Die Matrix im Modularsystem..

Moogulator
Moogulator
Admin
hier mal ein paar Bildchen davon..
www.Sequencer.de/forumsynth/ghielmetti_matrix.html

ghielmetti_matrix6.jpg
 
hugo.33.im_toaster
hugo.33.im_toaster
..
Ein Teil der Belegschaft von Ghielmetti hat eine Woche lang auf die Fertigstellung des Synthesizers hin gearbeitet, so dass er wenigstens
für den KB-Artikel und das Synthesizer-Treffen funktioniert.

Beim Treffen in Zürich war der Geschäftsführer (inkl. Gattin) der Firma Ghielmetti dann auch persönlich anwesend, um sich nach der Funktionstüchtigkeit des Airböurnes zu erkundigen.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Tja, wenn das mal nicht irgendwo auch cool ist.. Schätze aber eh, das ist keiner arm.. Ihr jammert wenigstens nicht so in der Schweiz,

aber man kann so ein Teil super für ein Custom Modularsystem nutzen, vermutlich sind die Steckverbinder auch von dort, nur: Wie gut sind die? Mal jemand probiert? Wirkt bisschen seltsam, nicht uncool, aber ungewöhnlich?..

Rein mechanisch..
 
A
Anonymous
Guest
ok das kleine im 3ten Foto ist cool. Quanto costa ? Sind ein paar hunderter oder ?


und was mich vor allem interessierne würde:
was macht man GENAU mit so ner steckmatrix.
Ich nehme an z. Bsp ne modulationsmatrix.

Ziele auf der einen Achse, modulatoren auf der anderen. ( z. Bsp.)
1.) ist das so richtig ?
 
herw
herw
.....
Funky40 schrieb:
ok das kleine im 3ten Foto ist cool. Quanto costa ? Sind ein paar hunderter oder ?


und was mich vor allem interessierne würde:
was macht man GENAU mit so ner steckmatrix.
Ich nehme an z. Bsp ne modulationsmatrix.

Ziele auf der einen Achse, modulatoren auf der anderen. ( z. Bsp.)
1.) ist das so richtig ?
Ja. Das ist einfach eine Möglichkeit, dem Kabelwirrwarr optisch beizukommen. Obwohl ich keinen Hardware-Modularen besitze (nur Software), denke ich mal, dass ein kompliziert aufgebauter Patch mit Hilfe einer Matrix kaum verfolgbar ist. Die Signalwege sind arg dadurch versteckt.
Abgesehen davon sind doch wohl 22 Ein- bzw. Ausgänge wohl ein klein bisschen wenig?

ciao herw
 
A
Anonymous
Guest
ich würde es nicht in Betracht ziehen die wichtigen Signalwege auf ne Matrix zu legen,
aber zum Bsp. viele LFOs und VCAs ( überhaupt einfach modulationsquellen + die ganzen CVS die als Ziele dineen könnten )
muss mir da mal etwas Gedanken machen drüber..........................
 
Moogulator
Moogulator
Admin
es gibt diese teile nicht in allen größen, aber das prinzip ist wie beim ems oder vostok oder maplin .. generell kann man das tun, die teile kosten so 300-400€..
 
 


News

Oben