Der ultimative Yamaha EX-5 - Thread

Occhio
Occhio
.
Für den Fall, daß Du Sounds hast, die Du unbedingt behalten willst/mußt, diese auf einer Speicherkarte (so denn vorhanden) oder per MIDI auf einem Computer abspeichern!

Dann mal das 'eingebaute' Testprogramm aufrufen: den EX einschalten, warten, bis er betriebsbereit ist, dann die Taste [VOICE] drücken und halten, dazu die Taste [BANK H] drücken und halten und die Taste [Part 8] drücken. Nun sollte sich der EX im Test-Programm befinden. Mit [F3] kann man einen Factory-Reset auslösen - vielleicht läßt sich das Problem ja so lösen...?

Für den Fall, daß Du es noch nicht hast, schicke ich Dir mal das Service-Manual...
Danke für den nützlichen Shortcut! - allerdings hat das leider nicht geholfen…Problem besteht weiterhin. Was ist ein Service Manual? Das normale Benutzerhandbuch und die Originaldisketten habe ich.
 
Miks
Miks
Mir will los...
Danke für den nützlichen Shortcut!
Keine Ursache.
allerdings hat das leider nicht geholfen…Problem besteht weiterhin.
Schade - hätt' ja klappen können...
Was ist ein Service Manual?
Ein Pamphlet, welches (meistens) die Demontage-Anleitung sowie Bauteile-Listen, Blockschaltbild & Schaltplan/pläne enthält sowie (falls vorhanden) ein im Gerät enthaltenes Testprogramm erläutert. Haben normalerweise die Service-Techniker...
 
Zuletzt bearbeitet:
Miks
Miks
Mir will los...
Du solltest auch auf jeden Fall mal die Betriebsspannungen, die das Netzteil erzeugt, überprüfen (lassen) um zu schauen, ob die Werte stimmen (mit einem Vielfach-Meßgerät) und ob da evtl. sogenannte 'Rippel' drauf sind - dazu bedarf es allerdings eines Oszilloskops...
 
Occhio
Occhio
.
Ich habe den kompletten Service-Test gemacht inklusive Tastatur: alles ok

Ich habe mit x-tended in Berlin telefoniert und wir haben am Telefon noch diverse Tests durchlaufen: nix
Er macht mir nicht viel Hoffnung, ist wahrscheinlich was an auf der Platine, aber er schaut mal drauf…
😬
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben