Empfehlungen free VST Reverb plug-In ?

deeptune
deeptune
||
Hallo Kenner,

bin Cubase SX-Neu-user und bekannterweise suckt das interne Reverb plugIn leider ungemein. Könnt ihr freeware Reverb-plug Ins empfehlen, die so natürlich (nicht oldscoolik blechern!) wie möglich klingen? lange Hallfahnen für zB. DUB oder Ambient sind gefragt....

Danke schonmal :supi:

T.
 
T
theorist
...
Find Roomworks auch nicht übel...kannst dir ja SIR und passende impuls responses holen...
 
Ermac
Ermac
...
Ich bin auch auf der Suche nach einem natürlichen Hall für Live6, den ich mal auf ein paar Trommeln packen kann. Für breite Pads und Drones gibts da ja genug, aber das klingt schon stark nach FX und nicht nach einem Raum. Ich hoffe, dass hier was bei ist! SIR ist mir etwas zu rechenintensiv.
 
deeptune
deeptune
||
Phelios schrieb:
Roomworks suckt? Das stimmt aber so nicht!

Ähh - ein roomworks VST ist bei meinem SX2 nicht dabei...
Egal, danke an alle für die vielen hinweise - werde die mal austesten.
Btw: was hat das mit den impulsantworten auf sich? kann man bei zb. SIR sozusagen neue raumeigenschaften per download hinzufügen oder wie?

T.
 
EinTon
EinTon
|
deeptune schrieb:
Btw: was hat das mit den impulsantworten auf sich? kann man bei zb. SIR sozusagen neue raumeigenschaften per download hinzufügen oder wie?

SIR ist ein Faltungshall, der funktioniert gar nicht ohne Impulsantworten!

Impulsantworten sind - wenn ich das richtig verstanden habe ;-) so kurze Samples, worin der Nachhall von realen Räumen (oder auch Hallgeräten) aufgezeichnet ist - anhand dieser berechnet das Faltungshall-Plugin dann den Hall für Deine Tracks, dann hallt es halt wahlweise wie im Petersdom oder wie das "Room"-Preset vom Lexicon 960L.... ...vielleicht kann's jemand noch besser erklären!
 
motone
motone
||||||||
Ein Impuls (in der Praxis wird eine Sprungfunktion als Annäherung verwendet) besitzt ein unendliches Frequenzspektrum, in dem alle Frequenzen gleich stark vertreten sind. Eine Impulsantwort enthält also die Information, welche Frequenz wie vom Raum absorbiert wird, sprich: wie schnell sie abklingt. Dieses Frequenzverhalten muss dann nur noch dem zu bearbeitenden Material aufgedrückt werden ("Faltung").

Um es einfacher auszudrücken: Stell dir vor, du stehst mit verbundenen Augen in einem Raum und willst dessen Beschaffenheit erkunden (Reflektionsverhalten, Größe). Was machst du? Einfach mit den Händen klatschen...
 
karmalard
karmalard
.
martyn schrieb:
natürlichen hall für umme gibts afaik nicht. ganz nett und digital klingt AMBIENCE. wird oft hoch gelobt!

naja... sooo digital klingt der doch gar nicht. der "rimba room" z.B. ist goldwert. ist allerdings donationware, aber ne kleine investition lohnt sich da sehr!
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben