatte. 😜

Ja, das haben sie gemacht. Es wurden einfach die fehlerhaften Voice Cards ausgetauscht. Was sonst ? Ich glaube nicht dass ein Servicebetrieb hier anfängt die Viocecards zu "debuggen"...das wäre wohl zu zeitaufwändig.

Hier mal Beispiele, wie der gesyncte sub-osz nun klingt:
je zweimal dasselbe patch, nur:
ohne Sub = SUB OCTAVE Regler auf 0
mit Sub = SUB OCTAVE Regler auf max

01-Chords (ohne Sub)
Anhang anzeigen 01-Chords (ohne Sub).mp3

02-Chords (mit Sub)
Anhang anzeigen 02-Chords (mit Sub).mp3

03-Unisono (ohne Sub)
Anhang anzeigen 03-Unisono (ohne Sub).mp3

04-Unisono (mit Sub)
Anhang anzeigen 04-Unisono (mit Sub).mp3


Gruß,
Gerhard
 
OutOfTune
OutOfTune
|||
Update:
Vor ein paar Monaten zeigten die Oszillatoren Instabilitäten, der OB-6 wurde dann eingeschickt und wieder auf Garantie repariert.
Als er zurückkam, war eine Filterhüllkurve defekt, er ging also wieder zurück.
Als er wieder kam und repariert sein sollte, war die Hüllkurve noch immer defekt.
Danach habe ich ihn zurückgegeben.

Ich scheine echt Pech gehabt zu haben und ein Montagsgerät erwischt zu haben.
Zum Glück traten alle Probleme innerhalb der Garntiezeit auf und letzten Endes bekam ich nach 2 Jahren und x-mal zurücksenden schliesslich mein Geld zurück.
 
S
Synthpark
||
Hallo,

Der OB6 ist nun von der Reparatur zurück und alles funktioniert :)





Da ich jetzt ein Gerät habe, bei dem sich alle Suboszillatoren im Sync gleich verhalten und somit auch sinnvoll nutzen kann, kann ich sagen dass man damit (mit Sync und SubOsz) schon schöne Sounds erstellen kann die man sonst nicht hinbekommen hätte.
Aber bestimmt kann jemand mit den entsprechenden Kentnissen diese Sounds auch ohne SubBass im Sync erstellen :cool:

Grüsse,
Gerhard

Freut mich für Dich! Ich hätte die Nerven gar nicht gehabt, das Gerät x-mal einzuschicken. Mein zweiter OB6 hatte das Problem nicht. Dafür war dann aber der Noise Floor so hoch, dass ich auch den wieder zurückschicken mußte.
 
OutOfTune
OutOfTune
|||
Freut mich für Dich! Ich hätte die Nerven gar nicht gehabt, das Gerät x-mal einzuschicken.

Wie in meinem letzten Beitrag geschrieben musste ich das Gerät aufgrund andere Fehler nochmal dreimal einschicken.
Beim dritten mal bekam ich dann den gesamten Kaufpreis zurückerstattet und das Gerät verblieb bei T.
Sehr nett wie ich finde :) . Der Kauf liegt ja schon 2 Jahre zurück. Ein anderer Händler hätte mich wahrscheinlich mit der Gurke alleine sitzen gelassen.

Ich glaube ich hatte da echt ein Montagsgerät erwischt. Aber nun hat sich alles in Wohlegefallen aufgelöst. Ich hoffe der OB-X8 ist qualitativ besser.
 
OutOfTune
OutOfTune
|||
Falls es wen interessiert, das waren die beiden letzten Fehler:

Instabiler Oszillator:
Man beachte den "Einbruch" bei 5 sek:


Fehlerhafter Filter Envelope:
Man beachte die 5te Stimme bei nicht offenem Filter Filter
 
S
Synthpark
||
Wie in meinem letzten Beitrag geschrieben musste ich das Gerät aufgrund andere Fehler nochmal dreimal einschicken.
Beim dritten mal bekam ich dann den gesamten Kaufpreis zurückerstattet und das Gerät verblieb bei T.
Sehr nett wie ich finde :) . Der Kauf liegt ja schon 2 Jahre zurück. Ein anderer Händler hätte mich wahrscheinlich mit der Gurke alleine sitzen gelassen.

Ich glaube ich hatte da echt ein Montagsgerät erwischt. Aber nun hat sich alles in Wohlegefallen aufgelöst. Ich hoffe der OB-X8 ist qualitativ besser.
Oje, dann hab ich mich verlesen. Nee, irgendwas stimmt mit Sequential nicht. Sie brauchen "nur" die Voicekarten auszutauschen, nehme ich an. Aber selbst das gelingt nicht einfach so. Als ob die Karten nie richtig gemessen werden, bevor sie rausgehen. Von wegen Montagsgerät ... dafür sind viel zu viele Montagsgeräte im Umlauf. :D
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben