Doepfer Vactrol VCF vs. Plan B Model 12

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 29. Juli 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat jemand hier mal beide getestet und kann mir mal eine Entscheidungshilfe geben? Brauche noch 2 Filter für mein Euroracksystem und eines davon soll ein Vactrolfilter sein!
     
  2. Navs

    Navs aktiviert

    Hi Scaff,

    habe Doepfer + Plan B LPG verglichen - no contest: Plan B wins hands down. Es hat 'twang' und 'ring', dass man beim Doepfer nur mit längerem ENV annähern kann. Doepfer klingt trockener und verzerrter (not in a nice way). Allerdings ist die zusätzliche Resonanz interessant. Doepfer went back to the shop, M13 is in the Koffer.

    Kenne den 101-1 nicht aber der M12 sitzt bei mir auch im Koffer. Sehr schöner, warmer leicht verzerrter Sound. Very 'rubbery'. Allerdings find ich ihn schwierig 'richtig' einzustellen. Das heisst: solo klingt er fantastisch, beim Mix, muss ich meistens kämpfen. Positiv gesehen, könnte man das als 'Dursetzungskraft' bezeichnen. ;-)

    Habe ein Paar Soundbeispiele, die ich diese Woche bei meinem 'Modular Lab' hochladen werde. Ist höchste Zeit für einen Update...

    N
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke! Das hatte ich mir irgendwie schon gedacht. Noch mehr Kommentare bitte!
     
  4. Model 12 ist schon ziemlich geil. Im Grundcharakter sehr "resonant" hmm, wie soll ich sagen.. ein wenig klingelnd. Zwei Resonanzmodi, stufenlos regelbare Flankensteilheit, Allpassfilter... das sind schon coole Features.
    Leider hab ich das Filter das letzte Mal im April gehört und hab den Sound nicht mehr ganz so gut im Kopf, aber das Filter hatte durchaus Charakter.

    A-101-1 hab ich selber zuhause und es ist okay. Aber es könnte schon etwas mehr Aggressivität vertragen... irgendwie ist es fast schon brav, aber dafür schön weich. Die drei separaten Filtereingänge habe ich bisher noch nicht mit verschiedenen Sounds beglückt, kann also nix zu dem Phänomen sagen. Die Möglichkeit, die Filter zu mixen ist schön; sehr gerne schicke ich das Audiosignal in den BP-Eingang, dazu BP voll aufdrehen und HP auf die Hälfte. Schöner nasaler klang (BP) mit etwas mehr Obertönen (HP).
    Aufgrund der Ungenauigkeit der Vactrols fängt das Filter nicht immer in der gleichen Resonanzstellung an zu schwingen, das ist stark von der Cutoff abhängig.
    Resonanz klingt lecker, etwas schmatzend. Die Eigenschwingung setzt so gegen 1h bis 2h-Position ein, und fängt ab 3h-Position an immer derber an zu zerren. :D
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Ich werf jetzt noch mal das Motm 410 ein. Ok, ist in der Fertigvariante halt kein Doepfer Format...
     
  6. Navs

    Navs aktiviert

    M13 + M12 files sind jetzt hier.
     

Diese Seite empfehlen