Depeche Mode Documentary "The Dark Progression"

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 11. April 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    wie immer, sehr cool die alten storys.
     
  3. Ui, danke für den Tip.

    Kanns mir leider erst in ca. 7h ansehn :agent:
     
  4. PySeq

    PySeq eingearbeitet

    Dieser Tage kam mir der Gedanke, vielleicht wäre es für sie Zeit, eine Autobiographie zu schreiben. ;-)
    Da sich die gut verschenken lassen, habe ich schon die von Roger Moore, Bud Spencer und Joachim Fuchsberger. In der Reihe würde sich die ganz gut machen.
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Diese Art Doku könnte ich mir stundenlang ansehen, ohne müde zu werden. Schön gemacht.

    Wer ist denn der Typ im ersten Teil bei 6:30, der vor der modularen Schrankwand? Erik Norlander?

    Stephen
     
  6. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Ah cool, das ziehe ich mir jetzt rein. Danke !
     
  7. gringo

    gringo aktiviert

    Angenehm unterhaltsam. Könnte man stundenlang schauen. Wie die Joy Division Doku letztens.
     

Diese Seite empfehlen