Der absolut geilste Sound, den ich jemals gehört habe war..

sägezahn-smoo

sägezahn-smoo

||||
.. von einem Arp2500. Ahnungslos schraubte ich an einem der

.. von einem Arp2500. Ahnungslos schraubte ich an einem der Arps 2500 rum im Synthmuseum von Holliger und wollte mal wissen, wie der Sinus (oder war es Triangle?) möglichst pur klingt. Ich weiss zwar nicht mehr genau was ich (falsch) gemacht habe, aber plötzlich war da so ein unglaublicher Basssound an den ich seit 2 Jahren immer wieder denken muss. Ohne Filter mit tausend Uebersprechungen. Etwas das auch nur annähernd so klang habe ich seither nie mehr gehört.

wer hat etwas ähnliches mit welchem Synth zu berichten?

A Propos: Irgenwann verkaufe ich ein Auto für ein 2500er.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ja, genau das kann ich

ja, genau das kann ich über einen www.sequencer.de/syns/arp Arpegiator 2500 auch sagen, siehe mein video (da: www.sequencer.de/syns/arp Arpegiator) ;-)

schöne perkussions und blippsounds kann man damit machen..

aber deinen Thread könnte man zum anlass nehmen, das jeder mal listet, was ihn wirklich WEGgepustet hat..

bei mir war das sicher nicht wenig der oberfette http://www.sequencer.de/syns/moog Moog sound, noch lange bevor ich wusste, das es ebendieser ist ;-) möglichst mit perc. env und mind 3 OSCs, detuned.. und sicher auch http://www.sequencer.de/syns/oberheim Oberheim http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_xpander.html Xpander .. etc. da kommt an klangbreite wenig ran..

ps: von meinem auto bekäm ich nicht mal einen teil eines arp 2500, daher: keine chance ;-)
 
S

serenadi

.
Am lebhaftesten in meiner Erinnerung sind meine ahnungslosen

Am lebhaftesten in meiner Erinnerung sind meine ahnungslosen Versuche am Oberheim 4Voice, 1980 oder 81 in Frankfurt auf der Messe.

Ein Pad, welches so satt war, mit irrwitzigen kleinen grummelnden Modulationen, drei Finger, und der vierte spielte auf der gleichen Tastatur eine süße Flöte.

Interessanterweise, ist der einzige Synth, den ich bis dato mit so einem Pad gehört habe, mein GEM Promega3, eigentlich ja ein Piano, aber mit einem Pad-Sound, der mich wirklich sehr daran erinnert.
Obwohl ich das Teil schon ein Jahr lang hatte, habe ich den Sound erst dann entdeckt, weil ich immer nur Klavier gespielt hatte.

Aber der 4Voice ist und bleibt mein Traum, nur durch einen 8Voice zu überbieten.
 
S

Smuehli

.
Das war bei mir der Pro-52 als Demo.

So ein Teil will ich


Das war bei mir der Pro-52 als Demo.

So ein Teil will ich mal in echt haben - nicht als Software!
Altgernativ der OB-8.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
wo


wow, wirklich? ich war von dessen vorgänger extrem enttäuscht.. dünn, schlapp und so.. hat vielleicht aber auch fett zugelegt, mein komplete 2 liegt hier immernoch rum ,weil das installieren wirklich kompliziert ist (auth klappt nicht).. vermutlich geht das nur für leute, die viel viel zeit haben ;-)
 
RetroSound

RetroSound

|||||||||||
Obwohl zu den Klischee-Sounds geh

Obwohl zu den Klischee-Sounds gehörend, finde ich den rauchigen Fairlight-Voice Sound immer noch genial.
Ich bekomme dann noch immer eine Gänsehaut.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
huch, dann w

huch, dann wäre das allgemein..? (ist hier ja analog bereich, daher hab ich das auch auf analoge beschränkt)..

