Der "Ulissey" - Behringer Odyssey Klon mit Bonusfeatures

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von bartleby, 4. Mai 2018.

  1. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Der Behringer Odessey Klon hat n Trimmer für die Helligkeit der LEDs auf der Rückseite.

    Ok, das ist irgendwie geil - jetzt bin ich reif für Modular^^
     
  2. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Als guter Kölner würde ich die Fader dann zu einem Regenbogen einstellen wollen. Geht das?
     
    intercorni gefällt das.
  3. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Wenn du RGB LEDs verbaust, dann ja.
     
    Lauflicht gefällt das.
  4. microbug

    microbug ||||||||||

    Ihr habt vielleicht Sorgen ...
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel |||||||

    Bei den Fadern sind die LEDs ja nur reingesteckt, man kann sie also supereasy tauschen.
    Ist die Frage ob das auch Strom/Spannungsmäßig geht oder ob im Gerät etwas geändert werden müßte?
     
  6. kirdneh

    kirdneh Sägezahn-Krone

    Kann man ja probieren, kann ja nix passieren, entweder gehts oder nicht, manche LED‘s brauchen mehr Spannung andere weniger.
    Weiß braucht glaub ich mit am meisten.
    Dimmung nach unten und mal eine testen würde ich sagen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
  7. Seddis

    Seddis ...

    LED mit vorwiderstand gibtˋs wie Sand am meer,nur richtige finden(Bauform,farbe,usw.)
     
  8. Seit der Roland Aira Serie zweifel ich daran, das solche Geräte einem menschlichen Dauertest unterzogen werden, ...ich meine so ganz ohne Sonnenbrille!
     
    oli gefällt das.
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel |||||||

    Ich denke das in den Fadern nur LEDs drinstecken und keine Vorwiderstände!?
     
  10. tichoid

    tichoid Maschinist

    https://www.leds-and-more.de/catalog/rechteck-led-ultrahell-orange-klar-320-mcd-p-418.html
    ich würde mal solche probieren.. bei Reichelt kosten die nur 9Ct aber es gibt kein Bild.. muss man wohl erst mal kucken wie die befestigt werden so dass man sie nicht gleich wieder in der Hand hat
     
  11. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel |||||||

    Die in den Fadern werden normalerweise nur reingeschoben, damit man sie tauschen kann.
     
  12. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

  13. tichoid

    tichoid Maschinist

    nicht mal n Klemmschräubchen?
     
  14. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel |||||||

    Nee, keine Klemmschrauben.
    Jedenfalls war das beim ARP2600 Clone und den dort verwendeten LED-Fadern so.
     
    tichoid gefällt das.
  15. Seddis

    Seddis ...

    08937251-2F46-4242-A472-DAA37315822E.jpeg Beispiel
     
  16. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel |||||||

    Wie soll das Bild heissen?
    "Fader Tauschen"?

    Wird bei nem neuen Gerät mit Garantie wohl niemand machen wollen.
    Die eckige LED kann man einfach rausziehen.
     
  17. Seddis

    Seddis ...

    Nein. Nur Beispiel wie die Ledˋs stecken.
     
    Xpander-Kumpel gefällt das.
  18. rz70

    rz70 öfters hier

    es gibt einfach zu viele gute Synthesizer, anders kann ich mir solche LED Diskussionen nicht schön reden. Gib es wirklich nichts interessantes an dem Behringer Ody?
     
  19. Seddis

    Seddis ...

    JA.Preis. Und danach:
    warum dies nicht wie das Alte ist, oder warum dies wieder wie das Alte ist. Egal wie herum, es wird immer alles benörgelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
  20. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel |||||||

    Naja, Polyevolver, Monoevolver KYB durften direkt wieder gehen.
    Unbedienbar ohne Schweisserbrille.
    Und son Gedaddel wie abkleben wollte ich gar nicht erst anfangen.

    Wenn ohne Vorwiderstände die LEDs getauscht werden können is ja alles in Butter.
     
    Seddis gefällt das.
  21. tichoid

    tichoid Maschinist

    ein bisschen hast Du Recht, allerdings gibt es bei fast allen Synthies auch Teildiskussionen über die Ergonomie. Ist ja auch nicht ganz unwichtig bei einem Werkzeug oder Instrument..
     
  22. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    L-E-D-G-a-t-e.

    LOL.
     
    tichoid gefällt das.
  23. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    [​IMG]


    ...ich würde sagen, da kommt so einiges!
     
    acronym und spk gefällt das.
  24. wann geht et endlich los *sabber*
     
  25. The day is finally here! Join us today to kick off our Pre-NAMM Event at the Los Angeles Music Tribe Experience Center, where we are showcasing our unreleased and highly anticipated synths and rhythm machines, as well as products from TC Helicon, Tannoy, TC Electronic, and Bugera! We are so excited to be able to share these with the you all, and be able to treat you to demos, free food, live music, and PRIZES!!

    For those of you that can’t make the event - that’s okay! We’re going to stream the entire day right here on our Facebook page, so you can sit back and enjoy the show. If you are in the LA area, make sure to come by to join in the fun before you head off to NAMM tomorrow [​IMG]:)

    Those joining us will get to see and play with:
    RD808
    MS101
    Vocoder VC340
    Odyssey
    (We will also be announcing a special surprise on Sunday, so stay tuned for that)

    Address:
    9430 Topanga Canyon Blvd., Chatsworth CA 91311
    10am-5pm PST, you don’t wanna miss it!
     
  26. tichoid

    tichoid Maschinist

    [Jedi-Handbewegung] ...EMS...VCX3...
     
    oli gefällt das.
  27. sanomat

    sanomat ||

    299 für den MS-101 sind echt ein Witz. 299 für die 808 ebenso.
    Da muss ich wohl erst mal nen Schnaps trinken.
     
  28. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    LEDs sind dimmbar beim Odyssey... Ja, sogar ganz runterdimmen kann man die ^^
     
  29. microbug

    microbug ||||||||||

    Und zwar ganz einfach mit einem Poti auf der Rückseite.
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  30. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    Genau! ^^ Dann ist ja die Diskussion in Sachen "Discoblendgranatenbeleuchtungsmassaker" vom Tisch.