Final Cut Pro X Effekt Vorschau ?

xtortion

|||||
Ich habe mir die Demo Version von Final Cut Pro X installiert weil ich mir das Programm evtl. kaufen möchte. Nun sieht man in den Tutorial Videos immer, dass die "Effekt Vorschau" auf der rechten Seite immer zu sehen ist. Bei mir ist da alles schwarz, auch bei den Übergängen. Die Demo Version soll nicht eingeschränkt sein, ausser das sie nach 30 Tagen nicht mehr läuft. Jemand eine Idee welche Einstellung ich da ändern muss ? Im Programm selber habe ich nichts gefunden. Imac 2017 I7 4,2Ghz mit der größten Graka und 1TB SSD.

Hier mal ein Bild des Bereiches der gemeint ist:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

vogel

Lebensform
Um die Vorschau zu sehen, musst du einen Clip in der Timeline markiert haben (gelber Rand) und dann langsam mit dem Mauszeiger über den jeweiligen Effekt gehen. Dann siehst du im Vorschaufenster den Clip mit Effekt.
 

xtortion

|||||
Ja, das klappt auch so weit. In den Tutorial Videos sieht man bei den Leuten aber schon vorher diese kleinen „Bildchen“, so dass man sich in etwa vorstellen kann was der Effekt bewirkt. Bei mir ist da auf der rechten Seite alles dunkel :sad:
 

vogel

Lebensform
Ach so, das meinst du.....

Dir fehlen diese kleinen (oftmals leider nicht sehr viel aussagenden) Vorschaubildchen auf den Effekten selber.

Ist bei mir da , sowohl beim iMac Late 2009, als auch beim iMac Mid 2012 und dem MacBook Air 2013.....

screen_.png
 

xtortion

|||||
Genau diese Bildchen meine ich. Klar sagen die oft nicht viel aus aber als Neuling ist das ohne diese "Bildchen" schon sehr blöd. Ich habe die neueste Final Cut Pro X Version als Demo geladen, OS ist das aktuelle Mojave. Daran habe ich noch gar nicht gedacht, kann natürlich daran liegen, vielen Dank für den Tip !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

vogel

Lebensform
Auf dem Airbook hab ich auch Mojave, das wirds dann eher nicht sein.

Keine Ahnung, ob es an der Testversion liegt; hab dazu auch nichts auf die Schnelle recherchieren können.
Ist aber nicht total ausgeschlossen; vielleicht werden da (noch) nicht alle Libraries geschrieben und/oder sind mit anderen Rechten ausgestattet....
 

xtortion

|||||
Die Testversion ist angeblich die gleiche wie die Vollversion nur halt auf 30 Tage begrenzt. Mojave wird auch offiziell unterstützt, komische Sache. Der IMac ist 3 Wochen alt und das neueste was es gibt, außer dem Imac Pro natürlich...
 

xtortion

|||||
Noch eine Frage. Wenn ich das Programm kaufe, kann ich das auf zwei verschiedenen Macs nutzen? Oder hast du für dein Airbook eine extra Lizenz kaufen müssen?
 

vogel

Lebensform
https://support.apple.com/de-de/HT202413

Dort steht:
"(i) um für alle persönlichen, nicht kommerziellen Zwecke eine (1) Kopie der Apple-Software direkt auf jedem Apple-Computer mit OS X ("Mac-Computer"), den Sie besitzen oder nutzen, zu laden, zu installieren, zu nutzen und auszuführen…"

Ist bei der ein oder anderen Software immer mal unterschiedlich, mal nur auf einem, mal auf drei, mal auf fünf (wohlgemerkt "eigenen" Rechnern); hier scheint es keine numerische Obergrenze zu geben.....
 

rz70

öfters hier
Noch eine Frage. Wenn ich das Programm kaufe, kann ich das auf zwei verschiedenen Macs nutzen? Oder hast du für dein Airbook eine extra Lizenz kaufen müssen?
Die kaufst die mit deiner Apple-ID und kannst die Software auf jeden Rechner verwenden wo du auch die Apple ID verwendest. Bei Apple gehen bis zu 5 Computer gleichzeitig mit einer Apple ID.
 

xtortion

|||||
Hab es jetzt nochmal komplett deinstalliert und neu installiert aber der "Fehler" bleibt :sad: Bei Imovie werden die "Übergänge" als Vorschau Bildchen angezeigt, scheint ja dann nicht am Imac zu liegen sondern an FCPX...
 

tom f

*****
edit - grade die demo geladen - also wenn man von vegas kommt ist das wohl nicht so intuitiv :)

kann denn hier jemand ein paar gute tutorials empfehlen ?

danke :)
 

xtortion

|||||
Das Programm ist toll, leider klappt das mit der Vorschau immer noch nicht und bremst mich dann doch etwas. Ich habe noch einen weiteren User gefunden der das gleiche Problem hat. Er meint das es was mit Mojave zu tun hat...
 

