extend-specmix

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von lfo-one, 14. Juni 2006.

  1. lfo-one

    lfo-one bin angekommen

    hi,
    bei der vorbereitung zum 1. teil meines liveacts entstanden,....(ambient)

    hier habe ich nen alten track von mir mal durch den specki geschickt,... dieser scheint sich dabei verlaufen zu haben( warum auch immer) und wurde von einer analogSequenz wieder ins freie geführt,...


    http://www.lfo-one.de/mp3/extend-speckmix.mp3

    angezert ins wochenende
    ;-)
     
  2. Wie ich höre fährst Du auf ner ähnlichen Schiene wie ich.
    Nätürlich hast Du deinen eigenen Style.
    Also mir ist nichts negatives aufgefallen an Deinem Track.
    Mal schauen was Du sonst noch so gepostet hast.

    Mir ist da ein Element aufgefallen das ich von einer der neuen
    Kraftwerk produktionen her kenne.Falls Dir nun klar ist
    welches Element ich meine sei doch bitte so gut und verrate mir
    wie Du das Gemacht hast.Ich habe nicht vor es momentan für
    einen Track zu benutzen ,nein in erster Linie interressiert es mich
    brennend mit welchem Effekt man sowas klarmacht.
     
  3. lfo-one

    lfo-one bin angekommen

    danke,...
    erhlich geesagt weiss ich jezt nicht was du mit kraftwerksounds meinst,...
    is alles ne livesession mit dem spectralis,... zusätzlich habe ich noch nen älteren track durch den specki geschickt,...
    wenn du kompromisslosen sound machen willst, ist dir mit dem specki ne extreme flexible stimme mitgegeben,... da hole ich eigentlich alle sounds raus die man in meinen stücken hört,....

    effekte habe ich keine genuzt, tlmmodulation im specki habe ich angewendet und ein routing bei dem ich das signal durch den mm (multimodefilter) in den lp(lowpass) und von dort wieder zurück in den mm geschickt habe,... dann noch anteilige signale in die fb, und beim öffnen des filterts entstehen rückkopplungen,... das ganze dan noch mit timelinearmodulation zerbraten und die synthstimme klingt als wenn du mehrere synthparts benuzt,...und schon fast wie ne e-klampfe
    so ungefähr,...

    greetz lfo-one
     
  4. Hört sich dann quasi sehr lebendig an ...was ist
    eigentlich der "specki"??
     
  5. lfo-one

    lfo-one bin angekommen

  6. dedalus

    dedalus Tach

    die <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uence am anfang läuft sehr schön rein und auch die dezenten zugaben von drums und flächen finde ich sehr schön
    dann aber zerrt die <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uence manchmal zu sehr als ob du sie an manchen stellen gedoppelt hättest
    trotzdem gefällts mir
     
  7. lfo-one

    lfo-one bin angekommen

    hi, danke für deine kritik und lob,......
    das mit dem zerren ist gewissermassen gewollt,... das hat damit zu tun das bei aufgedrehtem cuttoff ne rückkopplung einsetzt,....
    schön dreckig und leicht übersteuert klingt das dann,....

    ;-)
     

Diese Seite empfehlen