Evolver Desktop - Initsound?

Dieses Thema im Forum "Polyphon Analog" wurde erstellt von tronique, 6. Dezember 2006.

  1. tronique

    tronique Synthesist

    Hat der Desktop Evolver irgendeine Einstellungsmöglichkeit für einen Initsound? Ist ziemlich lästig immer sämtliche Modulationen abzustellen.
     
  2. Noise-Generator

    Noise-Generator aktiviert

    Ja so ging mir das auch. Zumal ich mal nicht mehr wusste welche Modulaltionen ich noch abstellen sollte wenn alle Regeler auf Null waren und das DIng irgendwelche Rückkopllungen erzeugt hat.
     
  3. tronique

    tronique Synthesist

    Ja. Beim MEK geht das ja noch, da kann man mal eben an den entsprechenden Reglern schrauben und checken wo noch irgendwas moduliert. Beim Desktop ist das schon viel aufwendiger. Am besten selbst einen Init programmieren und irgendwo abspeichern.
     
  4. Noise-Generator

    Noise-Generator aktiviert

    Genau ;-)

    Es ist immer sehr Schade einen Klangerzeuger zu haben der zwar mit Presets aber ohne Init kommt. Geht mir ganz oft so bei Softsynths, da hasde erstmal arbeit mit, son Pach zu resetten.
     
  5. actionjetzon

    actionjetzon aktiviert

    hi
    wenn du noch die werkssounds drin hast, dann ist der initsound auf bank 2, programm 128!
    das einzige was da voreingestellt ist, ist eine leichte verstimmung um +- 1 cent bei den analogen oscillatoren, lfo 1 moduliert den pitch aller osc´s und der Sequencer triggert.

    cheers
    c
     
  6. snowcrash

    snowcrash eingearbeitet

    jup, bzw einfach in einem patch einen eigenen initsound definieren und diesen kopieren. ist zwar immer etwas geschraube an den potis, aber ich mache es meistens so, dass ich mir gleich 10 patches hintereinander auf den init setze... macht das ganze gleich intuitiver und man kann vorher evt interessante presets an eine andere stelle 'retten'...