tom f

*****
toll - ja, das ist sehr allgemein ;-)

ich habe zehn jahre sony vegas verwendet - das ist im prinzip so wie sonar cakewalk - nur für video :)

also super selbsterklärend - wenn man es schon kennt :sowhat:
 

tom f

*****
wie soll man da deduktiv vorgehen ?

findet ihr denn dass die abkehr von einem linearen multitrack konzept von vorteil ist ?

ich versteh da grade eher bahnhof und finde es verwirrend mit wecher terminologie das programm operiert bzw. wie viel es von selbst macht.

alleine schon dass zwei clips automatisch aneinandergereiht werden und so zeug....

wie gesagt - kann wer gute basic tutorials empfehlen ?

ich brauche das wegen einem kunden und muss das ja nicht mal selber zahlen, aber es stellt sich grade kein sonderlicher spass beim erkunden ein.
 
man muss sich ein wenig umgewöhnen .. aber es macht irgendwann alles total Sinn. Das Programm ist klasse.

Apple ist etwas langsam bei der Entwicklung, aber was soll man machen.

Ich kann leider kein Tutorial empfehlen - hab seit zig Jahren keins gebraucht. Ich beantworte aber gern konkrete Fragen ... evtl würde ich auch ne Einführung hier vor Ort anbieten.

Kannst gleich dein neuen laptop abholen :mrgreen:
 
Das Programm ist toll, leider klappt das mit der Vorschau immer noch nicht und bremst mich dann doch etwas. Ich habe noch einen weiteren User gefunden der das gleiche Problem hat. Er meint das es was mit Mojave zu tun hat...
hier keine Probleme , aber ausschließen kann mans nicht ... welche version hast du denn?

Im übrigen kann man die kostenlose Resolve-Version auch absolut empfehlen!
 

tom f

*****
man muss sich ein wenig umgewöhnen .. aber es macht irgendwann alles total Sinn. Das Programm ist klasse.

Apple ist etwas langsam bei der Entwicklung, aber was soll man machen.

Ich kann leider kein Tutorial empfehlen - hab seit zig Jahren keins gebraucht. Ich beantworte aber gern konkrete Fragen ... evtl würde ich auch ne Einführung hier vor Ort anbieten.

Kannst gleich dein neuen laptop abholen :mrgreen:
:harhar:

Das ist ein nettes Angebot - leider bin ich halt nicht grade in der Gegend.

Aber das mit dem Computer - also gerne können wir dann darüber privat reden wenn Du möchtest.


Ich habe mich gestern noch etwas im Netzt schlau gemacht und es ist halt wirklich nicht so einfach.


1. Ich bräuchte Final Cut im Prinzip ja nur wegen einem kleinen Auftrag um einen grossen Neukunden zu gewinnen - muss dafür nicht mal zahlen - aber was nutzt es wenn ich es kaum bedienen kann ?

2. Ich kenne mich bei Vegas durchaus gut aus und das ist auch grade in Aktion - Vegas hat aber eine mittelmässigen Ruf - den ich selber gar nicht bestätigen kann.

3. Mir scheint dass das komplette Paket der Adobe Creatove Cloud, mit Studetentarif - den ich ja nutzen kann - in Punkto Preis/Leitung am absolut besten wäre.


Also drei Punkte die Alle für sich total wichtig sind, die sich aber diametral gegenüberstehen.


Und die Lösung kann nicht sein alle drei zu kaufen :harhar:
 

tom f

*****
jetzt hätte ich bitte eine konkrete frage zu dem programm:

der potentielle kunde hat mir nun ein video geschickt - also so einen projektcontainer - wo das ganze projekt drinnen ist.

wenn ich das nun öffne so spielt er mir in der vorschau nichts ab ausser audio.

tatsache ist dass ein paar plugns fehlen weil ich die nicht habe - aber warum zeigt er mir nichtmal das bildmaterial an das vorhanden ist ?

danke.
 

tom f

*****
also ich kann von all dem nichts abspielen weil ein paar textgeneratoren fehlen ???

und übrigens - wie bitte werden da die spuren gemischt ? es wird doch gar keine separate spureigenschaft angezeigt ?

:)
 
Zuletzt bearbeitet:

tom f

*****
Wie meinst du? Wie die jeweilige Spur automatisiert wird, also die Effekte etc.?
Oder wie Du mehrere Videospuren ineinander mischt, also die Transparenz oder den
Deckungsgrad bearbeitest?

ja - wenn ich das finalcut projekt öffne dann gibt es ja links gar keine separaten spuren das wirkt so als wäre alles in einer spur und die stacks wären clipbezogen.
 

tom f

*****
achso - falls das verwirrend gewesen sein sollte - ich bin ja jahrelanger zufriedener vegas user - meine fragen beziehen sich auf final cut :)
 


Sequencer-News

Oben