Musik Der Thomasch Kanal

Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Hallo zusammen.
Hab heute Nacht nen neuen Track gebaut, den möchte ich euch hier gern vorstellen und hoffe auf konstruktives Feedback.
"The Night Train And The Sunrise" ist ein deeper, spaciger House Track mit Drums, Bass, Rhodes und Pad.

Drums : MIDIbox FM (Kick/Snr/HH/Cym). Die Kick der MIDIbox FM wurde noch zusätzlich mit ner Kick aus nem nem 808 Drumrack gelayert.
Bass: Behringer Model D
Rhodes: AAS Lounge Lizard Session
Pad: Arturia CZ-V.


https://soundcloud.com/thomasch/the-night-train-and-the-sunrise
 
Zuletzt bearbeitet:
4
4251
Guest
Wir gehn in letzter Zeit öfters mal auf After Work Partys. Eigentlich nicht so mein Ding, aber aktuell die einzige Möglichkeit, etwas Clubluft im Außenbereich zu schnuppern. Da laufen im Hintergrund meistens Downtempo oder seichte Deep House Tracks. Ich finde, da passt sowas super rein.
 
musiclover45
musiclover45
...
Hi, finde der Track hat einen super entspannenden Charakter. Pad hat recht, das passt perfekt bei gemütlicheren After Work Parties oder als Lounge-Musik in Bars.
 
Autumn
Autumn
...
Gefällt mir sehr. Sehr cooler ausgecheckter Harmonie-Loop.
Hast Du mal überlegt, den jazzigen Charakter durch ein entspanntes Solo zu unterstreichen?
(Rhodes o.ä.)
Der Bass übernimmt ja viele Variationen, mogelt sich dafür aber etwas aufdringlich nach vorne (viele Obertöne).
Aber das ist Meckern auf hohem Niveau, weil der Track wirklich sehr gut groovt.
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Gefällt mir sehr. Sehr cooler ausgecheckter Harmonie-Loop.
Hast Du mal überlegt, den jazzigen Charakter durch ein entspanntes Solo zu unterstreichen?
(Rhodes o.ä.)
Der Bass übernimmt ja viele Variationen, mogelt sich dafür aber etwas aufdringlich nach vorne (viele Obertöne).
Aber das ist Meckern auf hohem Niveau, weil der Track wirklich sehr gut groovt.
Ich wollte ursprünglich den Bass noch zu nem kleinen Lead Solo in einer höheren Lage nutzen, habs dann aber bei dem kleinen Ausrutscher gegen Ende des Tracks belassen.
Wie heißt es so schön: In der Kürze liegt die Würze.
Vielleicht mach ich irgendwann mal noch ne extended Version mit bischen mehr Blingbling.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Btw - irgendwie fixt mich der Sound aus der Drumsektion meiner MIDIbox FM völlig an.
Der Sound ist völlig LoFi aber irgendwie triggert der was in mir.
Evtl liegts ja auch daran, daß ich in den 90ern ne AWE32 mit nem double OPL Chip hatte, und meine MIDIboxFM basiert ja auf dem original Yamaha YMF 262 (OPL 3) Chip.
Nur kann ich bei der meine eigenen Patches erstellen, das ging damals mit den Soundblaster Karten leider nicht.
Ich liebe meine MIDIbox FM! :)
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
...
Hast Du mal überlegt, den jazzigen Charakter durch ein entspanntes Solo zu unterstreichen?
(Rhodes o.ä.)
...

Weil ich im vorigen Post gerade so sehr über meine MIDIboxFM geschwärmt habe, will ich gleich nochmal was älteres von mir posten.
Ich hab das zwar schon ein oder zwei mal in anderen Threads gepostet, aber es passt grad so schön rein.
Da wurde als Klangerzeuger ausschließlich die MIDIboxFM benutzt und in Ableton wurden die Spuren mit ein paar Effekten im Mix noch etwas aufgewertet.
@Autumn: Da gibts dann auch ein bischen mehr in Sachen "entspanntes Solo".


https://soundcloud.com/thomasch/fx-and-the-mbfm
 
Freigeist
Freigeist
Gesperrter User
Es klingt von den Sounds her sehr entspannt, und gut abgemischt, aber die Melodie ist nichts aussergewöhnliches. Und es fehlt mir etwas der Pfeffer in der Sauce. Aber das ist nur meine Meinung.
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
@Freigeist
Nunja, es ist halt was es ist - ein wenig entspanntes Gebimmel zum chillen. :D
Was für eine Art von Pfeffer fehlt dir denn?
 
Freigeist
Freigeist
Gesperrter User
Das ist eine gute Frage. Manchmal wenn bei mir etwas fehlt, weiss ich oft selbst noch nicht was ich suche bis ich stundenlang meine Synthesizer und Soundbaenke durchgehe, und irgendwann merke, das ist das was ich gesucht habe.
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Das ist eine gute Frage. Manchmal wenn bei mir etwas fehlt, weiss ich oft selbst noch nicht was ich suche bis ich stundenlang meine Synthesizer und Soundbaenke durchgehe, und irgendwann merke, das ist das was ich gesucht habe.
Also meinst du evtl Soundmäßig fehlt etwas? Oder fehlt dir strukturell irgendwas?
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Ja schade, daß du nicht konkreter werden kannst, hätte mich interessiert.
Wenn dir doch noch ein- bzw auffällen sollte was dir fehlt, dann immer her damit. Der Thread läuft ja hier nicht weg.
 
Jeltz
Jeltz
zerfrettelter Grunzwanzling
Der Trackname ist Programm - und durchaus Disco tauglich -> Fetzisch :cool:
In meinem Kopf entstehen gerade Bilder von "Shaft", der gerade in einem neuen Fall ermittelt...

Eine Anmerkung möchte ich mir erlauben: es fehlt ein wenig "Dreck" - es klingt ein wenig zu sauber und der Bass könnte ein wenig mehr im Vordergrund liegen.

Ansonsten: :yeah:
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Eine Anmerkung möchte ich mir erlauben: es fehlt ein wenig "Dreck" - es klingt ein wenig zu sauber und der Bass könnte ein wenig mehr im Vordergrund liegen.
Ja, mit dem Bass geb ich dir recht, den kann man noch ein kleines bischen lauter drehen.
Was meinst du speziell mit mehr Dreck?
Mehr Verzerrungen?
 
Jeltz
Jeltz
zerfrettelter Grunzwanzling
Mehr Verzerrungen?
Keine Verzerrungen, eher Sättigung. Könnte mir das z.B. gut auf dem Piano/ Orgel Sound vorstellen (ich komm grad nicht auf den Namen).
Eventuell ein wenig mehr Kompression auf Bass + Drums.
Allgemein ist der Track (für mein Empfinden) etwas höhenlastig, kann es noch nicht so richtig verorten wo genau.
Das EQing der einzelnen Spuren passt noch nicht ganz.

An Funkyness mangelt es jedenfalls nicht 👍

Bist du in einer DAW unterwegs oder mit Geräten?
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Bist du in einer DAW unterwegs oder mit Geräten?
DAW: Ableton Live 11 Suite
Drums: Behringer - RD-9
E-Piano: AAS - Lounge Lizard EP-4
Bass: Amplesound - Amplebass YinYang
Guitar: Amplesound - Ample Guitar SC
Synthbrass: Arturia - OP-Xa V
Synthlead: Behringer - Model D
Horns: NI - Session Horns Pro
Strings: NI - Session Strings Pro 2
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Den Track werde ich wohl auch versuchen bei nem Label zu veröffentlichen.
Bis dahin werde ich aber noch ein wenig dran arbeiten, so richtig fertig ist der noch nicht.
Gesang könnte noch, aber ich bin leider nicht so der begnadete Texter.
Na mal schauen, ich streck mal meine Fühler aus, ob sich da evtl jemand findet.
 
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Finde ich geil!
Aber ja etwas mehr Dreck fehlt.. Der Groove ist gut aber warum 909? Der Dreck käme mit gesammelten Drums daher, oder wenn es unbedingt Roland sein muss lieber 707 oder Linn. Die Claps machen für mich das Sterile aus. Ich würde die nur 2mal am Ende von 8 Bar machen.
Aber trotzdem sehr gut! Hör ich mir auch gern ein drittes Mal hintereinander an.

Edit! Auf meiner Anlage kommt es viel besser. Es klingt auch nicht mehr steril... Nur aufm Tablet höre ich die Claps extrem klar raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Höre grade Eddie Drennon 'it don't mean a thing' LP im Anschluß, klingt ziemlich ähnlich. Guter Track also.
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
Ein Bekannter von mir postet regelmäßig kurze Clips, bei denen er auf dem Bass spielt.
Neulich war ein Clip dabei, bei dem es mich juckte das Ganze mit nem VST Bass nachzuspielen.
Gesagt, getan!
Verwendet wurde mein Lieblings Bass VST von Amplesound - Ample Bass YinYang.
Man sieht Peter zwar spielen, hört aber den Ample Bass YinYang.

https://www.youtube.com/watch?v=0N54yofZAuU

Hier kann man Peter Bornscheins Original Clip hören:
https://www.facebook.com/peter.bornsc...
https://www.instagram.com/p/CeMQQLJo6...

Mein Clip hat übrigens auch direkt nen positiven Kommentar von einem der Amplesound Entwickler bekommen.
Keine Ahnung, wie die so schnell da drauf gekommen sind :D
 
Zuletzt bearbeitet:
SynthGate
SynthGate
Black Images Inc. ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Sowohl der "Night Train" als auch die "Disco Night" gefallen mir sehr gut, obwohl Beides nicht so meine Musikrichrungen sind (falls ich so etwas habe). Da darf man, glaube ich, auf mehr gespannt sein.
 
Thomasch
Thomasch
MIDIChorianer
 


News

Oben