@ smoo: verschieben? und damit die frage quasi ausdehnen oder analog only?
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
[quote:801b89e27f=*Moogulator*]
Moogulator schrieb:
wow, wirklich? ich war von dessen vorgänger extrem enttäuscht.. dünn, schlapp und so.. hat vielleicht aber auch fett zugelegt, mein komplete 2 liegt hier immernoch rum ,weil das installieren wirklich kompliziert ist (auth klappt nicht).. vermutlich geht das nur für leute, die viel viel zeit haben ;-)
Kann ich so nicht bestätigen, abgesehen vom Däumchendrehen beim Balken beobachten und dem DJ-Aufwand mit den CDs/DVDs ging die Reg. am schnellsten von allem.
Mein Problem ist, dass ich ausser Absynth und FM7 bisher noch kaum was verwende (der innere Schweinehund muss überwunden werden ;-) ).
 
Jörg

Jörg

||||||||||
[quote:818cbea065=*hug-o-lator*]Bis heute ist mir ein Klang

hug-o-lator schrieb:
Bis heute ist mir ein Klang fest im Gehirn verankert: Das "Universe"-Preset des Korg M1.
Hammer-Sound, ja! Dieses Lore-Sample war damals ein echter Augenöffner!

Noch beeindruckender fand ich aber das erste Preset im JD-800: "Millennium" - absoluter Wahnsinn! Für mich immer noch einer der besten Sounds aller Zeiten! :)
 
robosys

robosys

.
@j

@jörg

könntest du mir diesen "millennium"-sound mal als midi-file zukommen lassen? musste gerade fesstellen, dass ich den nicht habe, würde ihn aber gerne mal in meinen JD-990 laden...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ehm, die JDs k

ehm, die JDs können keine samples laden, du kannst sie nur selber einfach anwählen aus den rom samples..

dazu braucht man kein midi file, einfach nen sound editieren und auf das entsprechende sample stellen..
 
FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
Ich habe zwei Sounds, die ich ziemlich genial finde und wege

Ich habe zwei Sounds, die ich ziemlich genial finde und wegen derer ich das Gerät unbedingt haben mußte:

1. Eminent 310 mit Solina String Ensemble. Der Orgel-Phaser-Sound klingt so genial, das Dumme ist nur, dass jeder mit dem Sound sofort Jarre's Oxygene verbindet. Kleines Demo findet man im Soundbereich.
2. Den Chor-Sound vom Roland VP 330 Plus.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
[quote:8b3ce0309c=*hug-o-lator*]Bis heute ist mir ein Klang

hug-o-lator schrieb:
Bis heute ist mir ein Klang fest im Gehirn verankert: Das "Universe"-Preset des Korg M1.
Die ROMpler waren halt damals wirklich etwas vollkommen Neues, die Umstellung Analog-Digital muss man miterlebt haben.

http://www.synthmania.com/Synthesiz...tory preset examples/Programs/00 Universe.mp3

Ich glaub' komplett synthetisch gefaellt er mir besser...

ftp://www.virsyn.net/pub/Demo/TERA2/for ... KonPad.mp3
 
RetroSound

RetroSound

|||||||||||
[quote:f50ff60ac1=*Monolith2063*]

2. Den Chor-Sound vom


Monolith2063 schrieb:
2. Den Chor-Sound vom Roland VP 330 Plus.
Oh ja, einer der schönsten Sounds die es gibt! Wunderschön z.B. in Afterglow von Genesis.
 
sägezahn-smoo

sägezahn-smoo

||||
noch einer, der mich schwer beeindruckt hat, war in so einem

noch einer, der mich schwer beeindruckt hat, war in so einem alten Technosong von "Commander Tom". Lange hatte ich keinen Schimmer, wie der das gemacht hat. Inzwischen weiss ich, dass man das mit dem CS-30 machen kann....
 
