Fragen zum Kawai K1

Poly 2000

Poly 2000

..
Hallo,

seit kurzem zeigt der K1 bei der RAM-Card "ID-Error" an.
Was bedeutet das? Ist vielleicht die Batterie leer, wenn ja welche muß verwendet werden?
Gibt es irgendeine Seite, wo man sich K1-Sounds runterladen kann?

Gruß
Poly 2000
 
Nick Name

Nick Name

|||||
Ich würde mich mit KAWAI direkt in verbindung setzten.

Die sitzen hier irgendwo in NRW und die sind sehr nett und mehr als hilfsbereit!
 
A

aven

||||
Zuletzt bearbeitet:
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Zumindest beim K5 bedeutet "ID Error", dass die Karte für ein anderes Gerät oder nicht formatiert ist. Insofern kann in der Tat die Batterie in der Karte die Ursache sein. Ob und wie man die tauscht, weiß ich aber nicht.
 
Poly 2000

Poly 2000

..
Hallo,
erstmal vielen Dank für die Antworten und die Links.
Es muß wohl an der Batterie liegen. Muß ich dann mal sehen.

Gruß
Poly 2000
 
Henk Reisen

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
Bleibt nur noch die Frage nach Patches: Patches findet man en masse im Netz. Hier z. B.:

Ja, Kawai haben ihren Europasitz in Krefeld. Da ich aus der Gegend bin, habe ich dort früher immer Reparaturen vornehmen lassen, wenn mein K1 oder K4 kaputt waren.

Den Synth-Service gibt es nicht mehr, schließlich bauen sie seit knapp 25 Jahren keine Synthesizer mehr, aber bis heute wird im Kawai-Forum jede Frage vom Produktmanager schnell und kompetent beantwortet. Top Service, wirklich toll.

Schön, dass du dein Problem lösen konntest.
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
aber bis heute wird im Kawai-Forum jede Frage vom Produktmanager schnell und kompetent beantwortet
Habe mit dem Herren auch mal telefoniert wegen der Firmware Versionen von K4 und K4r. Sehr sympathischer Mensch, der seinen Job noch ernst nimmt. Frag mal bei anderen Herstellern nach Support zu Produkten aus den 80ern ...
 
Henk Reisen

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
... und das in einer Produktsparte, in der das Unternehmen keinerlei Ambitionen mehr hat. Man könnte die Synthesizertypen auch einfach am langen Arm verhungern lassen und würde wohl kaum Reputation bei der Zielgruppe der Klavierkäufer einbüßen.
Das hat etwas Haltung zu tun, finde ich, und das ist einer der Gründe, warum das mein liebster Hersteller ist. Neben den großartigen Instrumenten natürlich. K1, K3, K4, K5, XD-5, K5000: Allesamt Knaller und sehr charaktervoll, finde ich. Schade, dass sie keine Synths mehr bauen.
 
Tax-5

Tax-5

||||||||||
Absolut. Ich habe auch einige Kawais hier stehen...das sind wirklich Kult-Geräte.
Von so einem tollen Service zu erfahren macht die Firma grad noch sympathischer. Da könnte sich Steinberg ne Scheibe (oder zwei) von abschneiden. Deren Support ist unter aller Kanone
 
S

Sebastian R.

||
Habe nicht wirklich gute Erinnerung an meinem K1 II, war schon defekt beim Neukauf damals.
Wertiges Key gepaart mit (damals schon) billiger Klangerzeugung passte mir nicht.
Später R-50 gekauft (neu), hatte System-Bugs, seitdem war Kawai bei mir kaum noch interessant.
 
 


News

Oben