Der coolste Looper? Instruo Lubath

fanwander
fanwander
*****
Aber die Preisdiskussion gehört zum Forum.
Nein, die Preisdiskussion gehört immer zu Thema: zu welchem Preis bekommst Du etwas, machst Du etwas. Sei es die Musik, sei es mein wirtschaftlicher Erfolg, sei es das Durchsetzen meines Egos. Alles hat einen Preis und ich(man) muss immer sehen, ob das Ergebnis die Kosten wert ist.
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Vielleicht hätte ich sagen sollen: Es gehört zum Forum eine Diskussion wegen dem Preis abzuwürgen. Das ist auf Muffwiggler oder Gearslutz völlig anders. Das ist auf Sequencer eben so hier.

Klar ist der Preis wichtig und gehört dazu. Aber ich weiss ja selbst privat für mich was ich für was zahlen würde und für was nicht. Ich glaube das überlegt sich jeder selbst gut. Öffentlich habe ich das glaube ich in meinen hunderten Beiträgen nie gemacht (bin fast sicher), ich wüsste nicht warum.

Den Lubath schaue ich mir noch besser an, ich finde der hat was was meine Kreativität fördern könnte (unbezahlbar sowas!). Zuerst aber bekomme ich den CS-L, mein erstes Modul von Instruo. Wegen dem bin ich auf Instruo gekommen.
 
serge
serge
*****
…warum soll man sich einen 400 Euo Eurorackmischer holen, wenn es definitiv bessere(!) StandaloneMischer für 129 Euro gibt.

Weil man gerne möglichst viele Bestandteile seines maßgeschneiderten Studios für Synthesizer-Musik in einem Gehäuse und Formfaktor haben möchte, sei es aus ästhetischen Gründen oder zugunsten besserer Transportabilität und geringerer Rüstzeiten.

Weil Standalone-Mischer nicht spannungssteuerbar sind.

Weil es geht.
 
aintnopicnic
aintnopicnic
|||
Vielleicht hätte ich sagen sollen: Es gehört zum Forum eine Diskussion wegen dem Preis abzuwürgen. Das ist auf Muffwiggler oder Gearslutz völlig anders. Das ist auf Sequencer eben so hier.

Ja, wegen dem Preis und obwohl man das Gerät nicht kennt, erstmal bashen.
Und: das alte ist immer besser, das meiste neue erstmal per se scheisse.
Eurorack sowieso.. Wenn ich keinen Bock auf Euro habe, wieso dann dazu irgendwas abfälliges posten?

Nervt extrem diese Geiz-ist-geil und Neidkultur hier!
Lasst die Leute doch ihr Geld ausgeben, für was sie wollen.
Wenns Spaß macht und für denjenigen gut funktioniert..
 
molemuc
molemuc
quaterbernie
nochmal zum Mischer

habe im ADAC Monster 1576 TE für ca 12 Stimmen
und fahre die rackintern auf den WMD 1, von da
gehen 14 Spuren über ein breakout in meinen neuen

Presonus 32 SC

habe dann noch einen graveyard für mittelgute Module
in einem Doepfer Monsterbase mit 840 HE - die gehen
über den WMD 2 auch mit 14 Spuren in den Presonus

dann bleiben noch 4 Spuren für den Pro2 und mein
Erica Travelcase (mit Roland 531 Mixer, 6 Kanäle).

Das heist:
musikalisch arbeite ich mit den WMDs, die sind
für gain, pan, aux cv-steuerbar und stereo,
was bei pan-Geschichten schon spass macht
die Kuh im Quadrat durch den Raum fliegen zu
lassen, z.B. mit soundstage worng ....
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Das Wort Geiz ist geil versuchte ich zu vermeiden, ist aber eben genau das. Das gibts in englischsprachigen Foren gar nicht. Kaufen darf auch mal Bauchgefühl sein. Denn Nutzen ist nur (Bauch) gefühl.


> 2000 TE ist schon heftig. Aber geil! Mein "grosses" Euroracksystem (2x Mantis und daneben ein Wiard300) benutze ich im Moment zu wenig weil ich gerne direkt vor der Nase arbeite. Und nur Monoohon. Also verkleinere ich eher. D.h. Wenige sehr gute Module die ich täglich brauche neben einem Microvolt3900 (evtl werde ich noch warm damit) und dem Erebus 3. Zur Zeit geht alles in diesen Erebusfilter der IMHO "alles schön macht". Fast identisch habe ich vor ca 20 Jahren den Wiard 300 verwendet.

Bericht zum Instruo CSL kommt. Wird nächste Woche eintreffen. Bin selbst supergespannt. Falls ich nicht warm werde wirds der Brenso. Darauf gekommen bin ich wegen der Multuplikatorsektion weil im Moment bei mir echt jeder Sound und vor allem jeder Bass entweder ein bisschen Ringmod hat oder AM oder Triplering (Erebus 3).
 
molemuc
molemuc
quaterbernie
@serge

"Audiosignal" geht zuerst in den Erica Sequential switch.

Ein LFO triggert die Ausgangsstepps so, dass der Sound
nacheinander an jeden zeitversetzt Ausgang verteilt wird.

Der soundstage Worng verteilt über spezielle Filterschaltungen
eigentlich Einzelsignale im Raum - um ein Panorama aufzubauen.

Wenn ich jetzt das gleiche Signal zeitversetzt über den
LFO Trigger des Erica in unterschiedliche Raumecken schiebe
und die Signale noch "im Kreis" anordne entsteht ein kreisendes
Signal im Raum.

dann kreist die Kuh im Raum

das alles geht wohl nicht über menuediving fest verdrahteter Synthesizer.

kreisendekuh.JPG
 
molemuc
molemuc
quaterbernie
wenn dann das AudioEingangssignal
noch aus dem Lubath kommt bin
ich nichtmal OT.

das habe ich noch nicht probiert.
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Also 5.1? Oder machst Du die Platzierung im Raum konventionell mit Reverb und Predelay?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich liebe es wenn die Leute behaupten dass sie irgend ein Stück Equipment kreativer machen würde :harhar:
 
molemuc
molemuc
quaterbernie
soundbeispiel - bitte mit Kopfhörer
unbearbeitet 100 % aus dem Modul
 

Anhänge

  • worng.mp3
    1,2 MB · Aufrufe: 10
  • Daumen hoch
Reaktionen: ACA
molemuc
molemuc
quaterbernie
@Summa

irgeneiner hat sich überlegt " ... ich mach mal ein Modul fürs Eurorack"
um Räumlichlkeit anzubieten, gemeint war vermutlich:
dicke Trommel in die Mitte, der Rest drum rum, so wie ne Band
aufgebaut wird - so wie es in der DAW einige pluginns gibt.

ob es nun Kreativität ist oder ob es gleich geliebt werden
muss wenn ich dass mit dem stepper kombiniere, oder
ob das auch mit irgendeiner software/hardware viel
einfacher geht - ist für mich nicht relevant.

mir ist das halt beim ersten patchen mit dem worng so passiert
und mir gefällt das sehr - das mache ich wieder, ob das nun
kreativ ist oder nicht.

"kreativ" ist eh relativ - da gibt es für jeden ne eigene Schwelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
molemuc
molemuc
quaterbernie
Also 5.1? Oder machst Du die Platzierung im Raum konventionell mit Reverb und Predelay?

dazu bin ich musiktheoretisch nicht in der Lage.
Ich habe schon mal bei einem HOFA Coaching
Grundlagen von psychoakustischem Hören gelernt,
aber es geht mir nicht so leicht von der Hand,
das macht das Modul für mich.

5.1 muss dann auch die Anlage hergeben, allerdings habe
ich den letzten verfügbaren "koma Poltergeist" ergattert,
aber noch nicht ausprobiert - damit geht da eher was.

der worng vereinfacht das wohl - ich bleibe dran, ab
demnächst mache ich jeden Freitag frei und dann gehts ab.

Fingerdrumming lernen, lernen was nachzuspielen,
Jazzstandards lernen - zum Frisör und dann noch 15 Kilo
runter und dann sich überlegen wie das in meinem Alter
noch mit all den Groupies gehen soll ;-)
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Ich liebe es wenn die Leute behaupten dass sie irgend ein Stück Equipment kreativer machen würde :harhar:

Wieder mal purer Neid von Dir. Es ist extrem einfach das Gegenteil zu beweisen. Jeder musikalische Mensch kennt das. Für Dich ist das sicher schwierig nachzuvollziehen.

1. Beispiel. Mein uralter Flügel inspiriert mich am meisten. Ich schreibe da ganz andere Dinge wie im Studio. Ergo: Er bringt was in mir zu Tage das ich nicht gemacht hätte ohne diesen Sound. Jeder versteht das der Musik macht. Ich spiele nach Gehör (kann keine Noten lesen) und Klang und Haptik ist extrem wichtig für mich.

Schwierigeres Beispiel: Ich liebe es Knöpfe zu drehen und Fader zu berühren. Ich mache so ganz andere Sachen als in der Daw mit der Maus. Ergo die ganze Haptik scheint wichtig zu sein für meine Kreativität. Nur in der DAW kann ich nicht arbeiten. Habs versucht, ich gebe nach 20 Minuten auf. Ich habe gerne ein Gerät vor mir und eine Klaviatur. Dann fliessts.

