Der Solid/Lately Bass geht auch ohne FM -> Analog OB-6 mit 12dB/oct Filter

Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ist - deiner Demo nach zu schließen - für solche Zwecke vielleicht 'ne Ecke zu clean.
 
P

PySeq

|||||
Irgendwo hatte ich auch mal gelesen, daß man noch bestimmte Sachen damit macht (EQ?), das heißt, der Lately Bass wird sowieso selten so eingesetzt, wie er aus den DX kommt.
Ich dachte z.B. immer, "Ice Ice Baby" sei ein Beispiel für den Lately Bass. Dabei sind da mehrere Bass-Sounds. Obwohl ich meine zu hören, daß ab 0:28 auch ein Lately mit reinkommt. Da der aber sowieso selten "original" ist, dürfte auch ein Nachbau (wie aus dem OB-6) für sowas reichen. Ich bin schon etwas überrascht, daß das mit einem Analogsynth geht, und würde auch gern wissen, wie denn.
Letztlich konnte ich mit dem Lately Bass aber sowieso nie so viel anfangen. "Ice Ice Baby" und "Saturday Night" - na ja, nicht so interessant für mich diese Art Musik.

https://www.youtube.com/watch?v=rog8ou-ZepE

https://www.youtube.com/watch?v=8DNQRtmIMxk
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Irgendwo hatte ich auch mal gelesen, daß man noch bestimmte Sachen damit macht (EQ?)
Keine Ahnung, hab' ja 'nen TX81z als Vorbild hier, was die Leute mit dem Sound dann anstellen ist ihre Sache ;-)

Dürfte abgesampelt sein.

Ich bin schon etwas überrascht, daß das mit einem Analogsynth geht, und würde auch gern wissen, wie denn.
Ist wirklich kein große Kunst, du musst nur Oszillator Mix (bestehend aus 2x SAW eine Oktave und ein paar cent verstimmt), Filter und Filterhüllkurve richtig einstellen. Etwas Vibrato ist auch noch von Vorteil ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben