EMS VCS 3

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von intercorni, 10. September 2010.

  1. Was ist eigentlich die Besonderheit des Trapezoid Generators beim EMS bzw. worin liegt der Reiz in dieser Baugruppe?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Baugruppe hat reinen Reiz. Das hat man offensichtlich eingesehen und beim Synthi P dann einen vernünftigen Hüllkurvengenerator vorgesehen, diesen sogar noch mit zusätzlichem invertierten Ausgang für die Steuerspannung.

    [​IMG]
     
  3. Die VCS 3 Schaltung scheint mir so ein Zwischending aus Hüllkurvengenerator und LFO zu sein, oder?
    Ich habe in meinem Modular einige ADSR Generatoren und darum stell ich mir die Frage, ob
    der Trapezoid Generator einen Mehrwert darstellen würde. Also lohnt sich das Teil?
    Was macht es spannend?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Gerät verfügt über einen Hüllkurvengenerator, der mit einem VCA gekoppelt ist. Die Zeiten sind Einschwingzeit, Haltezeit nach Ende des Auslösimpuulses, Ausschwingzeit (spannungssteuerbar) und Auszeit (Regler ganz rechts unterbricht den sich wiederholenden Zyklus). Ein Synthesizer ohne vollwertigen ADSR-Hüllkurvengenerator, i.d.R. sollten davon 2 Stück vorhanden sein, ist für die von der breiten Masse bevorzugte Art der Klanggestaltung ungeeignet.
     
  5. :supi:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das steht alles am Gerät dran und kann vom Betrachter selber erkannt werden.
     
  7. Das Feature war mir auch bekannt. Habs mir mal auf youtube angehört und für interessant befunden ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein periodisch ausgelöster Hüllkurvengenerator ist ganz klar der Burner.
    Hier Minimoog und externer Trigger.

    Aber wer außer Ralf Hütter kann so schön untot singen?

     
  9. lilak

    lilak aktiviert

    also ich hab den synti trapezoid generator als modul von analog systems im koffer.

    das ist schon interessant für experimentell rythmisches. man bekommt damit von sinusartigen schwingungen bis kurzen noisebursts durch den off parameter alles hin. für instrumentartiges fehlt dann schon der sustain parameter, das ist richtig, die gibts aber in allen varianten.

    das war ausgemachter blödsinn, sorry!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ausgemachter Blödsinn.
     
  11. lilak

    lilak aktiviert

    der trapezoid generator oder ich?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Beitrag, eine Person kann bekanntlich kein Blödsinn sein.
     
  13. lilak

    lilak aktiviert

    verstehe! habs dann auch gleich korrigiert. der beitrag ist von mir also bin ich bekanntlich blödsinnig? egal ... ;-)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Text kann blödsinnig sein, Menschen sind schwachsinnig.
     
  15. atol

    atol -

    Die Besonderheit des Trapezoid Generators ist, dass er so verkrüppelt ist.
    Wie schon gesagt, das wurde eingesehen und bei der "Professional" Version (=Synthi P) geändert.
    Leider gab´s nur 3 Proto-P´s.
    Da die Leute Verkrüppelungen mögen, gibt´s nun Trapezoid PCB´s vom notorischen JH.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim Synthi A/KS und VCS 3 scheinen mir Leute etwas zu mögen, ohne zu wissen was.
     
  17. Jörg

    Jörg |

    Das Äußere.
     
  18. atol

    atol -

    Das etwas unvorhersehbare und natürlich der Klang, der sowohl irgendwie "teuer" aber auch wegen z.B. dem Federhall "trashig" klingt.
    Zudem die Lebendigkeit und der Charakter. Er hat den Charme alter tschechischer Animationsfilme gepaart mit dem Mobiliar von 2001 Odyssey im Weltraum.
    Kann man mögen, muss man aber nicht.
     
  19. atol

    atol -

    Auf jeden Fall ist etwas dran wenn Herr Zinovieff von einem "pathetischen kleinen Synthesizer" spricht.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Darf ich einmal vorsichtig fragen, ob du einen EMS Synthesizer besitzt und tiefere Einblicke in die Funktionsweise gewonnen hast?
     
  21. atol

    atol -

    Ja, natürlich. Ich kann allerdings mehr über den musikalischen Nutzen / Klang sagen als über den technischen Aufbau - bin ja Musiker und kein Techniker.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verstehe. Gibt es Musik von dir, bei der das Gerät primär eingesetzt wird?
     
  23. dowser

    dowser -

    ...die Besonderheit des ENV SHAPERs von EMS ist, es ist mehr als ein ordinäres ADSR Modul! Es ist Envelopeshaper/LFO/Trapezoid Gen. und VCA in einem, und btw. Decay kann exp. sowie linear. und invertiert arbeiten, das geht allerdings nur in Zusammenhang mit der Matrix.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ist es doch mehr oder weniger mehr und zugleich weniger als ein "ordinärer" ADSR, denn genau diese Funktion hat dieser Envelope Shaper nicht. Invertierung über Scope/Matrix ist eine Besonderheit der Verbindungen, nicht des Envelope Shapers und somit diesem nicht als besondere Leistung innerhalb der Funktionsgruppe zuzuordnen.
    Es ist einfach anders als bei einer ADSR-Schaltung und in vielen Dingen der Klangprogrammierung eher suboptimal.
    In seiner Nische als Gimmick-Maschine und Klangnachbearbeitung sicherlich eher brauchbar.
     
  25. dowser

    dowser -

    es war nach der Besonderheit gefragt..und nicht nachdem, was es nicht ist!
    Ob es brauchbar ist oder nicht ist eine eher subjective Frage. Der Envelope Shaper ist meiner Meinung nach ideal für die Klangprogammierung, da er mehr bietet als nur einen Kurvenverlauf.
     
  26. atol

    atol -

    Nein, ich benutze den EMS nicht primär/vordergründig sondern für die Textur.
    Hören Sie u.a. die Stücke: "response" sowie "everything´s amazing, nobody´s happy"
    http://tinyurl.com/37c3ynt
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Gegenüberstellung oder ein Vergleich hilft auch dem gemeinen Mitleser, nicht jeder, auch ich nicht, ist ein Superprofi, der immer sofort weiß, worum es geht.
     
  28. dowser

    dowser -

    nun ja, ich habe lediglich die wie ich meine Besonderheiten des ES aufgezählt. Nicht mehr und nicht weniger. Ich finde es generell schwer ein Modul zu erklären - hilfreich ist hier nur die eigene Erfahrung.
     
  29. lilak

    lilak aktiviert

    das beondere am trapezoid generator ist unter anderem dass roger waters damit in den abbey road studios rumgespielt hat ... classic footage!

     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die technische Erklärung eines Moduls ist doch jederzeit möglich, der Envelope Shaper ist doch wirklich selbsterklärend. Erfahrung mit so etwas kann dann in ihrer Bewertung in alle Richtungen ausschlagen und meine, eben nach meiner bevorzugten Nutzung, steht eben ein Stück weiter oben. Aber nach der war ja hier nicht gefragt :D .
    Ich denke aber, dass intercornis Frage schon ein bißchen darauf abzielt, was "wir" mit so einem Teil machen, denn er ist ja kein Spezi, der so gar nicht weiß, was ein Enveloper Shaper macht. Das technische Wissen darum traue ich ihm schon zu.
     

Diese Seite empfehlen