Editor des Nord Modular G2

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Tom, 4. Februar 2012.

  1. Tom

    Tom Tach

    Hallo,

    nach längerer Babypause will/wollte ich jetzt mal wieder etwas Musik machen aber ich habe folgendes Problem:
    Ich setze unter Mac OS X Lion ein MOTU UltraLite hybrid MK3 als Midi Interface per Firewire ein das versteht sich mit Logic Pro 9 auch wunderbar, so dass
    meinem Nord Modular G2 Midi Daten an Logic senden und wieder empfangen kann.
    Aber wenn ich den G2 Editor V1.62 oder den Firmware Upater auf 1.62 einsetzen will finden/sehen die den Nord Modular G2 (V1.40) NICHT!

    Frage: Muss man unter Mac OS X Lion noch was konfigurieren vielleicht ein Default Midi Interface. Irgendwie scheint die Clavia Software das Midi-Interface nicht zu sehen,
    so das sie den Nord Modular G2 nicht findet oder was mache ich falsch!?

    Grüße Tom
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Re: Editor des Nord Modular G2 findet/sieht das Gerät NICHT

    Hallo ich kenne den Editor nicht, benutze aber den Nord-Modular. Bei dem Editor muss man jedes Mal die MIDI Verbindung unter SETUP-MIDI wählen.
    HTH
     
  3. Tom

    Tom Tach

    Re: Editor des Nord Modular G2 findet/sieht das Gerät NICHT

    Thx, leider existiert diese Möglichkeit NICHT weder im G2 Editor noch im Firmwareupdater!
    Ich habe mich schon "tot" gesucht ... inzwischen habe ich mal die Software Instrumente (Nativ) gestartet
    dort wird zumindest der Status des UltraLite mk3 Midi Port mit OFF angezeigt ohne diesen auf ON ändern zu können
    Unter Logic 9 funktioniert aber weiterhin die Midi Kommunikation hmmmm ...
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Editor des Nord Modular G2 findet/sieht das Gerät NICHT

    Nur der allerletzte Editor läuft, frühere würden unter Lion nicht laufen, weil diese Rosetta benötigen würden. Der letzte sollte es aber tun. Unter Snow Leopard ist Rosetta noch optional gewesen, das lässt alte Programme noch laufen. Aber unter Lion läuft der letzte Editor eigentlich und erkennt den G2 normalerweise ohne Probleme. Hast du vielleicht noch einen Hub dazwischen? Wenn ja, nimm mal ein direktes USB Kabel zwischen den beiden. MIDI benötigt der G2 ja nur für Noten und Controller. MIDI und USB haben aber nichts miteinander zu tun in Sachen G2.
     
  5. Tom

    Tom Tach

    Re: Editor des Nord Modular G2 findet/sieht das Gerät NICHT

    Thx, ich bin ja ein doof - die Babypause war wohl zu lang!
    Natürlich, Du hast ja recht. Der Editor funktioniert natürlich via USB und nicht via Midi.
    Aber das ich z. B. Absynth 5 nicht direkt via Midi triggern kann (der Status des UtraLite mk3 wird als OFF angezeigt) verstehe ich trotzdem nicht.
     
  6. fairplay

    fairplay Tach

    Re: Editor des Nord Modular G2 findet/sieht das Gerät NICHT

    ...hier bahnt sich möglicherweise eine kleine Revolution an - sozusagen als Abfallprodukt: http://electro-music.com/forum/viewtopi ... 120#354120 ...

    ...der brunov hat wohl anfangs tatsächlich SYSEX genutzt, um patches zum G2 zu schicken - nicht wissend, dass es da draußen eine Reihe von G2s gibt, die USB-Probleme haben und deshalb nicht mehr (vollwertig) funktionieren...

    ...möglicherweise arbeitet der neue Open-Source-Editor per SYSEX...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen