Ensoniq DP/2 Lötunfall ?

nox70

nox70

III
Servus, hallo....

ich habe versucht bei meinem DP/2 die an der Platine festgepappte Batterie durch einen Batteriehalter zu ersetzen. Bei meinem Ensoniq SQR hatte ich im letzten Jahr das schon einmal erfolgreich gemacht.

Nachdem ich die alte Batterie gelöst hatte - das Gerät zeigte immer noch "Warning: Battery low" beim erneuten Einschalttest an, funktionierte noch alles. Auch nachdem ich erfolgreich den Batteriehalter inkl. neuer Batterie angebracht hatte. Kurioserweise bekam ich immer noch die Battery low Nachricht. Deshalb habe ich den Halter noch einmal gelöst, noch einmal genau nach den Polen geschaut, erneut gelötet - Pole sind korrekt - und nun fährt das Gerät faktisch nicht mehr hoch. Es hängt wie ein PC, Display hat oben Rechtecke und nix, weder Programmzähler noch die Leuchten an den Druckknöpfen gehen. Ich bin nun nicht mit dem Lötkolben abgerutscht o. ä. - bin in solchen Sachen - da kein Profi - auch sehr vorsichtig zugange.

Bevor ich das gute Stück nun in Richtung eines Fachmanns gebe, vielleicht hat ja jemand eine Idee, Hinweis und die Erkenntnis, dass ich nun Elektroschrott habe. Natürlich ist Ferndiagnose sehr schwer.. ist mir klar.

Sorry, Foto bekomme ich nicht besser hin... aber was im Display erscheint lässt sich m. E. erkennen.

 
gruengelb

gruengelb

..
Schon einen Reset probiert?

ENSONIQ DP/2
HOLD SYSTEM/MIDI AND PRESS THE "B" BUTTON, THEN
RELEASE BOTH. PRESS RIGHT ARROW ONCE. PRESS W
RITE BUTTON AT PROMPT.
 
nox70

nox70

III
Geht leider nicht, weil die Druckpoties (nenne ich mal so) wie A/B oder der Pfeil faktisch "tod" sind. Ich weiß nicht, ob ich mir da einen "Kurzschluss" gesetzt habe, aber dafür bin ich zuwenig Techniker... leider... Aber danke für die Antwort.
 
7f_ff

7f_ff

.....
Dass ist traurig zu lesen. Ich wollte das eigentlich auch schon gemacht haben,
aber nachdem ich in der Yahoogruppe (?) gelesen hatte, dass jmd., genau wie
du, sein Gerät "gebrickt" hat, hab ich dabei Bedenken...


Grüße
 
 


News

Oben