Es ging Dir einfach drum zu bashen. Mach lieber gute Sounds. Das kannst Du ja offensichtlich. Das ist besser fürs Selbstbewusstsein als andere runterzumachen.
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Vielleicht lags ja an mir. Der Thread Titel " der coolste...." hat wohl Basher und Neider nur so angezogen.

Ergo: Mein Fehler, ich sehe eben sowas nicht kommen.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Wieder mal purer Neid von Dir.
Auf was genau sollte ich neidisch sein? Hab' jetzt kein HW Modularsystem, aber genug Zeug rumstehen dass mich noch über Jahre weg bei Laune halten wird. Eine Idee die mich beschäftigt und damit ein Ziel auf das ich hinarbeite.

Es ist extrem einfach das Gegenteil zu beweisen. Jeder musikalische Mensch kennt das.
Dass ihn Equipment kreativer macht oder dass es ihn nicht besser oder kreativer macht?

Es ging Dir einfach drum zu bashen. Mach lieber gute Sounds. Das kannst Du ja offensichtlich. Das ist besser fürs Selbstbewusstsein als andere runterzumachen.
Ich empfinde es als bashing an Menschen die mit jedem Pfennig zu rechnen haben, sie dumm anzumachen, weil sie hier im Forum über Geld reden und in irgendwelchen Sammler und "Modelleisenbahner" Foren sowas eben nicht gemacht wird.

Ich habe allen Respekt vor Menschen die mit billigstem Equipment oder mit einem PC und ein paar freeware Softsynths einfach nur geile Sachen machen. Das sind imho die wahren Kreativen.
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Ich bewundere alle guten Musiker. Di[
Dass ihn Equipment kreativer macht oder dass es ihn nicht besser oder kreativer macht?

Mit Kreativ meine ich dass was dabei rauskommt was ich auf aufnehmen will. Besser oder schlechter weiss ich nicht. Hauptsache ich will es aufnehmen. Nach meinem zweiten Album hatte ich eine sehr lange "Schaffenskrise" und nur noch Sounds gemacht. Eigentlich ist die erst vorbei seit ich mir den Erebus 3 direkt vor die Nase stellte.

Ich bashe gegen niemanden schon gar nicht weil er kein Geld hat. Ich habe einfach ab ca 22 so ziemlich alles was ich verdient habe fürs Studio ausgegeben. Bis ca 35. Wenn ich jetzt was kaufe heisst das ich verkaufe zuerst was (idealerweise?).

Ich bewundere alle Musiker die gut sind. Z.b. Mitch Murder. Genial. Macht alles mit einem Trakker. Ich könnte das so nie.

Die Dame oben im Thread mit dem 505 finde ich super kreativ. Aber ich stehe auch auf guten analogen Klang. Z.b. Air. Da wären wir beim Thema. Für mich klingt die Bandsimulation im Lubath super. Einfach aufgrund der Videos bisher. Ich teste den mal an. Das Risiko ein Gerät zu kaufen das ich gar nicht nutze ist hier echt gross.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Ich liebe es wenn die Leute behaupten dass sie irgend ein Stück Equipment kreativer machen würde :harhar:
Das kam wohl von der Perspektive her dass man "Kreativität" nicht am Equipment aufhängen "sollte".
Der umkehrschluss daraus funktioniert aber leider nicht.
Wenn man den Begriff "Kreativität" zu "inspiration" wechselt ......und noch "antriggern" dazugibt wirds klarer ;-)


ansonsten herrschen beim patchen mit modular diesbezüglich sowieso ganz eigene Gesetze.
Oder dachtest du die Leute sind alle doof ? :harhar: ;-)
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Oder dachtest du die Leute sind alle doof ? :harhar: ;-)
Du erwartest von mir nicht ernsthaft 'ne Antwort auf die Frage, so ein Forum zeigt doch immer nur einen kleinen Ausschnitt der Persönlichkeit eines Menschen.
Man kann durchaus auch mal leichtsinnig sein, wenn es ums Spielzeug geht ;-) aber man muss nicht zwangsweise andere kritisieren, die rationaler an die Sache ran gehen und ein Preisschild an die Sachen kleben.
 
serge
serge
*****
Ich habe den Überblick verloren, wer hier einen Lúbadh hat und zu dem etwas sagen kann.

