Guitar-Synth von Moog?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von ACA, 1. April 2008.

  1. ACA

    ACA bin angekommen

  2. synthfrau

    synthfrau Tach

    Sieht aus wie eine ganz normale "Katzendarm", gut das Moogzeichen hab ich gesehen aber ich glaub ja nicht dass moog Katzendärme produziert.
     
  3. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    Gitarren-Synth? Für mich sieht das eher so aus als wäre die Gitarre von denen....
    Wenn mich nicht alles täuscht habe ich auf dem Hals der Gitarre das Moog-Logo erstpähen können.
     
  4. ACA

    ACA bin angekommen

    Auf dem Video sieht man eine Guitar mit Moog Inlay.
    Was sonst noch auffällt ist das sie mehr Drehregler als üblich hat.

    Also ich schliesse daraus, es wird eine Guitar von Moog geben, die entweder ein spezieller Controller für die Bodenpedale ist oder einen neuen Guitarsynth ansteuern kann.
    Wahrscheinlich wird nur die Elektronik von Moog gestellt und die Guitar selbst wird von einem bekannten Hersteller fabriziert.
    Das wäre meine Vermutung.
    Ich jedenfalls bin da gespannt was kommt.

    Übrigens haben sie ja schon Bodenpedale für die Saitenfraktion. Also so fern liegt eine Synth-Guitar von Moog nicht.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Aprilium Arsenid wurde da verwendet, ganz neue Materialien.
     
  6. more house

    more house Tach

    naja so kurz nach der grossen messe in frankfurt wo doch niemand es erspaeht hat ist ziemlich unwarscheinlich
     
  7. ACA

    ACA bin angekommen

    Na, ich glaube nicht das es Aprilium Arsenid ist sondern echtes Holz. ;-)
     
  8. Horn

    Horn |

    Leider ist meine Internetverbindung hier auf dem Land zu langsam, um das Intro ordentlich anschauen zu können, aber was man da hört ist auf jeden Fall nicht nur irgendeine Guitarre mit ein paar Effektpedalen. Es scheint sich schon um so etwas wie einen Gitarrensynthesizer zu handeln. Lassen wir uns mal überraschen. Mir gefällt der Klang jedenfalls, und falls die Bilder nicht allzu gefaket sind, erfolgt der Klang auch so unmittelbar nach dem Greifen, dass es sich schon um ein sehr gutes Guitar-To-MIDI-System handeln muss (bzw. Guitar-To-Synthesizer-System, wer sagt eigentlich, dass man dazu MIDI braucht).

    Zuerst hatte ich allerdings auch eher an einen Aprilscherz gedacht, aber das Intro ist immer noch online. Wer weiß? Wenn es ein Scherz ist, dann haben sich die Jungs damit viel Mühe gegeben.
     

Diese Seite empfehlen