Dernier Cri - Kinderdisco

audiotrainer

audiotrainer

|||||
Lothar Lammfromm schrieb:
Konnte ich mir sehr gut anhören! :frolic:
Mein Favorit war: "Le Star Et Moi".
Sehr schön, Danke! :P

Ich fasse 'mal zusammen:
Weltweit gefällts nun also mir & Dir & dem Hund meiner Frau - zumindest jault er nicht oder geht in Deckung wenn ich meine Melodika aus'm Schrank hole :mrgreen:
 
fanwander

fanwander

*****
Respekt, dass Du einen eigenständigen Stil so konsequent für ein ganzes Album durchführst. Das ist nicht so bierernst wie DePhazz und trotzdem keine Plattitudendudelei a la vierzigster Lou Bega Verschnitt.

EDIT: das ist jetzt Zufall, dass ich direkt nach Dir poste. Ich hab das Album zwei Mal durchgehört: einmal gestern Abend als Hintergrund zum Essen, und jetzt grade im Kopfhörer in der Arbeit.
 
audiotrainer

audiotrainer

|||||
Dankeschön!

Ich muß mein Geld nicht (mehr) mit Musik verdienen, betreibe ich das Ganze nur spaßeshalber - bevor ich zu alt bin für die beste Nebensache der Welt ... :agent:

Ich bin mir nicht sicher, ob ich folgendem Anspruch gerecht werde, aber:
Ich denke, wenn man überhaupt erfolgreich sein möchte im Musikmarkt, dann muß man zwingend etwas Eigenständiges machen - statt den Versuch zu starten, der gefühlt 23-tausendste Minimal-Techno-(*hier ersetzen*)-Kopist sein zu wollen. Und wenn es dann auch noch so geil ist, daß sich die Leute die Finger danach lecken, hat man gewonnen ;-)

Früher (vor 20 Jahren, als ich mein erstes Album draußen hatte) wollte ich immer cool sein - heute ist mir das vollkommen egal, ob's jemand uncool findet oder nicht was ich in meinem Kämmerlein so alles zusammenbastel - schließlich muß es vor allem mir selbst gefallen. Wenn's Anderen auch gefällt - um so besser. Ok, Anspruchrelativierung: Jeder Mensch will natürlich auch Anerkennung für seine Arbeit ...

Nur noch so viel: Das war ein langer Kampf mit mir selber, die ganzen Schablonen, die ich früher zu Musikmachen benutzt hatte weitestgehendst wegzuwerfen und meinen eigenen Sound zu finden - in diesem Album stecken 10 Jahre Arbeit ...
 
audiotrainer

audiotrainer

|||||
Ach so, wichtiger Nachtrag:
Eigentlich habe ich das aus Liebe zu meiner Frau gemacht - die mich die ganzen Jahre immer wieder gebeten hat das Zeugs endlich zu veröffentlichen - damit ich wieder mehr Zeit für sie habe ... :mrgreen:
 
 


News

Oben