frixion

frixion

..
Ist zwar etwas falsch hier: Mein wirkliches Sound Aha-Erlebn

Ist zwar etwas falsch hier: Mein wirkliches Sound Aha-Erlebnis mit "Wow-Effekt" (tm) war, als ich mein erstes Fender Rhodes (Mk1) gespielt habe.
Bei Synths war das beim Minimoog, Korg Z1 (allerdings nicht bei den Presets), beim Korg X-911 (ja, wirklich!), bei einem genial-cineastischen Korg M1R-Flächensound :roll: (damals hatte ich noch keinen Z1), beim System-700, dem Korg Lambda und dem SCI Pro-One so. Bei dem MS-20 bin ich z.B. erst viel später warm geworden.
Außerdem bin ich noch immer vom Yamaha CP-80 begeistert, von der Hammond B3 ganz zu schweigen 8) Den Two-Voice möchte ichhier fast gar nicht erwähnen...ganz ernster Fall von GAS.
lG,
Philipp
 
R

Rastkovic

Guest
AnalogeFM aus dem Vermona Perfourmer, sehr beeindruckend...

AnalogeFM aus dem Vermona Perfourmer, sehr beeindruckend...
 
Kaneda

Kaneda

.
[quote:97a0cb2424=*s

sägezahn-smoo schrieb:
noch einer, der mich schwer beeindruckt hat, war in so einem alten Technosong von "Commander Tom". Lange hatte ich keinen Schimmer, wie der das gemacht hat. Inzwischen weiss ich, dass man das mit dem CS-30 machen kann....
Etwas OT:
Ich bekomm mehr und mehr den Eindruck das Du aus dem Südwesten bist, richtig ? Den "Commander Tom" kennt man im Rest der Republik nicht sooo sehr (außer vielleicht vom "Holiday Rap" remix).
 
robosys

robosys

.
[quote:392424724d=*Moogulator*]ehm, die JDs k

Moogulator schrieb:
ehm, die JDs können keine samples laden, du kannst sie nur selber einfach anwählen aus den rom samples..

dazu braucht man kein midi file, einfach nen sound editieren und auf das entsprechende sample stellen..
also wenn ich jörg richtig verstanden habe, handelt es sich bei diesem "millennium" um ein PRESET-sound. dieses preset würde ich gerne mal in meinen JD-990 dumpen um es mir anhören zu können. eine grundwellenform mit dem namen "millennium" konnte ich jedenfalls keine finden und wenn ich nicht weiss wie der sound klingt kann ich ihn durch entsprechendes editieren auch nicht selber schrauben. ;-)


@smoo:

welchen track von commander tom meinst du? "are am eye?" vielleicht?
 
Ermac

Ermac

..
[quote:cef215c33a=*Moogulator*]
Moogulator schrieb:
wow, wirklich? ich war von dessen vorgänger extrem enttäuscht.. dünn, schlapp und so.. hat vielleicht aber auch fett zugelegt, mein komplete 2 liegt hier immernoch rum ,weil das installieren wirklich kompliziert ist (auth klappt nicht).. vermutlich geht das nur für leute, die viel viel zeit haben ;-)
Du hast aber auch ein bisschen zu viel Geld wenn du Dir Komplete 2 kaufst und das nicht installierst weil der Installer zu kompliziert ist....

Der Pro53 ist in der Tat einer meiner Libelingssoftsynths. Einer der wenigen, die ich benutze. Es gibt da so drei bis vier Pads die ich damit programmiert habe. Ohne die wäre PHELIOS gar nicht denkbar! Der absolute RETTER. Immer wenn ich nicht weiß wie es weitergehen soll in einem Stück bau ich mal schnell eine Sequenz mit meinen Pro53-Lieblingen ein und schon fällt mir wieder was ein.
 
