Habe Virus, was nun? :)

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Polarelch, 30. August 2008.

  1. Polarelch

    Polarelch bin angekommen

    Hab hier seit nem Jahr nun den Polar stehen, und bin auch froh drum.
    Trotzdem "brauche" ich noch was anderes, was die "Schwachpunkte" des Virus kompensieren könnte.

    D.h.: 4 Oktaven statt 3, intuitiver bedienbar (v.A. in der OSC-Sektion), leichter vom Gewicht her (d.h. auch eben mal mitzunehmen in der Straßenbahn zu ner Session o.ä.), und das alles ohne große Verluste was den Klang angeht. Und unter 1500 Eurhoe.
    Dafür fallen mir grade 2 aktuelle Kandidaten ein:
    Korg Radias und NordLead 2X.

    Vorteile NordLead: Der leichtere, preisgünstigere, übersichtlichere.
    Vorteile Radias: Der imho vielfältigere, und ganz einfach die geilere Sau.

    Was den Klang angeht, würde ich sofort zum Radias greifen, aber was Preis und Gewicht angeht, tendiere ich dann doch eher zum Roten.
    Beim Radias stört mich auch die "Enge" zwischen den Potis, da ist schnell mal ein anderer verdreht.

    Ich kenn mich noch nicht sonderlich gut aus mit Synthesizern, d.h. mit der Synthese selbst, möchte aber endlich wegkommen vom Preset-durchsteppen.
    Was wäre da Eurer Meinung nach der bessere nächste Schritt? Radias oder NordLead? Und überhaupt?
     
  2. Selectah

    Selectah Tach

    man muss da wirklich nach dem sound gehen, denn was nützt dir ein teurer synth dessen klang du nicht magst? von der mobilität her gesehen, passen die meisten softsynths auf einen kleinen usb-stick und sind daher noch viel komfortabler wenn du sie mitnehmen willst! :roll:

    der Virus TI hat je nen supergeilen 16-fachen multimode, der auch endlich mal übersichtlich ist. den kann man auch ziemlich ausreizen...
    da du aber scheinbar von akutem g.a.s. befallen bist hilft nur die anschaffung neuer hardware.
     
  3. herw

    herw Tach

    sorry, aber wenn ich nur das lese, heißt das für mich: der virus war ein Fehlkauf.
     
  4. Polarelch

    Polarelch bin angekommen

    herw... war er nicht, für das was er mir bringt, mag ich ihn.
    Aber einer kann eben nicht alles.

    Und Selectah...
    Software kann man nicht anfassen.
    Mit ner Maus im Bandraum rumzufrickeln find ich scheiße, wenn man in der Kennlernphase ist.
     
  5. palovic

    palovic Tach

    Witzig zwischen genau diesen beiden habe ich mich auch gerade entschieden, ich habe den Radias genommen weil der mir vom Klang einfach besser gefallen hatt. Vorteil für Eventuelle Jam Seasions ist sicher auch das der Radias die Stepsequencer+Modsequencer hatt, da kommt schon fast Grooveboxfeeling auf find ich :roll:
    Der Radias ist zumindest der "live-tauglichere" Kandidat.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wenn du mit den OSC Menü dich abfinden könntest.Wäre eventuell die Rackversion was für dich.Momentan kriegst du für den Polar so um 1500 die Desktop gibs für +-1200.Von dem Überschuss kannst du dir dann ein Midikeyboard holen.
    Ich finde die Indigo/Polarversionen ey nur was für Freaks.die 5 Oktan Version kann man mit mehreren Patches belegen und so gleichzeitig spielen.
    Geht mit 3 Oktan auch aber halt nicht so grosszügig

    Aber sorry am Thema vorbeigerutscht.Klein und handlich hmmmm
    Wie wärs mit ner Blofeld mpc 1000 Variante.Beide klein und leistungsfähig
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, du willst den Radias.

    aber der NordLead wäre der passende Synth für dich.

    Du hast ein Problem ;-)

    Zum Klang: der NordLead
    a) ist *ein* Instrument. Wenn du dessen Klang nicht magst ist er nix für dich. (Grade viele Digitale wollen sonst ja die Wolle legende Eiersau sein...)
    b) hat keine Effektsektion. Daher fehlt dem beim Anspielen dieser vollfette Käse-Sahne-Soßen Sound. Dafür klingt er auch ohne Effekte ordentlich, der Wettbewerb steht ohne seine Effekt doch schon mal arg nackig da...
     
  8. rbox

    rbox Tach

    Soweit ich weiß hat doch der Radias in der Klangstruktur ein Waveshaper
    verbaut ,da kann man doch schon ohne Effekte die Sounds verbiegen.
     
  9. EinTon

    EinTon Tach

    Waveshaper ist sicher nix zum fetter+sahniger machen! ;-)

    Außerdem war die Fetzsche Bemerkung auf den NordLead bezogen.
     
  10. Polarelch

    Polarelch bin angekommen

    Okay, danke erstmal, das Thema hat sich aus einem anderen Grund fürs erste erledigt :/
    Evtl. komm ich in ein paar Monaten nochmal drauf zurück.
     
  11. Lepharia

    Lepharia Tach

    Zufällig ne Telekom Rechnung? Das hat meine letzten Kaufträume zunichte gemacht ;-)
     
  12. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    nimm den nord lead!
    der klingt (hauptsächlich aufgrund der fehlenden fx) alleine manchmal bisserl dünne. im mix ist er dafür aber immer mega präsent (wenn man das will). ich habe eigentlich immer total dichte arrangements aber mit meinem nord rack I kann ich immer noch ein sahnehäubchen drauf setzen. wenn mir irgendwas fehlt greif ich zum nord - der liefert immer genau das, was ich noch brauch. und vor allem hab ich da den sound im handumdrehen erstellt, der mir gerade noch gefehlt hat.
     

Diese Seite empfehlen