EDIT: Wie schreibt sich das Teil?
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Na ich kaufe vorläufig keinen. Ich glaube nur einer hier hat einen.
l
Und der bestellte Instruo CSL war nur irrtümlich als Lager gemeldet im Shop. Instruo hat grad offenbar ein Problem in der Fertigung (Corona). Geht wohl bis September (ergo kaufe ich Ersatz)
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Du erwartest von mir nicht ernsthaft 'ne Antwort auf die Frage,
das war ein Witz von mir ;-)
nun denn.......


wer am Lubadh interessiert ist, dem würde ich empfehlen sich den Thread bei muffs mal anzuschauen.
kann gut sein dass es ne gute Idee ist noch zu warten
 
serge
serge
*****
wer am Lubadh interessiert ist, dem würde ich empfehlen sich den Thread bei muffs mal anzuschauen.
kann gut sein dass es ne gute Idee ist noch zu warten
Da nicht jeder der hier Anwesenden dort vertreten ist, magst Du so nett sein und kurz zusammenfassen, was das Problem zu sein scheint?
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Da nicht jeder der hier Anwesenden dort vertreten ist, magst Du so nett sein und kurz zusammenfassen, was das Problem zu sein scheint?
( die Kurzform: ich habe keine Antwort ! )

ich habs leider nicht mehr komplett im Kopf ! verschiedene Gründe.
zum einen habe ich das modul für mich abgeschrieben, zum anderen hat sich das ganze ja über nen gewissen Zeitraum hingezogen wo die posts und kommentare reinflogen, zum anderen habe ich beide neuen Instruos, also Lubadh UND Arbhar verfolgt.
Das hat sich dann auch noch vermixt in meinem kopf.
jedenfalls gibts bei beiden "gewusel"......;-) (das sich z.T. unschön gelesen hat, für mich )

Da gibts bei beiden "einstellungen" unter der Haube, respektive weitergehende Funktionalität die nicht direkt sichtbar ist,
ungereimtheiten in der Bedienung, ....oder Leute die einfach nicht klarkommen, die Bedienung nicht verstehen,
dann tauchen posts auf die eben von so features reden die "man" noch gar nicht kennt, die erst irgendwo in privaten mails erklärt wurden,
oder wo man das lange Video *sehr* genau hätte schauen müssen um es nicht zu übergehen.
Dann reale probleme, software updates, ...alles irgendwo im nebulösen Raum (die updates), ......ausser eben: man verfolgt "explizit" den Thread bei Muffs in echtzeit. ( oder vielleicht sonst ein soziales Medium, k.A. )
also alles ein Mix aus vielem......der sich so im Nachhinein kaum wiedergeben lässt, ohne sich viel zu weit aus dem Fenster zu hängen.
( man müsste da ( hier) jetzt wirklich die ganzen punkte einzeln listen und ausführen ! kann ich leider nicht, sorry )

Das Modul scheint zum jetztigen zeitpunkt dann vielleicht auch eher für Leute gemacht die englisch können UND sich die Mühe bei muffs geben möchten.
Denke der verweis auf muffs ist im Falle dieses Moduls *zum jetztigen Zeitpunkt* schon nicht verkehrt ( k.A vonwegen Facebook etc.)



ist übrigens oft so bei Modulen die sich quasi unter den Händen der ersten user erst zu ihrer vollumfänglichen Form entwickeln,
dass man am besten sofort dabei ist, und *alles* in echtzeit mitverfolgt,
Oder aber man kommt dann in 2 Jahren oder so, wenn es ne breite user-base gibt die das (komplexe) Modul versteht,
und Dinge die vom Manual her sehr komplex und unintuitiuv erscheinen, dann vielleicht mit wenigen Worten klären können.
( ich hab das Modul wie gesagt nicht)
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
hab grad schnell bei Muffs gelesen,
also es reicht die letzte Seite zu lesen um nen eindruck zu erhalten vs. Lubadh.

hier ein zitat, was recht gut "in kurz" die situation zeigt

Struggle post_id=3305384 time=1594832046 user_id=18958 schrieb:
pelang post_id=3305328 time=1594827594 user_id=34003 schrieb:
Just updated to the latest 1.2e firmware hoping that my AUX distortion is fixed and now there is a click every time at the beginning of the loop. Back to 1.2b
Edit: on1.2b the right reel resets to the start when recording.. (monitor mode)

Same experience for me. My Lubadh was also randomly freezing in 1.2b and Jason hooked me up with a beta that’s been running great for the last week.


ich werte es für mich mal so: eher gemacht für Leute die ein baby hätscheln wollen, und nicht wie ein Fahrrad auf dass man sich einfach drauf schwingen will,....und los gehts ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben