Die MIDI Clock TriggerMaschine für Analoge und Modulars

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Moogulator, 2. Februar 2007.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    Ei,

    man achte hier auch wieder auf die TRIGGERLÄNGE..hi hi (ist ja schon mein Markenzeichen) :cool:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Minisektion des InSEQt, quasi..
     
  4. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    Nö..alles eigenständig :D Ich finde halt die "Fischdosen" cool und sehr praktisch. Gerade auch die einbindung von Midi. Solche Module könnte man auch in einem Rahmen als Modular benutzen. Schieb und Klick. Wenn da die schwarzen Frontplatten drauf sind, noch kleine Holzteile drann sind, sieht das bestimmt gut aus. Sie müssen nur mit AC versorgt werden. Jeder hat sein eigenes Netzteil drin..usw. Mal sehn was es gibt. Megapole und viele andere Sachen werden hier in der Zukunft (nach dem kleinen Bumblebee) das Licht der Welt NEU entdecken (schön gesagt). :D
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    DAS ist einen eigenen Thread wert..

    Das Modularding wird sicher noch länger hier.. ;-)

    ich mach das mal .. (abgetrennt)

    Talk ab hier dann weiter.. ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Thommy, kannste so ne Kiste für mich mit machen? :prost:
     
  7. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    Kampfname: "Clox Box". Wir lassen die Sache mal langsam angehen. Sie ist ja auch für den späteren "Komerzz" gedacht. Ich muss ja auch immer das Finanzamt froh machen mit solchen Sachen :? Auch der Preis steht voerst noch in den Sternen :D
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

  9. island

    island Modelleisenbahner

  10. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    Ich bin ja noch garnicht "HINÜBER"... :shock:
    Achso.. Clox Box bekommt auch Start und Stop..
     
  11. Hmm, hat was, die Clox Box.
    Wozu der Clock-Regler (ganz oben links), wenn die Box eh Midi-Clock-liest und nicht generiert?

    Sowas als Modul. :D
     
  12. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    Der Regler ist der Speedregler für die intern Clock. Somit total unabhängig! Die intern CLK hat auch noch eine nette HOLD-Funktion bekommen die dann erst Recht schöne "Triggereien" zuläst. Es gibt eine Multibox für alles. Abwarten...Bin ja noch fleizzig am InSEQten :D
     
  13. C0r€

    C0r€ Tach

    ich hab das mit den Fischboxen-modular-machen auch schon sehr lange im kopf, nur hat mich immer die komische Grüße hundertpaarundsechzig hoch und 100paar zerquetschte breit davon abgehalten.
    Ich mache auch gerade ein Design auf arbeit mit genau solch einem Gehäuse.
    Hätte man nun einen Rahmen wäre das geritzt, es wäre nur eben leider nicht MOOG kompatibel, das hat mich immer gestört.

    Metasonix lässt sich ja auch im dotcom format einbauen, ist aber etwas größer: 7 1/2" (192mm) x 4 3/8" (112mm) x 3" (77mm).

    Ne fischdose in der Größe wär schon was, dann müssen nur noch die Leiterplatten passen.
     
  14. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    Das gibt dann ein "Kassettenmodular". Sowas ist auch cool...
     
  15. C0r€

    C0r€ Tach

    könnte man sogar 3d aufbauen, aber ich denke bringt nicht viel. gabs auch schonmal irgendwo.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    bitte bitte:

    kann man das Clockboöxchen auch mit nem clock zusätzlichen multiplizierer bauen ? :roll:

    wenns sein muss halt über ein Pulse Delay.
    spannender wäre allerdings wenn mqan mehrere Multiplikatoren hat.


    Grad die Möglichkeit zu haben den clockspeed bins ins audio hineien gehen zu lassen sorgt für ganz coole möglichkeiten.
    Bin das erst sein kurzem am erforschen.

    Innteressant wirds dann eben mit umschaltmöglichkeiten.


    Aaaalso: so ein multiplizierer wäre nicht schlecht.
    Midi synchronisation ist für mich ein riesenwunsch, aber eben ohne das ausbremesen des analog speeds :)

    wie sagt ein deutsches Sprichwort so schön:

    " Der Meister wirds richten "


    ;-)
     
  17. ANYWARE

    ANYWARE Tach

    @ Funky

    Die "CloxBox" ist ja schon final. Die einzige Möglichkeit die Midiclk zu manipulieren ist über Software. Auch nur Teilbar und die Grundpulsewelle. Sie ist gedacht um jedmöglichen analog Synth in den Midiverbund mit Triggern und Gates einzubinden. Wenn du den Sequencer mit 10.000 BPM´s laufen lässt haste auch schön Audio :D Und das noch 7 stimmig.
    Die Frontplatten sind schon im Zulauf und es wird bald ein "richtiges Bild" von dem Teil geben. Einiges wurde noch geändert. Es wird auch bald einen Midimegapole mit zusätzlichen Features geben. Lass mich mal machen. Ich bin jetzt schwer am Messeschwurbeln und möchte da auch den Sequencer vorführen..
     
  18. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    :huepf: :ultrafrolic: :welle:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    yep genau: 10'000 BPM

    nur sag das mal cubase oder nem Drummi ;-)
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hei Thommy, du gehst mit deinem Zeug auf die Messe, huurrrrrrrraaaa!!!!

    Ich komme auf eine Kaltschale vorbei!
     
  21. Jörg

    Jörg |

    Ah fein... man sieht sich! :)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Diese Jahr klappt es endlich mal wieder. Bin ja wieder mein eigener Herr jobtechnisch, hehe!
     
  23. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    :mad: :aerger: und bei mir klappts wieder nicht....

    hab 2 gigs + Urlaub in Südspanien... auch nicht schlecht...
     
  24. island

    island Modelleisenbahner

    Jo wir treffen uns alle bei Tommy :P
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen