eure alben auf russen servern

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von ARNTE, 1. Februar 2011.

  1. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    seit ein paar tagen ist unser album nun also auch auf den "russenservern" gelandet. bislang fast 1500 downloads. die reaktionen in den kommentaren sehr gut (soweit ich die online übersetzung richtig interpretiere ;-) ).
    immerhin hat es über einen monat gedauert bis es auf den russen servern gelandet ist. beim letzten album war es schon vor dem offziellen release termin "frei" zu saugen...

    ist euch das auch schon so passiert?
    wie geht ihr damit um?
    dagegen unternehmen kann man eh nichts, oder?

    ich versuche das eher positiv zu sehen. 1500 downloads, unsere myspace zugriffe explodieren gerade...eine viel bessere werbung kann man kaum bekommen. allerdings kauft jetzt wohl auch niemand mehr unser album. nunja, die unkosten sind inzwischen wenigstens gut raus aber ich hatte schon gehofft, dass ich noch nen kleinen synth oder so finazieren könnte...
    naja, vielleicht machen wir ja mal ne tour durch russland. dann sind die hallen sicher alle voll...haha.
    aber irgendwie fühlt man sich doch betrogen... :?
     
  2. micromoog

    micromoog bin angekommen

    waren die Kommentare denn alle von Russen?

    Ärgerlich, aber du hast das Positive daran schon erkannt - im wahrsten Sinne des Wortes "kostenlose" Werbung.
     
  3. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Meine Erfahrung im erweiterten Bekanntenkreis ist, dass eine kostenlose Verfügbarkeit mittlerweile viel weniger Leute vom Kauf abhält, wenn der Titel bei den einschlägigen MP3-Hökern verfügbar ist. Das mag auch durchaus damit zusammenhängen, dass da seit ca. 5 Jahren niemand mehr so ernsthaft knapp bei Kasse ist, dass er sich nicht 2-3 Alben pro Montat leisten könnte. Aber auch damit, dass trotz Bagatellgrenze ein stärkeres Unrechts- bzw. Risikobewusstsein vorhanden ist.
     
  4. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    der großteil war zumindest auf russisch. einige wenige auf englisch.


    naja, ich denke man darf da halt wirklich nicht sehen, dass die 1500 leute das album sonst wohl gekauft hätten. hätten sie sicher nicht. aber so haben wir diese 1500 leute zumindest irgendwie erreicht, was uns anders wahrscheinlich gar nicht gelungen wäre. und wenn doch noch ein paar leute die CD ordern ists ja gut. ansonsten ist aber vor allem die steigerung des bekanntheitsgrades positiv zu werten...
     
  5. Zolo

    Zolo Tach

    "Ist ne gute Werbung" "Spornt die Leute eher noch zum Kaufen an" "Wenn die Musik gut ist, dann kaufen sich die Leute das auch" bla bla bla
    Hab ich früher auch alles gedacht. Mittlerweile hab ich oft genug beobachtet, daß digitalverkäufe geradezu stagnieren so wie die Musik bei den Russen ist.

    An die Publicity zu denken ist zu kurz gedacht, denn man sollte nicht nur an sich denken sondern auch an den Ast auf dem man sitzt. Denn auch genau aus diesem Grund (auch wenn jahrelang alles schön geredet wurde) sterben die Labels ab. Und da es von den Russen geupt wurde, gehe ich mal davon aus das es auch auf einem Label rauskam, weil Labelose Musik die Russen nicht als hochladenswert empfinden. Sollte es dennoch über selbstvertrieb gelaufen sein: freud euch, lacht drüber und seht zu die Publicity in Livegigs umzuwandeln.

    Ansonsten Rapidshare usw. anschreiben das sie es rausnehmen sollen. Gibt auch Dienste für Geld, die den ganzen Tag nichts anderes machen als das Web clean zu halten.

    Aber glückwunsch trotzdem - scheint ja jedenfalls ein gutes Album zu sein ;-)
     
  6. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    mache ich mich eigentlich strafbar, wenn ich mein eigenes album von solchen illegalen servern sauge? ;-)

    hab ich gerade mal gemacht. man bekommt da so eine komische rar.exe - also ein rarfile, was aber mit einer exe geöffnet werden muss. hier soll man nun aber irgend nen code eingeben. mein russisch hilft mir leider nicht mehr wirklich weiter um das zu verstehen. ich glaube aber, dass die da echt noch kohle für haben wollen :shock:
    also irgendwo hört der spaß ja nun mal auf... :mad:

    falls einer der hier anwesenden sich mit sowas auskennt, kann er mir ja mal ne pm schicken und mir erklären wie das geht...ich verrats auch nicht weiter ;-)


    wir haben das ohne label veröffentlicht - war aber ne freie entscheidung. wir hatten genügend anfragen von labels. im nachhinein war das auch eine gute entscheidung. man hat so halt die absolute kontrolle über alles. was sehr schön ist, man hat auch den direkten kontakt zu den hörern. sehr interessant wo da überall bestellungen her kommen.
    was die digiverkäufe angeht hat zolo aber wahrscheinlich recht. die werden jetzt wohl schlagartig abreißen. ein paar CD sammler gibts aber immer noch. und wenn wir davon ein paar mehr erreichen ist das im prinzip ja schon in ordnung.
    und wenn sich ein paar mehr auftrittsmöglichkeiten ergeben - um so besser :)
     
  7. tulle

    tulle bin angekommen

    Hi,
    du könntest ja die popularität ausnutzen und eine Vinyl-Ausgabe ankündigen. So mit Subskription und so. Das wäre ein Mehrwert zu mp3&co.
     
  8. Crabman

    Crabman aktiviert

    Ist übrigens ein Trugschluss zu glauben das die 1500 Downloader Euer Album auch gekauft hätten.Sicherlich nur ein klitzekleiner Protzensatz von denen.Wenn überhaupt.Für`n Synth hätt`s nicht gereicht ;-)
    Tatsächlich ist die Bereitschaft wieder gestiegen Musik zu kaufen imo.Leider nicht unbedingt als Tonträger sondern eben mp3.Da muss auch niemand ganze Alben kaufen sondern ganze sich die besten Sachen rauspicken.

    Meine Sachen finden sich auch"kostenlos"im Netz aber es interessiert mich nicht.Gründe nannte ich ja bereits...Und verkaufte Tonträger/Platten bringen schon lange keine richtige Kohle mehr rein,das seh ich rein als"Businesscard"über die man an Bookings kommt...
     
  9. Zolo

    Zolo Tach

    Keine Angst... Wenn dann sind sie so nett und nehmen nur 10 Cent pro Song :fawk: .
     
  10. escii

    escii Tach

    Ich lebe von der Musik nicht, daher muss ich damit auch nicht umgehen. Ich verweise zu dem Thema einfahc mal auf DAS Hörbuch http://www.klf.de/home/?p=11117
     
  11. Hallo Arnte,
    ich bin noch einer der altmodischen CD-Sammler. Kannst Du mir bitte per PM die Bestellmodalitäten für Eure neue CD schicken.

    Grüße
     
  12. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    ein grund mehr für mich später nur vinyls in eigener
    sache zu pressen und selbst zu vertreiben ... mein beileid !
     
  13. alphashape

    alphashape Tach

    Gibt auch Musiker, die mangels ordenlicher Verkäufe ihre eigenen v.ö's auf Illegale Seiten stellen. Hauptsache unter die Leute gebracht.
     
  14. Crabman

    Crabman aktiviert

    Das ist lobenswert stellt aber keine Lösung dar.Wird halt kurz digitalisiert und dann hochgeladen...
     
  15. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    bei "no more" funktioniert das soweit ganz gut, dazu css ticketverkauf,
    eine halle mieten und alle 3 monate selber kleine konzerte geben, mein plan soweit ^^
    bühnentechik alla daf - lichtpunlt- 16 kanal mixer - cd rein - fertig hohoho * böse böse*

    ne... keinen plan ... wie macht man denn die dicke kohle ?
    dicken sound machen und major label an land ziehen ?

    von luft und liebe kann man leben aber sich
    kaum einen wunsch erfüllen ... ,
    edit* kenne die problematik aus der goa-szene...
    da spielt ein jeder nur gebrannte cd´s -.--
     
  16. 7f_ff

    7f_ff Tach

    So siehts mal aus.


    Gruss
     
  17. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    vinyl und gear fetischismus sind nicht zu unterschätzen ^^
     

    Anhänge:

  18. Zolo

    Zolo Tach

    Nichtmal das... Eher jahrelang bei guten Indi Labels viele Release raushauen und zusehen das man immer mehr gebucht wird und viel Live auftritt. Am besten gibt man noch Klavier- oder Gitarrenuntericht, schreibt als Autor für Fachmagazine, arbeitet nebenbei bischen für Software- Musikfirmen, macht Management, Publicity, Steuer, Rechtabteilung, Internetauftritt, Abmischen und Mastering usw. selbst! Natürlich darf man dann kaum Geld für Klamotten usw ausgeben und weggehen+Urlaub+Drogen+Zigaretten usw. muss man auch verzichten solange es nicht beruflich ist. Dann geht was.

    Naja gut dicke Kohle ist dann auch nicht drinnen. Aber man wird ne Zeit über die Runden kommen und hat vielleicht das Einkommen eines No-Angels-Superstars nach ihrem großen Hit :gay:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

  20. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    ansich ne super angelegenheit mit den russenservern. die machen sich sogar die arbeit, dass vorher gekaufte vinyl zu überspielen und die tracks auf die server zu stellen.

    oft verkauft man über discogs dann ne gute ladung an vinyls - also bisher ein super synergieeffekt, kann nicht klagen.
     
  21. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    muss aber mindestens von einer person vorher gekauft werden, da nur als vinyl erhältlich.........nützlich.
     
  22. mookie

    mookie B Nutzer

    Klingeltöne für Jamba produzieren
     
  23. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    das ist ja interessant! wer hat last.fm eigentlich erlaubt meine musik zu spielen? ich hab da jedenfalls nie was hochgeladen oder frei gegeben. wen kann ich verklagen? wer kennt nen guten anwalt? :mad:
    das wird ja immer lustiger!

    aber wieso sollte die last.fm statistik mehr wert sein als die der russen server?
     
  24. mookie

    mookie B Nutzer

    Keine Ahnung, ich weiß ehrlich nicht gesagt wie ich danach suche.
    Ich kenn die "Russen server" nur vom Hörensagen, drauf war ich noch nie, wüsste gar nicht wie ich die finde.
    Im Prinzip ists mir egal, da ich nicht davon lebe und auch kaum was rausgebracht habe, interessant wärs aber schon. Machen kann man vermutlich eh nix.

    Schon komisch, "hey cool, meine Tracks sind auf illegalen Russenservern zum saugen" als Prädikat wertvoll, verkehrte Welt...
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    du kennst scheinbar das prinzip von last.fm noch nicht, ganz kurz, man lädt eine applikation auf sein itunes und die gibt dann last.fm bescheid wieviel man welchen track gehört hat und das erscheint dann in den statistiken. und dann gibt es noch so ein genre radio in schlechter qualität. moogulator und andere hier werden dazu aber noch viel mehr sagen können!

    ich kenne deinen russenserver nicht, hast auch keinen link angegeben, so kann ich dazu nichts sagen, auf jedenfall besteht der eine unterschied schon darin, dass es bei einem es nur nach download geht, beim anderen nach user die die sachen auch wirklich anhören...
     
  26. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    ich werde hier natürlich keine illegalen links posten.

    das finden war aber ganz einfach: einfach band- und album namen bei google eingeben. das mache ich relativ regelmäßig um mitzubekommen ob irgendwo ne rezi veröffentlicht wurde oder in irgendeinem dorf,- wald und wiesen forum böse über uns abgelästert wird ;-)
    ansonsten besuche ich solche seiten natürlich auch nicht. wenn ich musik hören will kaufe ich die auch.

    last.fm war mir bislang tatsächlich nicht so wirklich bekannt - ich hab mich da zumindest noch nie mit beschäftigt. sollte man das?
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    das wollte ich auch nicht, wollte damit nur ausdrücken, dass ich zur dl-statistik des russenservers nichts sagen kann.

    zu last.fm
    du hast scheinbar ein paar fans dort, die auch schon aktiv auf eurer seite gepostet haben, also man kann.... muss aber nicht
     
  28. nox70

    nox70 bin angekommen

    Doch ich, bein nächsten größeren digitalen Einkauf wird Euer neues Album dabei sein und das ist unabhängig von irgendwelchen freien Versionen die im Netz dümpeln. Dass hier faktisch heutzutage kaum Geld reinkommt, um vielleicht das Equipment in geringen Maßen erweitern zu können, ist aus meiner Sicht mehr als frustend. Vielleicht darf man aber noch nicht mal mehr mit diesem Aspekt an die Sache herangehen sich ein wenig Re-Finanzieren zu können.

    Ich denke allerdings auch, dass 1500 DL nicht mit entgangenen Verkäufen gleichzusetzen sind. Von denen vermute ich - da Ihr für die junge ID/EBM Hörerschaft zuwenig Simple-Sägezahn-4/4 Musik macht - 50-100 potentielle Käufer, die einen Hang zum Nordamerikanischen haben. Aber selbst die würden ja schon einmal etwas Geld reinbringen....
     
  29. mookie

    mookie B Nutzer

    Ein Stück von mir kann man auch als Klingelton runterladen hab ich grad festgestellt, weiß nur nicht inn welchem Land das war, Sprache schien mir nicht russisch.
    Würd gern mal wissen obs irgendwo auf der Welt ein Handy mit einem Klingelton von mir gibt :)
    Absurd
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    schlussendlich muss man sagen, dass heute jedes bekanntere musikstück als torrent, rapidshare oder sonstwas erhältlich ist und jeder musik fan immer die wahl hat musik zu kaufen oder gratis downzuloaden... also wem das jetzt neu ist, der hat die letzten 10 jahre geschlafen.

    so sieht's aus

    was in russland noch sehr übel ist, es gibt da (in russland scheinbar legale) internet verkaufsschops gibt, die die musik für 20 cent/stück anbieten, wovon mit ziemlicher sicherheit kein einziges % an den künstler geht, da wird also mit der piraterie auf direktem wege sogar noch geld verdient. :doof:
     

Diese Seite empfehlen