Frage zu Roland U-110 Karten: Single und Dual

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von virtualant, 25. Januar 2013.

  1. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich hab inzwischen 4 von diesen Karten und nutze die nur für meinen Roland D-70. Habe also kein U110 oder U220.
    Vielleicht erschliesst sich mir deshalb nicht die volle Breite an Möglichkeiten, jedenfalls versteh ich grad Folgendes nicht:
    was bedeutet in den zugehörigen Booklets in der Liste der Multisamples "Type: Single" oder "Type: Dual"? Ich merk da keinen Unterscheid.

    zweite Frage: habe seit kurzem die SN-U110-08 - Synthesizer. Bei mir erklingen
    08-02 Bell Pad
    08-03 Syn Choir
    08-04 Breath Vox
    identisch. Also ich hör da keinen Unterschied. Überall das gleiche Multisample.
    Liegts am D-70, ignoriert der irgendwelche Infos? oder ist die Karte nicht mehr ganz ok?

    Identisch erklingen bei mir auch
    08-05 L. Calliope
    08-06 Calliope

    oder
    08-07 Metal Hit
    08-08 Rich Brass (klingt definitiv beides nach dem Brass)

    oder
    08-01 Fantasia
    08-11 Stringpad2 (klingt beides nach Fantasia, so D-50 Style)

    Kann mal evtl. jemand gegenchecken der auch die Karte hat? Das wäre sehr nett!
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Bump....
    Benutzt keiner mehr diese Karten oder was??
    Die waren mal State of the Art :mrgreen:
     
  3. Murano

    Murano Tach

    Eine Antwort würde mich auch interessieren, vielleicht komme ich ja auch mal an solche Cards, um damit meinen geliebten D-70 zu füttern.
     
  4. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Hab's grad noch mal getestet, ein Unterschied ist mir bei diesen 3 Multisamples nun doch aufgefallen, die Ausschwingzeit ;-) leicht, länger, ganz lang. Ansonsten ist da kein Unterschied.
    Der D-70 hat ja einen Modus wo man sich alle Samples in reinen Zustand, also original Multisamples, anhören kann. Somit ist also auszuschliessen dass ich da irgendwas mit Hüllkurven gemacht hätte.
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    die Karten gibt es ständig bei ebay, einfach mal nach "SN-U110" im Bereich "Musikinstrumente" suchen, manche haben Startpreis 1 Euro.
     
  6. Murano

    Murano Tach

    Welche lohnen sich und welche sind Schrott? Triangel, Panflöte und Staubsauger brauche ich eher weniger oft...
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    mir gehts ähnlich, aber interessant ist ja auch immer noch die DLM-Funktion des D-70, womit ein kleiner Ausschnitt eines Samples geloopt wird und ganz neue Klänge entstehen. Und da kann dann die Panflöte unter Umständen DEN Megasound generieren.
    Ansonsten lohnt sich nach meinem Empfinden nur
    SN-U110-02: Latin & FX Percussion (hab ich)
    SN-U110-08: Synthesizer (hab ich, einige wenige Wellenformen sind bereits im D-70 drin)
    SN-U110-11: Sound Effects (hab ich)
    SN-U110-13: Super Strings (die ich noch nicht kenne)

    Ansonsten hab ich noch die einzige NUR für den D-70 veröffentlichte Karte SN-SPLA-01 ´Sound Elements´. Die ist gut.
    und ne echte Rarität: ne Karte von musitronics mit Analog-Synth-Wellen. Wenn Du die mal siehst: kaufen! ist aber sicherlich ultraselten bei ebay.

    Hier eine Übersicht von den Karten:
    http://www.roland-museum.de/z_syn_wc.php?l=d#z_wk_snu
     

Diese Seite empfehlen