Flachbandkabel - Behringer Neutron

Söner
Söner
...
Weis hier jemand was das für ein Flachbandkabel ist das im beringen Neutron verbaut ist ?
dachte erst das das ein einfaches Floppy Kabel sein könnte. Floppy hat aber 34 Pins, das Neutron Kabel nur 24
24 Pin Stecker gibts nicht mal bei reichelt - die haben 20 - 26 aber nicht 24 …
wird wohl am besten sein dann den Stecker auf zu machen, und ein längeres Flachbandkabel rein zu klemmen …
 
fanwander
fanwander
*****
Mach mal ein Foto davon - Nicht jeder der sich mit Bauteilen auskennt hat einen Neutron zum reingucken...
 
Söner
Söner
...
Im prinzip habe ich meine Frage ja quasie schon selbst beantwortet.
die Stecker lassen sich ja sogar öffnen im ein längeres Flachkabel rein zu bauen. Sieht Foto
längeres Kabel habe ich auch schon organisiert, halt die Strippen die Zuviel waren ab gemacht.
jetzt habe ich natürlich etwas schiss das ich beim zusammenkleben was versammell , werde wohl alles mal durchmessen, ob das nach der neuen Klemmund dann auch alles so hinhaut - nicht das ich am Ende irgendwo einen Kurzschluss habe
 

Anhänge

  • DB960D79-2228-41B3-8C28-D4E4D3DF488B.jpeg
    DB960D79-2228-41B3-8C28-D4E4D3DF488B.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 15
weasel
weasel
🤷‍♂️
fertig konfektionierte 24pol IDC kabel gibts in zig konfigurationen
findet man bestimmt auch bei reichelt etc, in der richtigen katergorie geguckt
edit: reichelt, allerdings nur die teure 3M variante

aber ja, das zusammenklemmen ist echt auch easy. falls moeglich mach das am besten mit einem schraubstock o.ae. dann ist das wirklich kein hexenwerk.

was biste denn da am hacken dran das du ein laengeres kabel brauchst?
 
Zuletzt bearbeitet:
sbur
sbur
„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum.“
Bei Flachbandkabeln sollte man wissen, dass es die für unterschiedliche Rastermaße gibt. Natürlich kann man einfach annehmen, dass es sich um das übliche Maß von 1,27 mm pro Ader handelt und somit die üblichen Stift-/Buchsenleisten verwendet werden, wo jeweils eine Doppelreihe für einen Kontakt verwendet werden. Es kann aber auch ganz anders sein.
Das Bild sieht zwar nach dem üblichen Maß aus. Ich würde es aber trotzdem vorher abmessen.
 
fanwander
fanwander
*****
 
fairplay
fairplay
||||||||
…ich habe letzte Woche drei fertige Kabel für den Neutron in China bestellt…brauche aber nur eines…
 
Söner
Söner
...
oh, danke für die links.
ich bin dabei mir einiges von meinem Gear in eine kiste hinein zu erfinden, möglichst kompakt und praktisch - um mit dem zeugs dann andere klang/beat schrauber in hiesiger umgebung aufsuchen zu können.
Bei dem Behringer neutron würde ich dann gerne an den kram rankommen der nur von hinten zugänglich wäre, zusätzlicher regelbarer ausgang, midi dip usb usw.
mal schen ob es dann auf den rücken zu schnallen ist, oder ob ich unten räder dran machen muss.
 
fairplay
fairplay
||||||||
mal schen ob es dann auf den rücken zu schnallen ist, oder ob ich unten räder dran machen muss.

…auf thingiverse gibt es breakout-cases zum Selberdrucken - meines habe ich schon vor Monaten gedruckt (ist echt stabil und passgenau) aber das Kabel war immer zu kurz um es an sinnvoller Stelle wieder einzupassen…hat auch ein blödes Format…
 
Söner
Söner
...
yeah, das ist super. gute idee
anhand dieser vorlage werde ich mir was konstruieren um mehrere derartige platinen dinger horizontal ins rack zu schrauben, vertikal passt ja nicht - zu lang ...
 
fairplay
fairplay
||||||||
...hmmmpfh! - also, die Kabel sind heute gekommen (das finde ich echt schnell!) und sie sind gut - allerdings: auf der Buchsenplatinen-Seite des Neutron ist gar kein Wannenstecker, sondern der Anschluß mit dem kurzen Kabel ist auf der Platine festgelötet...

...und der war jetzt echt blöd wegzulöten...

...um die 6 Euro Versandkosten für den 2 Euro Wannenstecker zu sparen habe ich jetzt was von den Arduino-/Pi-Projekte Pins genommen und eingelötet...funktioniert hervorragend, ist aber halt etwas aufwendiger als einfach nur abstecken und neu aufstecken...


IMG_1127.jpeg

IMG_1128.jpeg
 
 


News

Oben