Empfehlungen für Farblaserdrucker!

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von sinot, 3. Juli 2010.

  1. sinot

    sinot Tach

    Wer kennt sich da aus und kann mir einen Farblaserdrucker empfehlen wo die Patronen, Toner usw. nicht teurer sind als das Produkt selber. Für mich spielt eigentlich die Druckqualität (das kleinste Detail muss nicht überragend sein oder sowas) und die Schnelligkeit an sich eine untergeordnete Rolle, hauptsache das Teil funktioniertwenn man es mal braucht und geht im Stehen durch Inaktivität nicht kaputt weil ein Schwam voll ist und die Tinte alles verschmiert oder sich irgendein Band einfach so abnutzt usw.
     
  2. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Das ist nur bei Geräten der Fall, die für sehr hohe monatliche Druckleistungen ausgelegt sind. Wir reden da von der Klasse 600 Euro plus. Ist IMHO kein gutes Kriterium für die Auswahl.

    Die Einsteigerklasse von HP ist leider für die Tonne, aber Samsung und Kyocera kann man in dem Segment gut kaufen.
     
  3. sinot

    sinot Tach

    Okay, danke.....nach genauerer Überlegung werde ich mir wohl einen Monochromlaserdrucker von Brother kaufen. Für paar mal drucken ist das Geld für einen Farblaser eher Verschwendung.
     
  4. Kaneda

    Kaneda Tach

    Habe mir vor ca. einem Jahr einen Canon 5050n Farblaserdrucker gekauft. Ich drucke im Monat vielleicht mal 10 Seiten und ansonsten steht das Ding auch nur rum. Mir war da wichtiger das der eine Netzwerkkarte hat. So kann ich problemlos über meinen WLAN AP mit allen Geräten auf der Kiste drucken ohne das ein bestimmer PC an sein muss. Der Drucker kann so auch komplett woanders stehen.

    Mit der Druckqualität bin ich zufrieden. Die Kiste hat mich bisher auch nicht im Stich gelassen. Treiber für 64-Bit sind vorhanden. Druckt aus dem Leerlauf heraus in ca. 1-2 Minuten, was mir aber auch relativ egal ist. Toner habe ich bisher noch keine gebraucht, das dürfte meines Wissens nach auch noch relativ lange dauern. Lt. Netz kostet eine Farbe derzeit ca. 60 EUR pro Toner.

    Mangels Vergleich kann ich keine Empfehlung abgeben, nur berichten das ich damit zufrieden bin.
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Hab mir vor kurzem einen HP1515n gekauft. War ein Notkauf, musste was ausdrucken und mein grosser Laser ist eingegangen. Rein zum Mediamarkt, wenig Auswahl da, HP ausgesucht. Hat Netzwerk, ist rel. schnell und funkt unter OSX ohne irgendwelche Treiberinstalls. Bin zufrieden damit.
     
  6. sinot

    sinot Tach

    Danke für die Tipps, ich habe über mein Bedürfniss tiefgreifender nachgedacht und festgestellt das ich eigentlich gar keinen Farblaserdrucker brauche. Da kam mir der Gedanke das ein guter Monochromlaserdrucker passender wäre. Wann drucke ich mal irgendwas farbiges und wozu. Ich kann mich nicht erinnern die letzten Jahre irgendwas gedruckt zu haben was Farben benötigen würde somit hat sich das erledigt. Ich habe ein wenig recherchiert und mich über Duplexeinheiten, Koronadrähte, Tintenanzeigen bei Treibern usw. schlau gemacht so dass ich mich für den HP LaserJet Pro P1606dn entschieden habe. Da ich wenig drucke sind mir die Druckkosten und ein getrenntes Tauschsystem (Toner, Trommel) egal. Bei dem Gerät habe ich ein Kit und wechsle es bei Bedarf aus also keine schmutzigen Hände und hoffentlich mit der Zeit auch kein schmutziger Drucker.
     

Diese Seite empfehlen