Jörg

Jörg

||||||||||
[quote:d1f802c891=*basslight*]
dieses preset w


basslight schrieb:
dieses preset würde ich gerne mal in meinen JD-990 dumpen um es mir anhören zu können.
Ohne PC im Studio ist das nicht so einfach! ;-)
Ich werd mal sehen, was ich tun kann!
 
robosys

robosys

.
[quote:6389725e9f=*J

Jörg schrieb:
Ohne PC im Studio ist das nicht so einfach! ;-)
in der tat. :D

habe im netz auch schon nach den werkspresets des JD-800 gesucht aber leider nix gefunden. falls jemand 'nen link kennt kann er diesen ja mal posten...
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
[quote:f0af840d4e=*basslight*][quote:f0af840d4e=*J

basslight schrieb:
Jörg schrieb:
Ohne PC im Studio ist das nicht so einfach! ;-)
in der tat. :D

habe im netz auch schon nach den werkspresets des JD-800 gesucht aber leider nix gefunden. falls jemand 'nen link kennt kann er diesen ja mal posten...
Die JD-800 Werksounds im Netz zu finden ist desshalb schwer, weil sie kein JD-800 Besitzer braucht. Die Kiste hat eine Reset-Funktion, welche die Factory-Patches wiederherstellt.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:aa8d01034f=*Phelios*][quote:aa8d01034f=*Moogulator*][

Phelios schrieb:
Moogulator schrieb:
wow, wirklich? ich war von dessen vorgänger extrem enttäuscht.. dünn, schlapp und so.. hat vielleicht aber auch fett zugelegt, mein komplete 2 liegt hier immernoch rum ,weil das installieren wirklich kompliziert ist (auth klappt nicht).. vermutlich geht das nur für leute, die viel viel zeit haben ;-)
Du hast aber auch ein bisschen zu viel Geld wenn du Dir Komplete 2 kaufst und das nicht installierst weil der Installer zu kompliziert ist....

Der Pro53 ist in der Tat einer meiner Libelingssoftsynths. Einer der wenigen, die ich benutze. Es gibt da so drei bis vier Pads die ich damit programmiert habe. Ohne die wäre PHELIOS gar nicht denkbar! Der absolute RETTER. Immer wenn ich nicht weiß wie es weitergehen soll in einem Stück bau ich mal schnell eine Sequenz mit meinen Pro53-Lieblingen ein und schon fällt mir wieder was ein.
nicht wenn man schon die wichtigsten installiert hat und das eine NFR ist. ;-)

wobei ich r5 sehr gelungen finde, den pro53 hab ich mangels besagter installierbarkeitsrundheit erstmal nicht , zumal ich sowas auch nicht brauche.. software haut mich nur vom hocker,wenn sie deutlich mehr kann um den klanglichen systembedingten nachteil auszugleichen ..

commander tom: kann mal einer nen audio link posten?
kenn ich natürlich nicht (wie immer)..
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
[quote:ba4bbe6c32=*s

sägezahn-smoo schrieb:
noch einer, der mich schwer beeindruckt hat, war in so einem alten Technosong von "Commander Tom". Lange hatte ich keinen Schimmer, wie der das gemacht hat. Inzwischen weiss ich, dass man das mit dem CS-30 machen kann....
Der Commander Tom (Tom Weyer), der früher im Drops (Kehl), Rheinpark (Ger.) später FFM/Stgt-er Scene aufgelegt hat? Wenns der ist, der hat(te) meines wissens selbst nicht viel mit Equip. zu tun, das machten für ihn andere, in der 80ern Wally Weiss später Clemens Werner (Bandit, Richie Raven, MC-Doof & Coca-Werbung), Mike Staab. Zu Fenslau hatte er auch gute Kontakte...

Edit: Mein Wissen bezieht sich bis einschl. 1992 (also vor seinem großen internat. Erfolg) http://www.technoguide.de/a/index.php?o ... &Itemid=67

Ja das isser!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:c60a185ec8=*s

sägezahn-smoo schrieb:
noch einer, der mich schwer beeindruckt hat, war in so einem alten Technosong von "Commander Tom". Lange hatte ich keinen Schimmer, wie der das gemacht hat. Inzwischen weiss ich, dass man das mit dem CS-30 machen kann....
wie heisst der Track? (kann man ja dann ergooglen/amazonieren)
 
 


News

Oben